Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1 MS

Daniel Kimmina verlässt den BSV Ostbevern zum Saisonende. Foto: Renger

Doppel-Aus in Ostbevern


Von Jakob Hehn

(29.11.22) "Die Mannschaft und auch ich brauchen einfach was Neues", sagt Daniel Kimmina. Nach vier Jahren verlässt der Trainer den BSV Ostbevern zum Saisonende. "Wir haben uns mit der sportlichen Leitung und dem Mannschaftsrat zusammengesetzt und gesagt, es wäre der geeignete Zeitpunkt zu gehen", so der Übungsleiter. 2019 fing er in Ostbevern an und stieg gleich in seinem ersten Jahr in die Kreisliga A auf. Ganz nebenbei war's auch sein erstes Trainerjahr überhaupt.

Das Trainer-Aus hat mit der sportlichen Situation des BSV aber nichts zu tun. "'Trennung klingt immer so schlimm. Das ist es zwischen uns aber überhaupt nicht. Wir haben zu Daniel ein super Verhältnis und er macht eine sehr gute Arbeit. Es ist ja auch erst seine erste Trainerstation. Da muss man schon den Hut vor ziehen", sagt der sportliche Leiter Sven Frommer, der zum Jahreswechsel auch in Ostbevern aufhört. Dazu später mehr.

40 Punkte und einstelliger Tabellenplatz

"Im Sommer wird der Verein einen Umbruch erleben. Viele Spieler werden altersbedingt aufhören", berichtet Kimmina. Auch deswegen sah der 38-Jährige das Saisonende als guten Zeitpunkt, den Verein zu verlassen. Seine persönliche Zukunft ist aber noch nicht in Stein gemeißelt: "Wohin es danach geht, steht noch nicht fest. Der Fokus liegt erstmal noch auf dieser Saison." Mit der Mannschaft will er am Ende der Saison mit 40 Punkten oder mehr auf einem einstelligen Tabellenplatz stehen. "Das wäre mit einer Kadergröße von 17 Spielern schon ein gutes Ergebnis", sagt der Coach. Momentan ist der BSV vollkommen im Soll. Platz sieben und 24 Punkte haben die Ostbeverner gerade zu verbuchen. 

"Was die Zukunft angeht, bin ich ganz relaxed", erzählt Kimmina. "Die neue Mannschaft muss ambitioniert sein. Die Jungs müssen willig sein und Bock haben was zu entwickeln." Dabei spiele die Ligazugehörigkeit keine Rolle. Der Trainer will aber auch keine neue Aufgabe erzwingen. "Mir wird aber auch nicht langweilig.  Meine Kids sind jetzt beide auf dem Fußballplatz. Deren Weg werde ich natürlich verfolgen und vielleicht mache ich da auch was." Die erste lockere Anfrage von einem Verein soll Ende Oktober schon gekommen sein. Vom wem diese war, verrät er nicht. Im Dezember sollen die Gespräche aber wohl folgen.

Neue sportliche Leitung

Wie oben schon gesagt, verlässt auch Frommer den Verein. "Ich wechsle den Job und werde in Zukunft viel unterwegs sein. Da habe ich keine Zeit mehr", erklärt der Funktionär. Frommer brauche jetzt auch erstmal eine Fußballpause. "Trainer war ich ja auch schon. Da gab's letztes Jahr auch nochmal 'ne Anfrage", verrät er. Aber inzwischen haben sich die Prioritäten geändert.

Die neue Leitung bilden Hendrik Hülsmann, der bis Saisonende selber noch spielt, und Tim Reckers, Trainer der dritten Mannschaft. "Bei der Trainersuche werde ich aber noch helfen, das habe ich dem Verein noch versprochen", sagt der sportliche Leiter. "Ich bin mir sicher, dass Ostbevern auch nächste Saison einen guten Trainer an der Seitenlinie haben wird." Bezüglich möglicher neuer Spieler im Winter sagt Frommer: "Die brachen wir nicht. Wenn jemand kommen will, sehr gerne. Aber sonst steht nichts in Aussicht." 



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Trainerübersicht 2023/24
» [mehr...] (520 Klicks)
2 Kreisliga B2 MS: Westkirchen verlängert mit Westhues und holt drei Neue
» [mehr...] (360 Klicks)
3 Querpass: Fußballkreis Münster führt "Perspektivliga" ein
» [mehr...] (357 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Kim Terhaar wird Cheftrainer von Wolbeck II
» [mehr...] (353 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: SC Sprakel verlängert mit 99prozentiger Wahrscheinlichkeit
» [mehr...] (267 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    W. Mecklenbeck 17    58:15 44  
2    SV Mauritz 06 18    58:21 44  
3    Falke Saerbeck 18    46:23 44  
4    Holtwick 17    55:18 43  
5    Arm. Ibbenbüren 18    57:26 43  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Herbern II - GS Hohenholte 3:4
SC Nienberge - SG Selm 1:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Ascheberg 0:2
TuS Hiltrup II - GW Albersloh 2:0
BSV Ostbevern - SV Mauritz 1:2
SC Everswinkel - SC Füchtorf 1:2
SG Telgte - Eintracht Münster 4:1
TSV Handorf - Münster 05 3:4
VfL Sassenberg - Westfalia Kinderhaus III 4:2
SV Bösensell - TuS Saxonia Münster 3:3
SV Rinkerode - BSV Roxel II 2:2
BW Aasee II - 1. FC Gievenbeck II 1:2
SG Sendenhorst - SV Ems Westbevern 1:1
SC Münster 08 II - FC Greffen 3:0
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 0:1
SW Havixbeck - GW Amelsbüren 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
BSV Roxel II - SW Havixbeck 4:1
SV Herbern II - SV Bösensell 1:2
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 3:0
Eintracht Münster - VfL Sassenberg 0:6