Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Der TSV Handorf und die WSU II trennen sich 0:0. Auch die weiten Einwürfe von Mats Uthmeier (m.) änderten daran nichts.

Torloses Top-Spiel in Handorf


Von Alexander Eckrodt

(27.09.20) Die Zweite der Warendorfer SU hat seine Form bestätigt! Am vierten Spieltag trat das Team auswärts in Handorf an - beim Tabellenführer. Sie selbst reiste als Tabellenzweiter an, nachdem in den ersten drei Spielen BW Beelen, der SC Füchtorf und SV Everswinkel geschlagen wurden. Am Ende steht es 0:0 und beide Mannschaften bleiben unbesiegt. Wie auch in den Spielen zuvor war bei der Warendorfer SU gegen den TSV Handorf mal wieder auf eines Verlass - die starke Defensive. 

Von den ersten Minuten an war klar, dass die WSU die Punkte nicht herschenken würde. Die Truppe von Trainer Axel Theres ließ kaum Chancen der Handorfer zu und versuchte selber Konter zu setzen. Die Kontermöglichkeiten spielte die Truppe dann zwar nicht konsequent aus, schaffte es dafür aber größtenteils, den gefährlichen Sturm der Gastgeber vom eigenen Tor fernzuhalten. Bei Handorf fiel der Offensivspieler Sebastian Wermeier auf, der zwar immer wieder mit Tempo außen durchbrach, in der Mitte aber meist keinen Abnehmer fand. 

Größte Gefahr durch Standards

In der ersten Hälfte entstand dann die größte Gefahr aus Standards. Warendorfs Niklas Brändle schoss nach einer Ecke aus der Distanz per Volley in Richtung gegnerisches Tor. Der Versuch wurde aber nicht gefährlich, weil Brändle der Ball über den Schlappen rutschte (8.). Eine ähnliche Situation gab es auf der anderen Seite. Jonas Beßmann bekam nach einem langen Einwurf von Mats Uthmeier im Rückraum den Ball und zog direkt ab. Sein Schuss war zwar deutlich knapper als auf der anderen Seite, verfehlte sein Ziel aber ebenfalls (15.). 

Handorf kontrollierte weiterhin größtenteils das Spiel und wurde nun auch nach Freistößen immer gefährlicher. Erst sprang aber Malte Stoffers an einer Flanke von Nils Dohmen vorbei (40.), dann wurde ein flacher Freistoß von Dohmen von der Warendorfer Abwehr geklärt (44.). Auch die anschließende Ecke von Dohmen fand keinen Mitspieler. Die Mannschaften gingen torlos in die Pause. 

Manuel Langenbach hält die Null

In der zweiten Hälfte kam die WSU selbst zu keinen klaren Torchancen mehr, verteidigte aber weiterhin gut gegen die Heimmannschaft. Diese hatte immerhin nach den ersten drei Spielen bereits 13 Tore geschossen. Auch wenn die Handorfer in der zweiten Hälfte besser agierten als im ersten Durchgang, fehlte oft die letzte Konsequenz. Fabian Gerick vergab eine Chance nach einem Doppelpass mit Stoffers (54.), Stoffers selbst scheiterte aus 16 Metern an Warendorfs Torwart Manuel Langenbach, der sich dann im zweiten Durchgang doch noch auszeichnete. Sowohl gegen Niklas Annegarn (66.), als auch gegen Gerick (72.) blieb Langenbach der Sieger. Kurz zuvor hatte Handorfs Trainer Christian Hölker umgestellt, indem er Fabian Gerick weiter vorne einsetzte und mit Jacob Hansen und Niklas Annegarn zwei frische Kräfte brachte. 

Wenige Minuten vor Schluss sah Annegarn noch berechtigterweise die Rote Karte nach einem harten Einsteigen gegen Can Luka Mönnigmann, der aber weiterspielte (84.). Die letzte Möglichkeit hatte dann Handorfs Defensivspieler Konrad Knemöller, sein Freistoß stellte aber kein Problem für Schnapper Langenbach dar (89.). Durch einen konzentrierten Auftritt hielten die Warendorfer also über die ganze Partie die Null und stibitzten einen Punkt aus Handorf. Dadurch bleiben die Team auf den ersten beiden Plätzen, spüren aber schon den Atem vom VfL Sassenberg. 

TSV Handorf - Warendorfer SU II 0:0 (0:0)
Rote Karte: Handorfs Annegarn (84./Foulspiel)



heimspiel-newsletter
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 MS:Spielabbruch an der Pleistermühle
» [mehr...] (316 Klicks)
2 Krombacher-Pokal: GW Gelmer - BSV Roxel 4:6 n.E.
» [mehr...] (301 Klicks)
3 Krombacher-Pokal: GW Amelsbüren - Westfalia Kinderhaus 1:3
» [mehr...] (292 Klicks)
4 Kreisliga A1: TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
» [mehr...] (262 Klicks)
5 Kreisliga A2 Münster: BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
» [mehr...] (186 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - BG Gimbte 2:1
GS Hohenholte - BSV Roxel II 1:0
1. FC Gievenbeck II - SC Nienberge 4:1
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:3
VfL Wolbeck II - Warendorfer SU 0:2
TSV Handorf - Warendorfer SU II 0:0
SC Füchtorf - SC Münster 08 II 2:2
SV DJK Everswinkel - SV BW Beelen 2:4
VfL Sassenberg - SV Ems Westbevern 4:0
SG Sendenhorst - BSV Ostbevern 1:2
SV Mauritz - BG Gimbte 0:1
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 4:0
GW Albersloh - BSV Ostbevern 1:3
FC Greffen - Warendorfer SU II 2:2
SC Hoetmar - BW Beelen 3:5
VfL Sassenberg - SC DJK Everswinkel 1 1:0
TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 1:1
Eintracht Münster - SC Nienberge 3:1
BW Aasee II - Davaria Davensberg 5:1
BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
TuS Altenberge II - SW Havixbeck 3:1
VfL Wolbeck II - TuS Hiltrup II 1:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 1:0
BSV Roxel II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
SG Selm - Davaria Davensberg 3:0
Warendorfer SU II - SC DJK Everswinkel 1:0
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 2:0
BSV Roxel II - TuS Altenberge II 6:2
SV Herbern II - TuS Ascheberg 3:1
Warendorfer SU - FC Mecklenbeck 3:0
SV Rinkerode - VfL Wolbeck II 3:0
SV Fortuna Schapdetten - FC Münster 05 0:1
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 5:2
BSV Ostbevern - VfL Sassenberg 0:4
SV BW Beelen - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SV Mauritz 4:0
GW Albersloh - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - GS Hohenholte 1:1
SW Havixbeck - 1. FC Gievenbeck II 5:2
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:0
Wacker Mecklenbeck - BW Aasee II 3:2
BG Gimbte - Eintracht Münster 1:4
SC Münster 08 II - GW Albersloh 6:0
Warendorfer SU II - SC Hoetmar 0:1
SC DJK Everswinkel - TSV Handorf 0:7
BW Beelen - SG Sendenhorst 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 2:0
SC Nienberge - BSV Roxel II 3:4