Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Premiere für Westbevern


Von Alexander Eckrodt

(27.09.20) "Die Halbzeit war eine Premiere, denn es stand noch 0:0", sagte SV Ems Westbeverns Coach Andrea Balderi. Es war die erste Halbzeit für Westbevern in dieser Saison, in der das Team kein Tor kassierte. Deswegen gewann Balderi dem Spiel trotz der deutlichen 0:4-Niederlage (0:0) am Ende gegen den VfL Sassenberg auch Positives ab. 

"Es war ein sehr zähes Spiel in der ersten Hälfte", erklärte Patrick van der Sanden. Seine Mannschaft versuchte es oft zu kompliziert und spielte viel Klein-Klein. "Das ist auf unserem Rasenplatz aktuell nicht möglich. Der ist nicht im besten Zustand", so van der Sanden. Dazu kam die Taktik der Gäste: "Wir wollten mehr zerstören, als selber zu machen." Die wenigen Chancen, die Sassenberg hatte, vergab das Team leichtfertig. Daniel Langliz scheiterte an Westbeverns Schnapper Christian Budde. Eigentlich hätte er den Ball nur quer zu Gian-Luc Klemckow spielen müssen. Auf der anderen Seite hatte Nils Engberding eine Möglichkeit. 

Sassenberg in zweiter Hälfte zu stark

Ohne Gegentor ging Westbevern in die Hälfte und zeigte schonmal eine Verbesserung zu den Vorwochen. In der zweiten Hälfte war Sassenberg dann aber einfach zu stark. "Sassenberg hat das Tempo erhöht und mit seinen Flanken immer Abnehmer gefunden. Da merkt man die Qualität der Mannschaft. Tobias Brand und Johannes Vogelsang sind gute Fußballer", so Balderi. Doch bevor die beiden ihre Tore beisteuerten traf erst Stefan Wortmann zur Sassenberger Führung nach Vorlage von Björn Unland (52.). Das 2:0 erzielte dann Brand - ebenfalls nach einer Vorlage von Unland (55.). 

Nach dem Doppelschlag spielte Sassenberg es weiter gut aus. Vogelsang traf nach seiner Einwechslung noch doppelt. Erst traf er aus 18 Metern aus dem vollen Lauf heraus (75.), danach traf er noch per Kopf nach einem Freistoß von Wortmann an den langen Pfosten (84.). "Es war heute ein Arbeitssieg. Wir mussten sehr geduldig sein. Es gab viele Ecken und Freistöße. Es war ein schwieriges Spiel gegen eine tiefstehende Mannschaft", erklärte van der Sanden. 

Westbeverns Coach zog aus dem Spiel:" Es hört sich wieder klar an, aber wir haben viel gearbeitet und gekämpft. Wir haben aktuell viele Verletzte, aber die Zukunft spricht für uns. Wir arbeiten weiter und bleiben ruhig. Die erste Halbzeit hat auf jeden Fall Mut aufgebaut. Wir geben dem Gegner noch zu viele Chancen. Im Moment sind wir froh, wenn wir lange die Null gehalten haben."

VfL Sassenberg - SV Ems Westbevern 4:0 (0:0)
1:0 Wortmann (52.), 2:0 Brand (55.), 
3:0 Vogelsang (75.), 4:0 Vogelsang (84.)



heimspiel-newsletter
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 MS:Spielabbruch an der Pleistermühle
» [mehr...] (316 Klicks)
2 Krombacher-Pokal: GW Gelmer - BSV Roxel 4:6 n.E.
» [mehr...] (301 Klicks)
3 Krombacher-Pokal: GW Amelsbüren - Westfalia Kinderhaus 1:3
» [mehr...] (292 Klicks)
4 Kreisliga A1: TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
» [mehr...] (264 Klicks)
5 Kreisliga A2 Münster: BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
» [mehr...] (186 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - BG Gimbte 2:1
GS Hohenholte - BSV Roxel II 1:0
SV Mauritz - SV Fortuna Schapdetten 2:4
1. FC Gievenbeck II - SC Nienberge 4:1
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:3
FC Mecklenbeck - SG Selm 0:6
VfL Wolbeck II - Warendorfer SU 0:2
Davaria Davensberg - TuS Hiltrup 2:0
BW Ottmarsbocholt - SV Herbern II 5:2
TSV Handorf - Warendorfer SU II 0:0
SC Füchtorf - SC Münster 08 II 2:2
SV DJK Everswinkel - SV BW Beelen 2:4
VfL Sassenberg - SV Ems Westbevern 4:0
SG Sendenhorst - BSV Ostbevern 1:2
SV Mauritz - BG Gimbte 0:1
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 4:0
GW Albersloh - BSV Ostbevern 1:3
FC Greffen - Warendorfer SU II 2:2
SC Hoetmar - BW Beelen 3:5
VfL Sassenberg - SC DJK Everswinkel 1 1:0
TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 1:1
Eintracht Münster - SC Nienberge 3:1
BW Aasee II - Davaria Davensberg 5:1
BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
TuS Altenberge II - SW Havixbeck 3:1
VfL Wolbeck II - TuS Hiltrup II 1:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 1:0
BSV Roxel II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
SG Selm - Davaria Davensberg 3:0
Warendorfer SU II - SC DJK Everswinkel 1:0
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 2:0
BSV Roxel II - TuS Altenberge II 6:2
SV Herbern II - TuS Ascheberg 3:1
Warendorfer SU - FC Mecklenbeck 3:0
SV Rinkerode - VfL Wolbeck II 3:0
SV Fortuna Schapdetten - FC Münster 05 0:1
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 5:2
BSV Ostbevern - VfL Sassenberg 0:4
SV BW Beelen - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SV Mauritz 4:0
GW Albersloh - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - GS Hohenholte 1:1
SW Havixbeck - 1. FC Gievenbeck II 5:2
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:0
Wacker Mecklenbeck - BW Aasee II 3:2
BG Gimbte - Eintracht Münster 1:4
SC Münster 08 II - GW Albersloh 6:0
Warendorfer SU II - SC Hoetmar 0:1