Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Zähes Leder


Von Luca Adolph

(11.10.20) Im Warendorfer Derby zwischen dem VfL Sassenberg und BW Beelen haben sich beide Teams schwergetan, das Steuer in ihre Richtung zu manövrieren. Mit einem späten Treffer zum 2:1 (1:1) gelang es den Sassenbergern dennoch, das achte der vergangenen neun Spiele gegen Beelen für sich zu entscheiden.

"Wenn Du gleichwertig bist, ist es immer ärgerlich, ein Spiel zu verlieren. Was mich am meisten ärgert ist, dass wir wieder eine gute Leistung gezeigt haben und uns von dem Lob nichts kaufen können", ärgerte sich Stefan Bruns, Trainer der Blau-Weißen. Früh gingen die Gäste durch einen Vorstoß von Saidi Jimoh in Führung (6.). Heim-Coach Patrick van der Sanden hatte zuvor allerdings ein Foul gesehen, weil Patrick Rockoff wohl in die Zange genommen worden war.

Jimoh zum Zweiten?

Sei’s drum, lange beschäftigten sich die VfL-Kicker ohnehin nicht mit dem Rückschlag. Daniel Langliz behielt die Übersicht für Gian-Luc Klemckow, der zeitnah den Ausgleich besorgte (16.). In der Folge ließ Jimoh eine dicke Chance liegen, weil er den im Abseits positionierten Marco Spliethofe bediente, anstatt es selber zu wagen. Bis zum Pausenpfiff neutralisierte sich das Geschehen.

Vorzeitig verabschiedete sich im zweiten Durchgang Sassenbergs Yanik Spickhoff, da er im Mittelfeld einem gegnerischen Akteur auf den Fuß gestiegen war. "Nach der Gelb-Roten Karten wurde es ein zähes Spiel. Bis dahin hätten wir aber schon das zweite Tor schießen müssen", gestand van der Sanden. Beelen formierte sich folglich um und stellte mit einem 4-3-3 auf Angriff. In der Phase hatte BW eine satte Möglichkeit durch Niklas Heuer, dessen Kopfball an die Latte prallte.

Die Entscheidung fällten die Hausherren erst wenige Minuten vor dem Spielende. Nick Ostlinnings Eckballhereingabe lief Stefan Wortmann am ersten Pfosten ab und vollstreckte gnadenlos (85.) "Da muss ich Sassenberg ein Kompliment machen. Mit zehn Mann haben die das voller Leidenschaft gemacht", sagte Bruns. Zu zehnt beendeten auch die Gäste die Partie, da Mohamed Mara ebenso die Ampelkarte sah (86.).

VfL Sassenberg – BW Beelen     2:1 (1:1)

0:1 Jimoh (6.), 1:1 Klemckow (16.),
2:1 Wortmann (85.)

Bes. Vorkommnisse: Gelb-Rote Karten für Yanik Spickhoff (VfL) und Mohamed Mara (86., BW) nach wiederholten Foulspielen



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Matthias Gerigk beendet Trainertätigkeit bei BW Ottmarsbocholt am Saisonende
» [mehr...] (457 Klicks)
2 Kreisliga B2 MS: Westhues-Comeback in Westkirchen
» [mehr...] (409 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Marcel Bonnekoh wird Coach des TuS Ascheberg
» [mehr...] (375 Klicks)
4 Kreisliga B2 MS: Wacker Mecklenbeck III ist nicht nur auf Instagram spitze
» [mehr...] (218 Klicks)
5 Kreisliga B2 MS: VFL Sassenberg II - SV Mauritz II 2:3
» [mehr...] (215 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Mauritz - BG Gimbte 0:1
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 4:0
GW Albersloh - BSV Ostbevern 1:3
BSV Roxel II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
TuS Altenberge II - SW Havixbeck 3:1
Eintracht Münster - SC Nienberge 3:1
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 1:1
BW Aasee II - Davaria Davensberg 5:1
SV Herbern II - SV Rinkerode 1:0
VfL Wolbeck II - TuS Hiltrup II 1:3
BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
VfL Sassenberg - SC DJK Everswinkel 1 1:0
SC Hoetmar - BW Beelen 3:5
FC Greffen - Warendorfer SU II 2:2
TuS Hiltrup II - Wacker Mecklenbeck 1:1
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 2:0
SV Fortuna Schapdetten - TuS Altenberge II 1:0
SC Nienberge - BSV Roxel II 3:4
SW Havixbeck - 1. FC Gievenbeck II 5:2
BW Beelen - SG Sendenhorst 2:2
SC DJK Everswinkel - TSV Handorf 0:7
Warendorfer SU II - SC Hoetmar 0:1
SC Münster 08 II - GW Albersloh 6:0
BG Gimbte - Eintracht Münster 1:4
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:0
Davaria Davensberg - FC Mecklenbeck 1:0
FC Münster 05 - SW Havixbeck 3:1
VfL Wolbeck II - Davaria Davensberg 5:2
FC Mecklenbeck - TuS Hiltrup II 2:5
TSV Handorf - SC Füchtorf 5:0
VfL Sassenberg - BW Beelen 2:1
BSV Roxel II - Eintracht Münster 5:1
TuS Ascheberg - SV Rinkerode 2:3
BW Aasee II - Warendorfer SU 1:1
SV Herbern II - Wacker Mecklenbeck 1:6
FC Greffen - BSV Ostbevern 2:0
SC Hoetmar - SV Ems Westbevern 1:4
SC Everswinkel - SC Münster 08 II 3:1
FC Münster 05 - BG Gimbte 5:0
SG Sendenhorst - Warendorfer SU II 1:2
GS Hohenholte - SC Nienberge 5:2
TuS Altenberge II - SC Westfalia Kinderhaus II 3:4
SV Mauritz - TuS Saxonia Münster 7:1
1. FC Gievenbeck II - SV Fortuna Schapdetten 2:0
TuS Altenberge II - Eintracht Münster 4:2
SC Münster 08 II - FC Greffen 4:1
SC Hoetmar - GW Albersloh 2:1
SV Mauritz - SC Nienberge 6:3
TuS Saxonia Münster - FC Münster 05 2:5