Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Nullacht II-Kicker Andre Otto (l.) traf zum 2:2-Endstand.

Nullacht II nimmt Fahrt auf


Von Pascal Bonnekoh

(24.10.21) Nach einem ruppigen Saisonstart setzte die zweite Mannschaft des SC Münster 08 auf den 3:0-Erfolg über den SC Hoetmar in der vergangenen Woche gegen den TSV Handorf noch einen drauf. Gegen den Spitzenreiter der Liga erspielte man sich nach einem 0:2 Halbzeitrückstand noch ein 2:2. 

Die Tore Handorfs in der ersten Halbzeit erzählen wiederum eine etwas verfälschte Geschichte. "Die Handorfer hatte zwei halbe Chancen, die sie dann als Spitzenreiter gut ausgenutzt haben. Wir haben unsere drei Chancen nicht genutzt", berichtet Nullachts Coach Jens Dietrich. Malte Stoffers (23.) und Lars Dohmen (30.) trafen zur Halbzeitführung. "Unterm Strich sind wir mit einem sehr schmeichelhaften 2:0 in die Kabine gegangen. Nach dem zweiten Tor waren wir dann aber gut in den Zweikämpfen und hätten durch einen Konter sogar das Dritte machen können", so Handorfs Übungsleiter Christian Hölker.

Rückkehrer hier, verletzte Spieler da

Im zweiten Durchgang erwischten wiederum die Nullachter den perfekten Start für eine Aufholjagd. Es waren noch keine fünf Minuten gespielt, da traf Spielertrainer Fabian Stiller schon per Freistoß. Vermutlich wollte er die Kugel einfach nur in die Mitte bringen, aber seine Flanke segelte an Freund und Feind vorbei und landete in der Bude. "In der Entstehung haben wir uns sehr dämlich angestellt. Der Ball geht nach außen, aber wir sind zu giftig und haken nochmal nach", erzählt Hölker. Und rund zehn Minuten später stand es dann auch schon Unentschieden. Andre Otto knallte per Volleyschuss die Kugeln aus 20 Metern mit voller Wucht in den gegnerischen Kasten (61.).

Damit sicherte sich Nullacht einen verdienten Punkt und kann so weiterhin den Blick nach oben richten. "Im Großen und Ganzen sind wir sehr zufrieden mit dem Punkt. Bei uns kommen so langsam wieder alle an Board. Wir hatten heute eine echt gute Truppe auf dem Platz, während wir in der Vergangenheit teilweise zehn bis zwölf Ausfälle hatten. Wir hatten gefühlt jedes Wochenende eine andere Elf auf dem Platz. Dann ist es auch echt schwierig. Wir hoffen, dass wir jetzt etwas Ruhe reinkriegen und in den nächsten Spielen mit vielen Leuten an Board Punkte holen", so Dietrich.

Und auch wenn das Ergebnis bei einem Blick auf die Tabelle womöglich etwas überraschen dürfte, so war Hölker mit dem Ausgang der Partie völlig einverstanden: "Gegen die Mannschaft, gegen die wir heute gespielt haben, werden sich viele schwer tun. Das ist eine der besten Zentralmittelfeld-Konstellationen, die man in der A-Liga so haben kann. Unterm Strich kann man sagen, dass es von unserer Seite aus ein leistungsgerechtes Unentschieden war, auch wenn Nullacht mehr bessere Phasen drin hatte. Heute war aber auch etwas der Wurm drin beziehungsweise es hat die letzte Überzeugung gefehlt. Wir gehen aber personell auch auf dem Zahnfleisch. Heute haben zwei Rückenverletzte und zwei Grippeerkankte gespielt. Da kommt dann viel zusammen, wodurch es am Ende zurecht nicht für drei Punkte reicht. Das ist aber kein Vorwurf an meine Mannschaft, die alles reingehauen hat."

SC Münster 08 II - TSV Handorf     2:2 (0:2)
0:1 Stoffers (23.), 0:2 Dohmen (30.),
1:2 Stiller (49.), 2:2 Otto (61.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der Stadti-Vorverkauf ist nochmal verschoben
» [mehr...] (389 Klicks)
2 Querpass: Rroma Kultur Verein auf Bewährung bis zum Saisonende
» [mehr...] (344 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Quickies, 15. Spieltag
» [mehr...] (290 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: FC Mecklenbeck nach Spielabsage in Impfnot
» [mehr...] (276 Klicks)
5 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
» [mehr...] (251 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
GW Albersloh - VfL Wolbeck II 2:1
Warendorfer SU - Wacker Mecklenbeck 3:2
SC Nienberge - SV Fortuna Schapdetten 1:3
SV Herbern II - TuS Ascheberg 1:2
BW Ottmarsbocholt - SV Rinkerode 1:2
1. FC Gievenbeck II - SV Mauritz 4:1
BSV Roxel II - FC Münster 05 3:3
BW Beelen - BSV Ostbevern 3:1
SC Everswinkel - SC Münster 08 II 2:8
BW Aasee II - SV Rinkerode 0:1
SV Herbern II - SG Selm 0:2
Davaria Davensberg - VfL Wolbeck II 5:1
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:2
FC Münster 05 - 1. FC Gievenbeck II 3:0
BG Gimbte - SC Westfalia Kinderhaus II 0:2
TuS Altenberge II - SV Fortuna Schapdetten 2:0
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 0:2
SG Sendenhorst - FC Greffen 5:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 2:0
BSV Roxel II - Eintracht Münster 3:2
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup II 0:4
GS Hohenholte - SV Mauritz 1:2
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 6:0
SV Fortuna Schapdetten - BSV Roxel II 2:4
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 4:0
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 0:1
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 3:0
SG Selm - Warendorfer SU 0:3
BW Aasee II - SV Herbern II 1:6
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
SC BG Gimbte - SW Havixbeck 1:2
SV Mauritz - SC Nienberge 0:3
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 3:4
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 2:4
VfL Sassenberg - FC Greffen 6:0
SG Sendenhorst - TSV Handorf 2:1
SC Füchtorf - BW Beelen 1:4
SV Ems Westbevern - SC Everswinkel 2:3
TuS Altenberge II - BG Gimbte 3:2
SV Fortuna Schapdetten - BG Gimbte 5:0
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:4
TuS Hiltrup - SV Herbern II 1:3
GW Albersloh - BW Ottmarsbocholt 1:3
SW Havixbeck - TuS Altenberge II 1:2
Eintracht Münster - GS Hohenholte 3:6
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 3:0
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:0
SC Münster 08 II - TSV Handorf 2:2
BSV Ostbevern - Warendorfer SU II 2:0
FC Greffen - BW Beelen 0:5