Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Dieses Mal lacht Greffen


Von Pascal Bonnekoh

(10.10.21) Der FC Greffen war sich selbst noch eine Reaktion schuldig. Denn vor der vergangenen spielfreien Woche, gaben die Greffener gegen den SC Everswinkel noch eine 4:1 Führung ab. Beim 3:2 (2:2)-Heimerfolg über die Warendorfer SU II lässt sich wohl von einer gelungenen Reaktion sprechen, auch wenn sie am Ende etwas glücklich ausfiel. 

Man merkte schnell, dass Greffen sich ordentlich was vorgenommen hatte. Nach rund einer viertel Stunde führten die Hausherren bereits mit 2:0. Nach einer Balleroberung von Manuel Korf zog Tom Rabe einfach mal ab. Er traf die Kugel jedoch nicht unbedingt einwandfrei. Glücklicherweise landete sein Schussversuch vor den Füßen von Simon Timmer, der das Spielgerät über die Linie drückte (11.). Weiter ging es mit Jonathan Estevez Serantes. Nacheinem missglückten Klärungsversuch der Warendorfer hämmerte er den Ball von der Strafraumkante in den Knick (14.). "Das war bis hierhin verdient. Wir haben sehr diszipliniert und kontrolliert gespielt", lobt Cüneyt Üstün seine Jungs. 

"Blöd, bitter und doof" 

Warendorfs Coach Axel Theres sah wiederum bereits eine Klatsche auf sich und seine Jungs zukommen. Dann drehten die Gäste aber plötzlich auf. Nach einem Standard köpfte Bastian Grothues zum Anschluss ein (18.). Und kurz vor der Pause egalisierte Patrick Gangolf den frühen Doppelschlag der Greffener dann sogar (40.). Nach einem Absprachefehler in der Hintermannschaft der Gastgeber schnappte sich Gangolf die Kugel und marschierte allein auf den gegnerischen Kasten zu. "Das 2:2 zur Halbzeit war echt verdient, trotz der ersten 15 schlechten Minuten", berichtet Theres.

Im zweiten Durchgang verloren die Warendorfer dann aber wieder so ein wenig den Zugriff. Aber auch Greffen übernahm nicht vollends die Spielkontrolle. Stattdessen plätscherte das Spiel so ein wenig vor sich her, bis Greffen den Platz plötzlich nochmal zum Beben brachte. Kurz vor Ende der Partie fiel Rabe die Kugel nach einem Standard vor die Füße. Er nahm maß und jagte das Spielgerät unter den Querbalken.

"Das war kein schönes Spiel, aber wir sind froh über die drei Punkte. Letztendlich haben wir Luft nach oben, aber wir nehmen die Punkte mit. Wir müssen zusehen, dass wir gegen Westbevern ein anderes Gesicht zeigen", so Üstün. Theres haderte wiederum etwas: "Wir bekommen das 2:3 blöd nach einem Standard. Dann kommste auch nicht mehr wieder. Wir haben es vorher nicht verstanden, vernünftig nach vorne zu kommen. In den letzten fünf Minuten mit der Brechstange ist dann auch nicht unser Metier. So verliert man so ein Spiel blöd, bitter und doof. Man hat den Jungs angemerkt, dass sie echt down waren."

FC Greffen - Warendorfer SU II     3:2 (2:2)
1:0 Timmer (11.), 2:0 Estevez Serantes (14.),
2:1 Grothues (18.), 2:2 Gangolf (40.),
3:2 Rabe (88.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der Stadti-Vorverkauf ist nochmal verschoben
» [mehr...] (387 Klicks)
2 Querpass: Rroma Kultur Verein auf Bewährung bis zum Saisonende
» [mehr...] (344 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Quickies, 15. Spieltag
» [mehr...] (290 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: FC Mecklenbeck nach Spielabsage in Impfnot
» [mehr...] (275 Klicks)
5 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
» [mehr...] (251 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Warendorfer SU - Wacker Mecklenbeck 3:2
SC Nienberge - SV Fortuna Schapdetten 1:3
SV Herbern II - TuS Ascheberg 1:2
BW Ottmarsbocholt - SV Rinkerode 1:2
1. FC Gievenbeck II - SV Mauritz 4:1
BSV Roxel II - FC Münster 05 3:3
BW Beelen - BSV Ostbevern 3:1
SC Everswinkel - SC Münster 08 II 2:8
BW Aasee II - SV Rinkerode 0:1
SV Herbern II - SG Selm 0:2
Davaria Davensberg - VfL Wolbeck II 5:1
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:2
FC Münster 05 - 1. FC Gievenbeck II 3:0
BG Gimbte - SC Westfalia Kinderhaus II 0:2
TuS Altenberge II - SV Fortuna Schapdetten 2:0
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 0:2
SG Sendenhorst - FC Greffen 5:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 2:0
BSV Roxel II - Eintracht Münster 3:2
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup II 0:4
GS Hohenholte - SV Mauritz 1:2
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 6:0
SV Fortuna Schapdetten - BSV Roxel II 2:4
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 4:0
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 0:1
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 3:0
SG Selm - Warendorfer SU 0:3
BW Aasee II - SV Herbern II 1:6
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
SC BG Gimbte - SW Havixbeck 1:2
SV Mauritz - SC Nienberge 0:3
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 3:4
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 2:4
VfL Sassenberg - FC Greffen 6:0
SG Sendenhorst - TSV Handorf 2:1
SC Füchtorf - BW Beelen 1:4
SV Ems Westbevern - SC Everswinkel 2:3
TuS Altenberge II - BG Gimbte 3:2
SV Fortuna Schapdetten - BG Gimbte 5:0
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:4
TuS Hiltrup - SV Herbern II 1:3
GW Albersloh - BW Ottmarsbocholt 1:3
SW Havixbeck - TuS Altenberge II 1:2
Eintracht Münster - GS Hohenholte 3:6
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 3:0
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:0
SC Münster 08 II - TSV Handorf 2:2
BSV Ostbevern - Warendorfer SU II 2:0
FC Greffen - BW Beelen 0:5
SC Füchtorf - SC Hoetmar 2:0