Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Hoetmar schnüffelt an Überraschung


Von Pascal Bonnekoh

(06.12.21) Der TSV Handorf schlug auf dem eigenen fast schon unbespielbaren Rasen erwartungsgemäß den SC Hoetmar relativ deutlich mit 5:2 (1:1). Und das obwohl eine Überraschung lange Zeit in der Luft lag.

Insbesondere im ersten Durchgang lieferte der SCH eine starke Partie ab. Man hielt die Handorfer vom eigenen Kasten fern und ging durch Maximilian Surmann auch verdient in Führung (25.). "Ich habe 30, 40 Minuten lang gedacht, dass das eine zähe Angelegenheit werden könnte", berichtet Handorfs Coach Christian Hölker. Zu seinem Glück tauten seine Spieler kurz vor dem Seitenwechsel auf. Julian Austermann tauchte plötzlich frei vor dem gegnerischen Kasten auf und schob zum 1:1 ein (40.).

Hoetmar gibt sich nicht geschlagen

Der Gegentreffer schien ordentliche Spuren bei Hoetmar hinterlassen zu haben. Denn nach Wiederanpfiff ging plötzlich gar nichts mehr. Innerhalb kürzester Zeit erhöhten Jonas Beßmann (46.), Yunus Saltabas per Eigentor (51.) und Nils Dohmen (52.) mal eben auf 4:1. Besonders bitter war der Treffer von Keeper Saltabas in den eigenen Kasten. "Bei einer Ecke dachte unser Spieler, dass der Ball ins Aus geht und zog daher seinen Kopf ein. Das hat unseren Torwart überrascht, der sich die Kugel dann selbst reingeschoben hat", erklärt Hoetmars Coach Dennis Herrmann. Aber auch nach dieser kurzen Schreckensphase war Hoetmar noch nicht geschlagen. Durch ein Strafstoßtor von Riko Nonhoff verkürzte man auf 2:4 (60.).

Und kurz darauf landete die Kugel schon wieder in Handorfs Kasten. Dem Tor ging aber wohl ein Handspiel voraus. Dann wurde es noch ein wenig bitterer für Hoetmar. In der 65. Spielminute sah Nonhoff die Ampelkarte. "Er hat bei einem langen Ball seinem Mitspieler hinterhergerufen, dass er durchlaufen soll. Das hat der Schiri wohl nicht ganz verstanden und es als Kritik an seinem Abseitspfiff gesehen. Daran lag die Niederlage aber nicht", schildert Herrmann seine Sicht auf den Platzverweis. Und spätestens mit Bessmanns zweitem Treffer in dieser Partie war dann auch der Deckel drauf (71.).

Herrmann war trotz der Niederlage einigermaßen zufrieden: "Ohne die Zwischenzeit wäre mehr drin gewesen. So leider nicht. In der ersten Halbzeit waren wir richtig gut. Die Einstellung passt. Die Jungs wollen. Es reicht dann manchmal nur einfach nicht." Hölker freute sich wiederum einfach über die drei Zähler: "Wir hatten eine Phase, wo dann auch die Tore gefallen sind, die richtig gut war. Da hat sich unsere Qualität dann auch durchgesetzt. Sonst hatten wir ein sehr fehlerhaftes Spiel auf einem ganz, ganz schlechtem Untergrund. Der Platz ist noch schlammiger und nasser als jemals zuvor. Das hat uns am meisten Probleme gemacht. Der Ball ist teilweise in irgendwelchen Matschgeschichten liegen geblieben."

TSV Handorf - SC Hoetmar     5:2 (1:1)
0:1 Surmann (25.), 1:1 Austermann (40.),
2:1 Beßmann (46.), 3:1 Saltabas (51./ET),
4:1 Dohmen (52.), 4:2 Nonhoff (60.),
5:2 Beßmann (71.)
Gelb-Rote Karte: Hoetmars Nonhoff (65./Meckern)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Wacker Mecklenbeck stellt drei weitere Neuzugänge vor
» [mehr...] (493 Klicks)
2 Kreisliga A3 MS: Anschwitzen, 26. Spieltag
» [mehr...] (264 Klicks)
3 Querpass: Kreis Münster fiebert Pokalendspiele entgegen
» [mehr...] (261 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Quickies, 27. Spieltag
» [mehr...] (259 Klicks)
5 Kreisliga B2: Quickies - 27. Spieltag
» [mehr...] (224 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - SW Havixbeck 2:4
BG Gimbte - TuS Altenberge II 0:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 5:1
Warendorfer SU - SG Selm 4:2
Davaria Davensberg - SV Rinkerode 1:2
SV Herbern II - BW Aasee II 2:3
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
SC Nienberge - GS Hohenholte 2:1
FC Greffen - SC Füchtorf 1:0
TuS Ascheberg - Warendorfer SU 1:3
Warendorfer SU II - SC Everswinkel 0:3
SV Fortuna Schapdetten - SW Havixbeck 2:4
Münster 05 - TuS Altenberge II 5:3
Fortuna Schapdetten - GS Hohenholte 2:2
Eintracht Münster - SC Nienberge 0:4
SW Havixbeck - BSV Roxel 2:6
SV Mauritz - Saxonia Münster 5:2
BG Gimbte - 1. FC Gievenbeck 1:1
SG Selm - Davaria Davensberg 5:1
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 2:1
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 4:2
VfL Wolbeck II - BW Ottmarsbocholt 8:0
BW Aasee II - GW Albersloh 2:0
VfL Sassenberg - BSV Ostbevern 1:2
SG Sendenhorst - SC Hoetmar 1:2
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 1:2
SC Füchtorf - Warendorfer SU II 3:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 1:7
TuS Hiltrup II - Warendorfer SU 1:2
FC Münster 05 - Eintracht Münster 3:0
BSV Ostbevern - SC Hoetmar 1:2
TuS Hiltrup II - BW Aasee II 4:0
SV Herbern II - VfL Wolbeck II 2:0
SG Selm - Wacker Mecklenbeck 3:1
BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 2:5
GW Albersloh - SV Rinkerode 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:4
BW Beelen - Warendorfer SU II 4:1
BSV Ostbevern - SC Everswinkel 0:3
VfL Sassenberg - TSV Handorf 2:0
SC Münster 08 II - SC Hoetmar 0:2
TuS Saxonia Münster - BSV Roxel II 1:3
SV Fortuna Schapdetten - FC Münster 05 3:0
SW Havixbeck - BG Gimbte 0:0
BSV Roxel II - SV Mauritz 0:3
FC Greffen - SV Ems Westbevern 1:2
GS Hohenholte - SW Havixbeck 0:0
Warendorfer SU II - SC Münster 08 II 2:1
SC Hoetmar - SV Ems Westbevern 0:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:0