Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Gegen die Effizienz Beelens waren die Münsteraner rund um Philipp Kreyenbrink (l.) einfach machtlos.

Beelen ballert sich warm


Von Pascal Bonnekoh

(15.05.22) Während zahlreiche Mannschaften die Saison entspannt ausklingen lassen, steht für BW Beelen das größte Highlight erst noch vor der Tür. Dank der gelungenen Meisterschaft darf man sich mit dem SC Westfalia Kinderhaus II und der Warendorfer SU um den Aufstieg rangeln. Das bedeutet für die Blau-Weißen, dass man bestmöglich in Form bleiben muss. Das scheint zu gelingen. Immerhin schoss man den SC Münster 08 II mal eben mit 7:1 (2:1) ab. 

"Wir haben an den letzten drei Wochenenden viel gesoffen. Jetzt wollen wir drei, vier Wochen wieder volle Kapelle machen. Unter der Woche haben wir richtig Gas gemacht. Ohne Maloche geht es nicht. Das haben wir den Jungs nochmal verdeutlicht", erzählte Beelens Coach Stefan Bruns. Die Arbeit hat sich gelohnt. In der ersten Halbzeit war die Partie zwar noch recht ausgeglichen, aber je länger das Spiel ging, desto stärker wurde Beelen.

Dreifacher Doppelpack

Robin Farwick (31.) und Marco Spliethofe (39.) schossen die Gäste in Führung. Nullachts Innenverteidiger Joshua Klimenta machte die Partie kurz vor der Halbzeit jedoch wieder spannend. "Nach dem 2:0 sind wir etwas in den Verwaltungsmodus gegangen, wodurch Nullacht mehr in Ballbesitz kam. Da hatten wir dann fünf Minuten, wo wir uns etwas schwer getan haben, während bei Nullacht ein wenig Aufbruchsstimmung aufkam", so Bruns. Nach dem Seitenwechsel stachen die Beelener wiederum mitten in die Hoffnung der Münsteraner. Nach zwei Ecken entschieden Tim Heukeshofen (52.) und Tobias Vornholt (56.) die Partie frühzeitig.

In der Schlussphase netzten dann jeweils Heukeshofen (75.), Spliethofe (77.) und Farwick (87.) zu ihren persönlichen Doppelpacks ein und schraubten das Ergebnis in die Höhe. "In der ersten Halbzeit waren wir recht nah dran, Beelen etwas weh zu tun. Auch in der zweiten Halbzeit hatten wir eigene Chancen, die wir aber nicht genutzt haben. Der Spielverlauf sah lange nicht nach dem Ergebnis aus. Der feine Unterschied war, dass Beelen alle Chancen genutzt hat und wir nicht", so Nullachts Übungsleiter Max Kappelhoff.

Das sah Bruns ähnlich: "Wir haben eine bärenstarke zweite Halbzeit gespielt. Im Minutentakt fielen die Tore. Bei uns ging fast jeder Ball rein. Wenn das Spiel 4:1 ausgeht, ist das aber auch ok, weil auch Nullacht noch zwei, drei Chancen hatte. Unsere Laufbereitschaft war insbesondere bei den Temperaturen aber top."

SC Münster 08 II - BW Beelen     1:7 (1:2)
0:1 Farwick (31.), 0:2 Spliethofe (39.),
1:2 Klimenta (41.), 1:3 Heukeshofen (52.),
1:4 Vornholt (56.), 1:5 Heukeshofen (75.),
1:6 Spliethofe (77.), 1:7 Farwick (87.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (1.008 Klicks)
2 Kreisliga A1: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (998 Klicks)
3 Querpass: ESV Münster rutscht noch hoch in die B-Liga
» [mehr...] (628 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Bei Jannick Hagedorn konnte Wacker nicht Nein sagen
» [mehr...] (307 Klicks)
5 Kreisliga A1: Warendorfer SU Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (250 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1. FC Gievenbeck - Eintracht Münster 2:3
GS Hohenholte - Westfalia Kinderhaus II 0:8
SC Nienberge - SV Mauritz 3:2
BSV Roxel II - Fortuna Schapdetten 4:0
TSV Handorf - SG Sendenhorst 0:0
SC Everswinkel - SV Ems Westbevern 1:7
BW Beelen - SC Füchtorf 1:2
BSV Ostbevern - SC Münster 08 II 3:2
FC Greffen - VfL Sassenberg 2:1
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
SV Herbern II - BW Aasee II 2:3
Davaria Davensberg - SV Rinkerode 1:2
Warendorfer SU - SG Selm 4:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 5:1
BG Gimbte - TuS Altenberge II 0:2
TuS Saxonia Münster - SW Havixbeck 2:4
BG Gimbte - 1. FC Gievenbeck 1:1
SV Mauritz - Saxonia Münster 5:2
Eintracht Münster - SC Nienberge 0:4
SW Havixbeck - BSV Roxel 2:6
Fortuna Schapdetten - GS Hohenholte 2:2
Münster 05 - TuS Altenberge II 5:3
BW Aasee II - GW Albersloh 2:0
VfL Wolbeck II - BW Ottmarsbocholt 8:0
SG Selm - Davaria Davensberg 5:1
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 4:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 2:1
TuS Hiltrup II - Warendorfer SU 1:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 1:7
VfL Sassenberg - BSV Ostbevern 1:2
SC Füchtorf - Warendorfer SU II 3:2
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 1:2
SG Sendenhorst - SC Hoetmar 1:2
BSV Roxel II - SV Mauritz 0:3
Warendorfer SU II - SC Münster 08 II 2:1
SC Hoetmar - SV Ems Westbevern 0:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:0
BW Beelen - VfL Sassenberg 1:2
GS Hohenholte - SW Havixbeck 0:0
TuS Altenberge II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
SV Herbern II - SV Rinkerode 4:3
BW Aasee II - Wacker Mecklenbeck 0:8
TuS Ascheberg - SG Selm 1:2
Davaria Davensberg - TuS Hiltrup II 0:0
Warendorfer SU - VfL Wolbeck II 8:0
TuS Saxonia Münster - Eintracht Münster 1:1
BG Gimbte - FC Münster 05 1:1
BSV Ostbevern - FC Greffen 1:1
SC Nienberge - 1. FC Gievenbeck 2:2
Davaria Davensberg - TuS Ascheberg 0:2