Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Die SG Sendenhorst läuft weiterhin ihren Erwartungen hinterher. Auch gegen BW Beelen gab es keinen Sieg. Charakterlich zeigte sich die Truppe aber von der bestmöglichen Seite.

Sendenhorst zeigt guten Charakter


Von Alexander Eckrodt

(18.10.20) Auch wenn die Begegnung zwischen BW Beelen und der SG Sendenhorst fußballerisch sicherlich kein Augenschmaus war, so machte die SG Sendenhorst doch sehr positiv auf sich aufmerksam. Gleich zweimal entschieden sich Sendenhorster Spieler den Schiedsrichter auf eine Fehlentscheidung zu Gunsten hinzuweisen, von denen sie selbst profitiert hätten. "Das war schon echt toll", erklärte Beelens Trainer Stefan Bruns. Dadurch endet das Spiel ohne miese Stimmung mit 2:2 (1:1).  

Doch was war passiert? Die erste Aktion war bereits in der ersten Hälfte. Sendenhorsts Angreifer Marek Ratering kam nach einer Flanke im Zentrum zum Kopfball und setzte die Kugel knapp neben den Beelener Kasten. Schiedsrichter Dr. Hubert Gratzla entschied fälschlicherweise auf einen Eckball, obwohl niemand mehr das Runde berührt. Ratering ging daraufhin zum Schiedsrichter und stellte die Situation klar. 

Unentschieden statt Überzahl

Eine deutlich schwerwiegendere Fehlentscheidung korrigierte dann Sendenhorsts Kapitän Tim Wittenbrink. Nach einer Rangelei im Mittelfeld gab der Schiedsrichter nämlich Wittenbrink und dem schon verwarnten Niklas Heuer die Gelbe Karte, obwohl Heuer in diese Situation gar nicht eingebunden war. Da Heuer mit seiner zweiten Gelben Karte vom Platz geflogen wäre, ging Wittenbrink zum Spielleiter und erklärte, dass nicht Heuer, sondern Marco Spliethofe in diese Situation verwickelt war. Heuers Platzverweis wurde also zurückgenommen und Spliethofe sah stattdessen den Gelben Karton. Eine sehr starke Aktion vom Sendenhorster Kapitän! "Ich weiß ja, dass meine Jungs einen guten Charakter haben", sagte Trainer Florian Kraus zu den Szenen. 

Der Rest des Spiels ist schnell erklärt. Viele Chancen gab es im Spiel nicht. Es war sehr kampfbetont. "Es war ein klassisches Unentschieden-Spiel", so Beelens Trainer Stefan Bruns. Marek Ratering profitierte in der ersten Hälfte von einem Fehler von Beelens Torwart Maik Wiese. Dieser stand einige Meter zu weit vor seinem Tor als Ratering mit dem Kopf an den Ball kam und über den Schnapper ins Netz traf (9.). Beelen erzielte kurz vor der Pause den Ausgleich. Tim Heukeshofen wurde im Sechzehner gefoult. Spliethofe verwandelte den fälligen Strafstoß (42.). In der zweiten Hälfte ging Sendenhorst dann durch Sven Kortwinkel erneut in Führung (53.), ehe Niklas Heuer zum Ausgleich traf (77.). Die Sendenhorster hatten dann noch wenige Chancen, es blieb aber beim Unentschieden. 

"Wir waren mit dem Punkt zufrieden und haben am Ende dann ein wenig defensiver gespielt. Je länger das Spiel lief, um so besser sind wir ins Spiel gekommen, deswegen geht das Unentschieden auch in Ordnung. Es gab keine großen Torchancen und es war teilweise nur ein Gepöhle", sagte Bruns. Ähnlich sah das auch Kraus: "Es ist ärgerlich, dass wir zweimal eine Führung aus der Hand geben, aber Beelen hat uns einen Abnutzungskampf geboten und wir haben ihn angenommen. Wir waren in den letzten beiden Spielen nicht schlecht, aber jetzt müssen wir auch ergebnistechnisch in die Spur finden."

BW Beelen - SG Sendenhorst 2:2 (1:1)
0:1 Ratering (9.), 1:1 Spliethofe (42.), 
2:1 Kortwinkel (53.), 2:2 Heuer (77.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Roland Jungfermann ist auf direktem Weg zur Silberhochzeit
» [mehr...] (294 Klicks)
2 Spielerpass: Adam Kozakowski (BG Gimbte)
» [mehr...] (218 Klicks)
3 Spielerpass: Gerrit Borgers (Wacker Mecklenbeck)
» [mehr...] (209 Klicks)
4 Frauen Kreisliga: Daniel Niehoff verlässt die Damen von Westfalia Kinderhaus
» [mehr...] (191 Klicks)
5 Kreisliga B3 MS: Amelsbüren: Aufstieg ja, Stress nein
» [mehr...] (176 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Mauritz - BG Gimbte 0:1
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 4:0
GW Albersloh - BSV Ostbevern 1:3
BSV Roxel II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
TuS Altenberge II - SW Havixbeck 3:1
Eintracht Münster - SC Nienberge 3:1
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 1:1
BW Aasee II - Davaria Davensberg 5:1
SV Herbern II - SV Rinkerode 1:0
VfL Wolbeck II - TuS Hiltrup II 1:3
BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
VfL Sassenberg - SC DJK Everswinkel 1 1:0
SC Hoetmar - BW Beelen 3:5
FC Greffen - Warendorfer SU II 2:2
TuS Hiltrup II - Wacker Mecklenbeck 1:1
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 2:0
SV Fortuna Schapdetten - TuS Altenberge II 1:0
SC Nienberge - BSV Roxel II 3:4
SW Havixbeck - 1. FC Gievenbeck II 5:2
BW Beelen - SG Sendenhorst 2:2
SC DJK Everswinkel - TSV Handorf 0:7
Warendorfer SU II - SC Hoetmar 0:1
SC Münster 08 II - GW Albersloh 6:0
BG Gimbte - Eintracht Münster 1:4
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:0
Davaria Davensberg - FC Mecklenbeck 1:0
FC Münster 05 - SW Havixbeck 3:1
VfL Wolbeck II - Davaria Davensberg 5:2
FC Mecklenbeck - TuS Hiltrup II 2:5
TSV Handorf - SC Füchtorf 5:0
VfL Sassenberg - BW Beelen 2:1
BSV Roxel II - Eintracht Münster 5:1
TuS Ascheberg - SV Rinkerode 2:3
BW Aasee II - Warendorfer SU 1:1
SV Herbern II - Wacker Mecklenbeck 1:6
FC Greffen - BSV Ostbevern 2:0
SC Hoetmar - SV Ems Westbevern 1:4
SC Everswinkel - SC Münster 08 II 3:1
FC Münster 05 - BG Gimbte 5:0
SG Sendenhorst - Warendorfer SU II 1:2
GS Hohenholte - SC Nienberge 5:2
TuS Altenberge II - SC Westfalia Kinderhaus II 3:4
SV Mauritz - TuS Saxonia Münster 7:1
1. FC Gievenbeck II - SV Fortuna Schapdetten 2:0
TuS Altenberge II - Eintracht Münster 4:2
SC Münster 08 II - FC Greffen 4:1
SC Hoetmar - GW Albersloh 2:1
SV Mauritz - SC Nienberge 6:3
TuS Saxonia Münster - FC Münster 05 2:5