Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Sieg mit 08-Flair


Von Alexander Eckrodt

(18.10.20) Die jungen Spieler vom SC Münster 08 II wollten eine Reaktion zeigen auf die erste Saisonniederlage gegen den SC Everswinkel und das ist der mannschaft geglückt - und wie! Gegen die noch punktlosen Kicker von GW Albersloh machte es der SC Münster ganz deutlich und fertigte die Gäste mit 6:0 (2:0) ab. Dabei machte Alberloh am Anfang mal wieder gar keine so schlechte Figur.

"Sie haben mit drei Angreifern gepresst und hoch gestanden. Das hat uns schon überrascht", erklärte 08s Spielertrainer Fabian Stiller, der gegen Albersloh aber auch einen deutlich mutigeren Auftritt seiner Mannschaft gesehen hat. "Wir waren erst nervös, weil wir nicht wusste, wie die junge Truppe mit der ersten Niederlage umgeht. Sie haben aber sehr gut gespielt", so Stiller. Unterstützend zum guten Auftritt seiner Mannschaft kam hinzu, dass es wieder Hilfe vom Kader der Ersten gab. Andre Otto, Jonay Schwarz und Christopher Hömann liefen gegen Albersloh auf. Stiller: "Sie waren auch ein Anker im Spielverlauf."

Drei schnelle Tore erlegen Albersloh

Der Mann des Spiel war eindeutig Jonay Schwarz. Er selbst erzielte drei Tore und legte das erste auch noch auf. Mit einem sehr schönen Pass bediente er Otto, der Alberslohs Torwart Yannick Happe umkurvte und den Ball ins Tor schob (24.). Schwarz erhöhte kurz darauf auf 2:0 (26.). Die einzige gefährliche Aktion der Gäste im ersten Durchgang klärte 08s Schnapper Johannes Kohn stark. In der zweiten Hälfte wurde Schwarz dann zweimal per Chip-Ball bedient. Das 4:0 legte Nicolai Werschbizky auf (56.), das zweite Bassam Machmouchi (60.). Beide Male stand Schwarz in abseitsverdächtiger Position. Zuvor war auch Hömann noch erfolgreich (53.). 

Münster 08 wechselte in der Folge dreimal und nahm somit einiges an Spielfluss raus. Alberlsoh kam noch zu einigen Chancen, traf aber nicht mehr. Stattdessen besorgte kurz vor Schluss Anton Wegmann den 6:0-Endstand (86.)

"Heute war das richtig gut. Was mit besonders gefällt, ist, dass nach dem Spiel alle Spieler da geblieben sind und sich das Spiel der Ersten angeguckt hat. Es entsteht wieder so ein richtiger 08-Flair. Vor der Saison hatte die Mannschaft noch keine Spieler und keinen Trainer. Man merkt, dass hier wieder etwas entsteht. Wenn Spieler von der Ersten zu uns runter kommen, können die jungen Spieler nicht nur etwas lernen, sondern die aus der Ersten auch bei uns tanken", freut sich Stiller über die aktuelle Situation. 

SC Münster 08 II - GW Albersloh 6:0 (2:0)
1:0 Otto (24.), 2:0 Schwarz (26.), 
3:0 Hömann (53.), 4:0 Schwarz (56.), 
5:0 Schwarz (60.), 6:0 Wegmann (86.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Nico Rosendahl verstärkt die Defensive der SG Sendenhorst
» [mehr...] (430 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Cüneyt Üstün-Patzelt hat mit dem FC Greffen noch was vor
» [mehr...] (153 Klicks)
3 Kreisliga B3 MS: Sendens Verjüngung mit Überraschung
» [mehr...] (102 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Sebastian Schnetgöke wird neuer Spielertrainer von BW Ottmarsbocholt
» [mehr...] (93 Klicks)
5 Querpass: "Müssen stets wachsam sein" - Kreis informiert zum Thema Missbrauchsprävention
» [mehr...] (90 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:1
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 4:4
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SV Südkirchen - Concordia Albachten 1:4
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
Klub Mladost - SG Dyckburg 2:3
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3
Davaria Davensberg - SW Havixbeck 2:2