Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Füchtorf erarbeitet sich hervorragende Ausgangslage


Von Pascal Bonnekoh

(15.05.22) Noch ist der SC Füchtorf nicht gerettet. Aber dank des 3:2 (2:1)-Heimerfolges gegen die Warendorfer SU II hat man am letzten Spieltag alles in der eigenen Hand. 

"Das war ein hartes Stück Arbeit. Wir sind gut reingekommen und haben etwas offensiver agiert. Wir sind Warendorf vorne gut angelaufen und auch verdient in Führung gegangen", berichtete Füchtorfs Coach Thorsten Butz von der Anfangsphase. Nach einem Ballgewinn ging die Post ab. Warendorf kam zwar nochmal an die Kugel, aber der Rettungsversuch kurz vor der Linie prallte über Jonas Kreimer direkt in den Kasten (12.). Zwölf Minuten später wurde der schnelle Emir Peci auf die Reise geschickt, der prompt auf 2:0 erhöhte.

Mindestens ein Punkt gegen den Meister

"Wir sind überhaupt nicht ins Spiel gekommen. Das war unterirdisch. Füchtorf hat es ordentlich gemacht. Die waren laut und aggressiv. Damit kamen wir nicht klar. Wir sind dann aber zurückgekommen. Das ist sehr positiv", so Warendorfs Trainer Axel Theres. Philipp Grothues versenkte in der fünften Minute der Nachspielzeit die Kugel im Kasten. "Wir hatten alles im Griff und bekommen kurz vor der Halbzeit quasi aus dem Nichts das 1:2", ärgerte sich Butz. Und nach der Halbzeit baute Warendorf dann auf dem Anschlusstreffer auf, während Füchtorf ein wenig nachließ.

Folgerichtig traf Niklas Brändle in der 66. Minute zum Ausgleich. "Nach dem 2:2 hat man gemerkt, dass es für die noch um viel ging. Die haben dann ein paar Körner draufgelegt und wollten es mehr", so Theres. Nur fünf Minuten nach dem Ausgleichstreffer schoss Maximilian Versmold die Hausherren schon wieder in Führung. "Wir hatten mehrfach die Chance, auf 4:2 zu stellen, aber haben leider alles liegen gelassen. Deswegen mussten wir noch etwas zittern, aber das hat zum Glück geklappt", berichtete Butz.

Am letzten Spieltag geht es für Füchtorf nach Beelen. Beim Meister muss mindestens ein Punkt her, sonst geht es ins Entscheidungsspiel mit dem SC Hoetmar. Für die WSU II ist die Saison wiederum bereits vorbei. "Natürlich ist es doof, sich mit einer Niederlage aus der Saison zu verabschieden. Das will keiner und wir hatten uns auch eine Menge vorgenommen. Wir wollten die Siegprämie aus Hoetmar kassieren. Schade, dass wir verloren haben, aber ich bin nicht todtraurig", verabschiedete sich Theres aus der A-Liga. 

SC Füchtorf - Warendorfer SU II     3:2 (2:1)
1:0 Kreimer (12.), 2:0 Peci (24.),
2:1 Gorthues (45.+5), 22. Brändle (66./Elf.),
3:2 Versmold (71.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (1.003 Klicks)
2 Kreisliga A1: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (995 Klicks)
3 Querpass: ESV Münster rutscht noch hoch in die B-Liga
» [mehr...] (627 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Bei Jannick Hagedorn konnte Wacker nicht Nein sagen
» [mehr...] (307 Klicks)
5 Kreisliga A1: Warendorfer SU Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (249 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1. FC Gievenbeck - Eintracht Münster 2:3
GS Hohenholte - Westfalia Kinderhaus II 0:8
SC Nienberge - SV Mauritz 3:2
BSV Roxel II - Fortuna Schapdetten 4:0
TSV Handorf - SG Sendenhorst 0:0
SC Everswinkel - SV Ems Westbevern 1:7
BW Beelen - SC Füchtorf 1:2
BSV Ostbevern - SC Münster 08 II 3:2
FC Greffen - VfL Sassenberg 2:1
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
SV Herbern II - BW Aasee II 2:3
Davaria Davensberg - SV Rinkerode 1:2
Warendorfer SU - SG Selm 4:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 5:1
BG Gimbte - TuS Altenberge II 0:2
TuS Saxonia Münster - SW Havixbeck 2:4
BG Gimbte - 1. FC Gievenbeck 1:1
SV Mauritz - Saxonia Münster 5:2
Eintracht Münster - SC Nienberge 0:4
SW Havixbeck - BSV Roxel 2:6
Fortuna Schapdetten - GS Hohenholte 2:2
Münster 05 - TuS Altenberge II 5:3
BW Aasee II - GW Albersloh 2:0
VfL Wolbeck II - BW Ottmarsbocholt 8:0
SG Selm - Davaria Davensberg 5:1
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 4:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 2:1
TuS Hiltrup II - Warendorfer SU 1:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 1:7
VfL Sassenberg - BSV Ostbevern 1:2
SC Füchtorf - Warendorfer SU II 3:2
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 1:2
SG Sendenhorst - SC Hoetmar 1:2
BSV Roxel II - SV Mauritz 0:3
Warendorfer SU II - SC Münster 08 II 2:1
SC Hoetmar - SV Ems Westbevern 0:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:0
BW Beelen - VfL Sassenberg 1:2
GS Hohenholte - SW Havixbeck 0:0
TuS Altenberge II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
SV Herbern II - SV Rinkerode 4:3
BW Aasee II - Wacker Mecklenbeck 0:8
TuS Ascheberg - SG Selm 1:2
Davaria Davensberg - TuS Hiltrup II 0:0
Warendorfer SU - VfL Wolbeck II 8:0
TuS Saxonia Münster - Eintracht Münster 1:1
BG Gimbte - FC Münster 05 1:1
BSV Ostbevern - FC Greffen 1:1
SC Nienberge - 1. FC Gievenbeck 2:2
Davaria Davensberg - TuS Ascheberg 0:2