Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Sassenberg-Frust wegen Stiller-Kunststück


Von Pascal Bonnekoh

(12.12.21) Der VfL Sassenberg will einfach nicht zurück in die Spur finden. Nach der bitteren Niederlage gegen den SC Füchtorf führte man zwar beim SC Münster 08 II bis kurz vor Schluss, aber dann musste man sich wegen eines kleinen und zugegebenermaßen auch sehr glücklichen Kunststücks von Nullachts Spielertrainer Fabian Stiller doch die Punkte teilen. 

Im ersten Durchgang war Sassenberg noch die dominantere Mannschaft. Folgerichtig ging man auch mit einer vermeintlich komfortablen 2:0-Führung in die Halbzeit. Tobias Brand traf zunächst in der 22. Spielminute, ehe Alexander Brandes kurz vor dem Seitenwechsel auf 2:0 erhöhte (40.). Nach Wiederanpfiff waren die Rollen dann aber verteilt. Auf der einen Seite des Platzes ließ sich scheinbar einfach besser spielen. Bassam Machmouchi traf nach kürzester Zeit zum Anschluss (47.). "Wir bekommen zu schnell das 1:2. Mit einem einfachen Doppelpass haben die uns ausgespielt. Das haben wir nicht gut verteidigt und das darf in so einer Phase nicht passieren. Da kam bei uns dann Verunsicherung auf", berichtet Sassenbergs Coach Patrick van der Sanden.

Pause zum richtigen Zeitpunkt

Und spätestens ab diesem Zeitpunkt hatten die Nullachter die Hosen an. "Zwischen der 45. und 80. Minute haben wir nichts zugelassen. Und Sassenberg hat eine richtig gute Offensive. Das ist mit Vogelsang, Wortmann und Rockoff schon der Hammer", so Nullachts Coach Jens Dietrich. Da der Ausgleichstreffer aber zu lange auf sich warten ließ, machten die Münsteraner in den letzten zehn Minuten notgedrungen hinten auf und setzten alles auf eine Karte. In Folge kam Sassenberg zu Kontermöglichkeiten, die man jedoch ungenutzt ließ.

Stattdessen bekam Nullacht in der Nachspielzeit noch einen Freistoß zugeschrieben. Der zuvor eingewechselte Stiller prügelte die Kugel hoch und weit in Richtung gegnerischen Kasten. Und zum Unmut von van der Sanden flog das Spielgerät einfach an Freund und Feind vorbei direkt ins Gehäuse (90.+2): "Wir hatten die ein oder andere gute Kontermöglichkeit, die wir liegen gelassen haben. So kam es, wie es kommen musste. Die bekommen eine Situation, wo der Ball lang reingeschlagen wird. Einer ruft Torwart, unser Abwehrspieler zieht den Kopf ein, obwohl der Torwart ganz woanders stand und der Ball trudelt ins lange Eck. Normalerweise würde ich sagen, dass das ein Missverständnis war, aber beide haben gesagt, dass sie nichts gerufen haben. Das darf nicht passieren. Da bekommt man mit ganz viel Pech das 2:2."

"Im Großen und Ganzen war es ein hochverdientes Unentschieden. Die erste Halbzeit war etwas durchwachsen. Da haben wir zwei Mal einen dummen Fehler gemacht und damit Sassenberg zum Toreschießen eingeladen. In der zweiten Halbzeit war es dann ein anderes Bild. Da haben wir richtig guten Fußball gespielt", freut sich Dietrich. Van der Sanden wirkte hingegen etwas ernüchtert: "Wir haben einfach eine scheiß Phase. Im Fußball ist nicht immer alles erklärbar. Vor vier Wochen waren wir noch eine absolute Topmannschaft und jetzt sind wir eine Flopmannschaft. So ist es im Fußball manchmal. Man kann in kürzester Zeit vieles verspielen und das ist uns gelungen. Wir sind froh, dass wir jetzt durchpusten können. Die Pause kommt genau richtig."  

SC Münster 08 II - VfL Sassenberg     2:2 (0:2)
0:1 Brand (22.), 0:2 Brandes (40.),
1:2 Machmouchi (47.), 2:2 Stiller (90.+2)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Wacker Mecklenbeck stellt drei weitere Neuzugänge vor
» [mehr...] (493 Klicks)
2 Kreisliga A3 MS: Anschwitzen, 26. Spieltag
» [mehr...] (264 Klicks)
3 Querpass: Kreis Münster fiebert Pokalendspiele entgegen
» [mehr...] (261 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Quickies, 27. Spieltag
» [mehr...] (259 Klicks)
5 Kreisliga B2: Quickies - 27. Spieltag
» [mehr...] (224 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - SW Havixbeck 2:4
BG Gimbte - TuS Altenberge II 0:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 5:1
Warendorfer SU - SG Selm 4:2
Davaria Davensberg - SV Rinkerode 1:2
SV Herbern II - BW Aasee II 2:3
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
SC Nienberge - GS Hohenholte 2:1
FC Greffen - SC Füchtorf 1:0
TuS Ascheberg - Warendorfer SU 1:3
Warendorfer SU II - SC Everswinkel 0:3
SV Fortuna Schapdetten - SW Havixbeck 2:4
Münster 05 - TuS Altenberge II 5:3
Fortuna Schapdetten - GS Hohenholte 2:2
Eintracht Münster - SC Nienberge 0:4
SW Havixbeck - BSV Roxel 2:6
SV Mauritz - Saxonia Münster 5:2
BG Gimbte - 1. FC Gievenbeck 1:1
SG Selm - Davaria Davensberg 5:1
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 2:1
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 4:2
VfL Wolbeck II - BW Ottmarsbocholt 8:0
BW Aasee II - GW Albersloh 2:0
VfL Sassenberg - BSV Ostbevern 1:2
SG Sendenhorst - SC Hoetmar 1:2
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 1:2
SC Füchtorf - Warendorfer SU II 3:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 1:7
TuS Hiltrup II - Warendorfer SU 1:2
FC Münster 05 - Eintracht Münster 3:0
BSV Ostbevern - SC Hoetmar 1:2
TuS Hiltrup II - BW Aasee II 4:0
SV Herbern II - VfL Wolbeck II 2:0
SG Selm - Wacker Mecklenbeck 3:1
BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 2:5
GW Albersloh - SV Rinkerode 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:4
BW Beelen - Warendorfer SU II 4:1
BSV Ostbevern - SC Everswinkel 0:3
VfL Sassenberg - TSV Handorf 2:0
SC Münster 08 II - SC Hoetmar 0:2
TuS Saxonia Münster - BSV Roxel II 1:3
SV Fortuna Schapdetten - FC Münster 05 3:0
SW Havixbeck - BG Gimbte 0:0
BSV Roxel II - SV Mauritz 0:3
FC Greffen - SV Ems Westbevern 1:2
GS Hohenholte - SW Havixbeck 0:0
Warendorfer SU II - SC Münster 08 II 2:1
SC Hoetmar - SV Ems Westbevern 0:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:0