Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Ostbevern nutzt Chancen eiskalt


Von Alexander Eckrodt

(27.09.20) "Wenn er sowas voraussagt, kann er das gerne häufiger machen", sagte Daniel Kimmina und lachte. Ostbeverns stellvertretender Kapitän Simon Lührmann tippte vorm Wochenende auf einen 2:1-Sieg seiner Mannschaft gegen die SG Sendenhorst und meinte: "Gegen einen der drei Brocken muss man gewinnen." Gesagt, getan! Ostbevern gewann in Sendenhorst mit 2:1 (0:1) und fuhr die nächsten Punkte ein. 

Der Start lief allerdings alles andere als nach Plan für Ostbevern. "Wir wollten eigentlich möglichst lange die Null halten", so Kimmina. Doch schon nach wenigen Minuten ging der Gastgeber in Führung. Nach einer schönen Kombination über Stefan Nordhoff und Niklas Eilmann bekam Marek Ratering den Ball und traf zur Führung (10.). "Wir haben eigentlich richtig gut angefangen", so Sendenhorsts Trainer Florian Kraus. Noch in der ersten Hälfte hatte die Heimmannschaft mehrmals die Chance, ein weiteres Tor zu erzielen, nutzte diese aber nicht. Eilmann köpfte die Kugel am leeren Tor vorbei, Nordhoff schoss vorbei und Nils Berheide vergab.

Sendenhorst verliert Spiel aus der Hand

"In der ersten Halbzeit kann es auch schon 2:0 oder 3:0 stehen", gesteht Kimmina. Sein Team hatte in der ersten Hälfte nur eine Möglichkeit. Steffen Cramer schoss aber knapp am Knick vorbei. Eine Schlüsselszene der Partie spielte sich in der 30. Minute ab, als Sendenhorsts Hasan Abu Dalal verletzungsbedingt ausgewechselt wurde. "Du hast dann schon gemerkt, dass ein Qualitätsspieler fehlt", so Kraus. Durch die Verletzung ging der Mannschaft die Struktur verloren, sie rettete die Führung aber noch in die Pause. Doch auch die ersten Minuten im zweiten Durchgang war Ostbevern dann aktiver. Lukas Kowol besorgte schnell im zweiten Durchgang den Ausgleich (48.).

Nach knapp einer Stunde kam es dann noch dicker für die Sendenhorster, als Mohamed Alali nach einem Zuspiel von Cramer zur Ostbeverner Führung traf (60.). In der Folge wurde der Gastgeber aber wieder aktiver und kam zu mehr Chancen. Nordhoff setzt den Ball zum Beispiel über das leere Tor. Die SG Sendenhorst kam aber nicht mehr zum Ausgleich.

"Es ist ein glücklicher Sieg, wobei wir alles gegen haben. Unsere zweite Hälfte war besser als die erste. Wenn man bei einen der drei großen gewinnt, muss man mit der Leistung aber zufrieden sein. Wir nehmen es gerne mit", fasste Kimmina es zusammen. "Wenn du das zweite Ding nicht machst, dann wirst du bestraft. Ich bin mit dem Anfang zufrieden, aber die Minuten kurz vor und kurz nach der Halbzeitpause waren nicht so gut. Da haben wir zu viele Fehler gemacht und zu hektisch gespielt. Wir haben es bis zum Ende versucht, aber natürlich ist das ein Rückschlag. Wir wollten einen Sprung machen", erklärte Kraus.

SG Sendenhorst - BSV Ostbevern 1:2 (1:0)
1:0 Ratering (10.), 1:1 Kowol (48.)
1:2 Alali (60.)



heimspiel-newsletter
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 MS:Spielabbruch an der Pleistermühle
» [mehr...] (316 Klicks)
2 Krombacher-Pokal: GW Gelmer - BSV Roxel 4:6 n.E.
» [mehr...] (301 Klicks)
3 Krombacher-Pokal: GW Amelsbüren - Westfalia Kinderhaus 1:3
» [mehr...] (292 Klicks)
4 Kreisliga A1: TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
» [mehr...] (262 Klicks)
5 Kreisliga A2 Münster: BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
» [mehr...] (186 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - BG Gimbte 2:1
GS Hohenholte - BSV Roxel II 1:0
1. FC Gievenbeck II - SC Nienberge 4:1
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:3
FC Mecklenbeck - SG Selm 0:6
VfL Wolbeck II - Warendorfer SU 0:2
Davaria Davensberg - TuS Hiltrup 2:0
BW Ottmarsbocholt - SV Herbern II 5:2
TSV Handorf - Warendorfer SU II 0:0
SC Füchtorf - SC Münster 08 II 2:2
SV DJK Everswinkel - SV BW Beelen 2:4
VfL Sassenberg - SV Ems Westbevern 4:0
SG Sendenhorst - BSV Ostbevern 1:2
SV Mauritz - BG Gimbte 0:1
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 4:0
GW Albersloh - BSV Ostbevern 1:3
FC Greffen - Warendorfer SU II 2:2
SC Hoetmar - BW Beelen 3:5
VfL Sassenberg - SC DJK Everswinkel 1 1:0
TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 1:1
Eintracht Münster - SC Nienberge 3:1
BW Aasee II - Davaria Davensberg 5:1
BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
TuS Altenberge II - SW Havixbeck 3:1
VfL Wolbeck II - TuS Hiltrup II 1:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 1:0
BSV Roxel II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
SG Selm - Davaria Davensberg 3:0
Warendorfer SU II - SC DJK Everswinkel 1:0
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 2:0
BSV Roxel II - TuS Altenberge II 6:2
SV Herbern II - TuS Ascheberg 3:1
Warendorfer SU - FC Mecklenbeck 3:0
SV Rinkerode - VfL Wolbeck II 3:0
SV Fortuna Schapdetten - FC Münster 05 0:1
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 5:2
BSV Ostbevern - VfL Sassenberg 0:4
SV BW Beelen - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SV Mauritz 4:0
GW Albersloh - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - GS Hohenholte 1:1
SW Havixbeck - 1. FC Gievenbeck II 5:2
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:0
Wacker Mecklenbeck - BW Aasee II 3:2
BG Gimbte - Eintracht Münster 1:4
SC Münster 08 II - GW Albersloh 6:0
Warendorfer SU II - SC Hoetmar 0:1
SC DJK Everswinkel - TSV Handorf 0:7