Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Everswinkel schlägt sich wacker


Von Pascal Bonnekoh

(24.10.21) Die Rollen waren beim Aufeinandertreffen zwischen dem VfL Sassenberg und dem SC Everswinkel klar verteilt. Die Gastgeber aus Sassenberger gingen als klarer Favorit in die Partie und wurden beim 4:0 (2:0)-Heimerfolg ihrer Rolle auch gerecht. Aber trotz des deutlichen Endergebnisses hinterließen auch die Everswinkeler einen positiven Eindruck, den es in den kommenden Wochen zu bestätigen gilt.

Gian-Luc Klemckow stellte fix die Weichen in Richtung Sieg. Nach rund einer viertel Stunde schnappte sich Sassenberg die Kugel. Kapitän Stefan Wortmann brach auf der linken Seite durch und flankte das Spielgerät vor dem gegnerischen Kasten her. Am zweiten Pfosten köpfte Klemckow zur Führung ein. Dann ließen es die Hausherren aber auch wieder erstmal etwas ruhiger angehen. Erst kurz vor dem Seitenwechsel erhöhte erneut der stark aufspielende Klemckow auf 2:0 (42.).

In Arjen Robben-Manier zum Endstand

Und auch kurz nach Wiederanpfiff war der Sassenberger erneut zur Stelle. Mit einem Schuss ins lange Eck schnürte Klemckow früh in der Partie seinen persönlichen Hattrick. Zum Endstand durfte dann aber auch mal jemand anderes ran. In Arjen Robben-Manier zog Louis Niemberg von Außen nach Innen und feuerte die Kugel mit einem strammen Flachschuss ins Eck (66.). "Das Ergebnis ist in der Höhe in meinen Augen verdient. Das war kein Tor zu wenig und kein Tor zu viel. Everswinkel hat sich aber wacker geschlagen und bis zum Ende dagegengehalten, obwohl sie früh 0:3 hinten lagen. Daher Hut ab vor dem Gegner", lobt Sassenbergs Coach Marvin Westing seine, sowie die gegnerische Elf.

Und auch Everswinkels Übungsleiter Denis Brandt war trotz der zweiten 0:4-Pleite in Folge nicht unzufrieden mit der Leistung seines Teams: "Das war ein völlig anderes 0:4 als letzte Woche. Natürlich darf man nach einem 0:4 nicht zufrieden sein, aber wir haben heute viel, viel besser dagegengehalten, als letzte Woche. Das war letztendlich eine verdiente Niederlage, aber mit so einer Leistung müssen wir gegen vier, fünf Mannschaften unten in der Tabelle gewinnen. Aber dann muss man es auch zum richtigen Zeitpunkt hinbekommen. Wir waren läuferisch, kämpferisch und taktisch sehr stark. Jetzt ist es so, dass wir die Leistung, die wir heute gezeigt haben, nächste Woche gegen Nullacht und vor allem in zwei Wochen gegen Füchtorf zeigen müssen. Wenn wir uns da doof anstellen, können wir uns von davon auch nichts kaufen."

VfL Sassenberg - SC Everswinkel     4:0 (2:0)
1:0 Klemckow (15.), 2:0 Klemckow (42.),
3:0 Klemckow (49.), 4:0 Niemerg (66.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der Stadti-Vorverkauf ist nochmal verschoben
» [mehr...] (387 Klicks)
2 Querpass: Rroma Kultur Verein auf Bewährung bis zum Saisonende
» [mehr...] (344 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Quickies, 15. Spieltag
» [mehr...] (290 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: FC Mecklenbeck nach Spielabsage in Impfnot
» [mehr...] (274 Klicks)
5 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
» [mehr...] (251 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Nienberge - SV Fortuna Schapdetten 1:3
SV Herbern II - TuS Ascheberg 1:2
BW Ottmarsbocholt - SV Rinkerode 1:2
1. FC Gievenbeck II - SV Mauritz 4:1
BSV Roxel II - FC Münster 05 3:3
BW Beelen - BSV Ostbevern 3:1
SC Everswinkel - SC Münster 08 II 2:8
BW Aasee II - SV Rinkerode 0:1
SV Herbern II - SG Selm 0:2
Davaria Davensberg - VfL Wolbeck II 5:1
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:2
FC Münster 05 - 1. FC Gievenbeck II 3:0
BG Gimbte - SC Westfalia Kinderhaus II 0:2
TuS Altenberge II - SV Fortuna Schapdetten 2:0
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 0:2
SG Sendenhorst - FC Greffen 5:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 2:0
BSV Roxel II - Eintracht Münster 3:2
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup II 0:4
GS Hohenholte - SV Mauritz 1:2
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 6:0
SV Fortuna Schapdetten - BSV Roxel II 2:4
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 4:0
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 0:1
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 3:0
SG Selm - Warendorfer SU 0:3
BW Aasee II - SV Herbern II 1:6
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
SC BG Gimbte - SW Havixbeck 1:2
SV Mauritz - SC Nienberge 0:3
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 3:4
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 2:4
VfL Sassenberg - FC Greffen 6:0
SG Sendenhorst - TSV Handorf 2:1
SC Füchtorf - BW Beelen 1:4
SV Ems Westbevern - SC Everswinkel 2:3
TuS Altenberge II - BG Gimbte 3:2
SV Fortuna Schapdetten - BG Gimbte 5:0
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:4
TuS Hiltrup - SV Herbern II 1:3
GW Albersloh - BW Ottmarsbocholt 1:3
SW Havixbeck - TuS Altenberge II 1:2
Eintracht Münster - GS Hohenholte 3:6
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 3:0
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:0
SC Münster 08 II - TSV Handorf 2:2
BSV Ostbevern - Warendorfer SU II 2:0
FC Greffen - BW Beelen 0:5
SC Füchtorf - SC Hoetmar 2:0
VfL Sassenberg - SC Everswinkel 4:0