Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Fälschlicherweise gilt Oliver Hollmann (r.) als offizieller Torschütze zum 1:0 für den FC Greffen, obwohl eigentlich sein Kollege Julian Knappheide die Kugel über die Linie drückte.

Glück jetzt auf Westbeverns Seite


Von Pascal Bonnekoh

(09.04.22) Gegen den SC Münster 08 II, sowie gegen den SC Füchtorf verlor der SV Ems Westbevern zuletzt äußerst unglücklich. Man ließ zu viele Torchancen liegen, während die Konkurrenz mit Effektivität auftrumpfte. Beim Aufeinandertreffen mit dem FC Greffen drehte man den Spieß jetzt wiederum einfach um. Greffen hatte eine Vielzahl an Möglichkeiten. Dennoch gewann der SV Ems auswärts mit 2:1 (1:0).

"Nach zwei Niederlagen, wo wir vom Gefühl her die bessere Mannschaft waren, war das heute ein ganz anderes Spiel. Wir hatten im ganzen Spiel drei Chancen und haben daraus zwei Tore gemacht", zeigte sich Westbeverns Coach Andrea Balderi erfreut. In der Anfangsphase hatte wiederum der FCG direkt die Möglichkeit, in Führung zu gehen. Sven Terhar und Tom Rabe vergaben jedoch aus aussichtsreichen Positionen.

Bekannte Westbeverner Standardstärke

Und dann hat Westbevern halt einfach Westbevern-Dinge gemacht. "Wir wussten um deren Standardstärke", so Greffens Coach Cüneyt Üstün. Dennoch segelte in der 33. Spielminute ein Eckball in Richtung Julian Knappheide, der im Nachstochern den SV Ems in Führung brachte. Direkt nach dem Rückschlag ließ Greffen erneut eine riesige Chance liegen. Und auch nach dem Seitenwechsel sollte es zunächst noch nicht klappen. Lars Becher scheiterte am Torwart, während Christian Amsbecks scharfe Hereingabe keinen Abnehmer fand. In der 66. Minute war es dann aber endlich soweit. Rabe schob die Kugel trocken ins linke Eck.

Daraufhin stand sich Greffen wiederum ein wenig selbst im Weg. Karsten Eggersmann vertändelte im Spielaufbau die Kugel und dann ging es schnell. Michael Licher flankte die Kugel in den Fünfer und der eingewechselte Nils Engberding schoss Westbevern zum Sieg (72.). "Das war sehr schmeichelhaft. Danach haben wir nur noch verteidigt. Und auch dank unserem Keeper Christian Budde haben wir den Sieg eingefahren. Es tut mir Leid, dass wir den Dreier mitgenommen haben, aber wir haben auch gefighted. Dieses Mal sind wir der glückliche Sieger", so Balderi.

Üstün sah das ähnlich, blickt aber positiv nach vorne: "Wir haben sehr unglücklich verloren. Ein Punkt wäre allemal verdient gewesen. Das hätte uns weitergebracht, aber die Niederlage ist auch kein Beinbruch. Die nächsten zwei Spiele sind jetzt sehr wichtig. Da haben wir es selbst in der Hand, uns einen Vorsprung zu verschaffen."  

FC Greffen - SV Ems Westbevern     1:2 (0:1)
0:1 Knappheide (33.), 1:1 Rabe (66.),
1:2 Engberding (72.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (1.007 Klicks)
2 Kreisliga A1: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (998 Klicks)
3 Querpass: ESV Münster rutscht noch hoch in die B-Liga
» [mehr...] (628 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Bei Jannick Hagedorn konnte Wacker nicht Nein sagen
» [mehr...] (307 Klicks)
5 Kreisliga A1: Warendorfer SU Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (250 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1. FC Gievenbeck - Eintracht Münster 2:3
GS Hohenholte - Westfalia Kinderhaus II 0:8
SC Nienberge - SV Mauritz 3:2
BSV Roxel II - Fortuna Schapdetten 4:0
TSV Handorf - SG Sendenhorst 0:0
SC Everswinkel - SV Ems Westbevern 1:7
BW Beelen - SC Füchtorf 1:2
BSV Ostbevern - SC Münster 08 II 3:2
FC Greffen - VfL Sassenberg 2:1
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
SV Herbern II - BW Aasee II 2:3
Davaria Davensberg - SV Rinkerode 1:2
Warendorfer SU - SG Selm 4:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 5:1
BG Gimbte - TuS Altenberge II 0:2
TuS Saxonia Münster - SW Havixbeck 2:4
BG Gimbte - 1. FC Gievenbeck 1:1
SV Mauritz - Saxonia Münster 5:2
Eintracht Münster - SC Nienberge 0:4
SW Havixbeck - BSV Roxel 2:6
Fortuna Schapdetten - GS Hohenholte 2:2
Münster 05 - TuS Altenberge II 5:3
BW Aasee II - GW Albersloh 2:0
VfL Wolbeck II - BW Ottmarsbocholt 8:0
SG Selm - Davaria Davensberg 5:1
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 4:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 2:1
TuS Hiltrup II - Warendorfer SU 1:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 1:7
VfL Sassenberg - BSV Ostbevern 1:2
SC Füchtorf - Warendorfer SU II 3:2
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 1:2
SG Sendenhorst - SC Hoetmar 1:2
BSV Roxel II - SV Mauritz 0:3
Warendorfer SU II - SC Münster 08 II 2:1
SC Hoetmar - SV Ems Westbevern 0:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:0
BW Beelen - VfL Sassenberg 1:2
GS Hohenholte - SW Havixbeck 0:0
TuS Altenberge II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
SV Herbern II - SV Rinkerode 4:3
BW Aasee II - Wacker Mecklenbeck 0:8
TuS Ascheberg - SG Selm 1:2
Davaria Davensberg - TuS Hiltrup II 0:0
Warendorfer SU - VfL Wolbeck II 8:0
TuS Saxonia Münster - Eintracht Münster 1:1
BG Gimbte - FC Münster 05 1:1
BSV Ostbevern - FC Greffen 1:1
SC Nienberge - 1. FC Gievenbeck 2:2
Davaria Davensberg - TuS Ascheberg 0:2