Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Aasee II landet gewichtigen Dreier


Von Luca Adolph

(17.10.22) Auf den Punkt hat die zweite Kraft von Blau-Weiß Aasee geliefert und einen wichtigen Dreier gegen die SG Telgte II daheim behalten. Bei ihrem 3:0 (3:0) klärten die Gastgeber früh die Fronten und ließen schon zur Pause keinerlei Zweifel mehr aufkommen. Mit den Telgtern tauschte Aasee hiernach die Plätze und schnaufte im Keller vorerst erleichtert durch. Denn die Blau-Weißen sammelten damit Zähler, die mit Blick auf ihr knackiges Winterprogramm enorm an Bedeutung gewinnen.

"Sau wichtig, sonst wäre Telgte erstmal weg gewesen. Was mich aber am meisten freut, ist unsere Leistung. Das hat sich im Training und im Sendenhorst-Spiel schon angedeutet und kam für mich daher auch nicht überraschend. Trotzdem musst Du sie auch erstmal über 90 Minuten auf den Platz bringen", sagte BWA-Coach Costa Fetsch freudig. Immerhin hatte seine Mannschaft den Trend der vergangenen Tage nun auch über den gesamten Spielverlauf bestätigt.

Doppelschlag macht Telgte den Garaus

Der Auftritt der Telgter war aber längst keiner für die Tonne. Blau-Weiß spielte nur den solideren Schuh und stach schon im ersten Durchgang entscheidend zu. Beim ersten Streich bereitete Melvin Buck nach zuvor drei schönen Stationen für Felix Mersmann vor (19.). Nur eine Minute später legte dann Maximilian Meisinger flink einen nach und wuchtete einen Eckball unhaltbar zwischen die Stangen (20.). Nach einer davor ausgeglichenen Anfangsphase war die SG-Reserve damit bedient. Durch den Doppelschlag ließ sie sich vorzeitig den Stecker ziehen.

"Wir hatten eigentlich auf Verstärkung aus der Ersten gehofft. Da die aber selber auf letzter Rille lief, war das nicht drin. Unser Kader war schon sehr ramponiert. Wir sind dann aber auch zu leise geworden. Laut kannst Du trotzdem agieren“, monierte SG-Coach Björn Busch, weil seiner Truppe ausgerechnet im wegweisenden Keller-Spiel der Zugriff gefehlt hatte, um Punkte von der Bonhoeffer Straße zu entführen.

Freigelegt von Paul Grimme entschied Mersmann dann quasi mit dem Pausenpfiff die Partie (43.). Mamadou Barry hätte hiernach sogar noch nachlegen können, beließ es aber dabei. Aasee brachte es sodann clever ins Ziel, wie Fetsch verriet: "Nachher haben wir es dann gut runtergespielt und hatten sogar noch Chancen, aufs Vierte zu gehen." Dank des wichtigen Dreiers wappnete sich Aasee damit für die kommenden Partien, in denen es mit Gegnern wie Ostbevern und Warendorf alles andere als einfach wird.

Blau-Weiß Aasee II – SG Telgte II     3:0 (3:0)
1:0 Mersmann (19.), 2:0 Meisinger (20.),
3:0 Mersmann (43.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Sebastian Hübener und Felix Schröter zieht es ebenfalls zu GW Amelsbüren
» [mehr...] (484 Klicks)
2 Kreisliga A2: GS Hohenholte - TuS Ascheberg 1:4
» [mehr...] (415 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (301 Klicks)
4 Kreisliga B2 MS 23/24: Quickies - 17. Spieltag
» [mehr...] (286 Klicks)
5 Kreisliga A1 Münster: TSV Handorf - FC Greffen 6:2
» [mehr...] (244 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 17    52:20 45  
2    SV Mauritz 06 16    60:11 43  
3    SG Sendenhorst 16    42:11 43  
4    1. FC Gievenbeck II 16    62:13 41  
5    VfL Billerbeck 17    42:18 40  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TSV Handorf - FC Greffen 6:2
GW Gelmer - BW Beelen 1:2
VfL Sassenberg - TSV Handorf 2:0
FC Greffen - 1.FC Mecklenbeck 3:2
BSV Ostbevern - TuS Freckenhorst II 2:1
GS Hohenholte - TuS Ascheberg 1:4
SV Rinkerode - GW Amelsbüren 1:4
SG Selm - BW Ottmarsbocholt 2:1
SG Sendenhorst - SV Bösensell 2:0
SG Telgte II - SC Münster 08 II 2:0
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Gievenbeck II 1:3
SC Everswinkel - SV Mauritz 0:2
BW Aasee - SC Nienberge 0:4
Saxonia Münster - TuS Altenberge 0:5
Fortuna Schapdetten - SV Herbern II 3:0
Ems Westbevern - SC Füchtorf 2:1
VfL Senden II - GW Albersloh 4:2
1.FC Gievenbeck II - Westfalia Kinderhaus III 7:1
TuS Freckenhorst II - SG Telgte II 3:0
Ems Westbevern - TuS Freckenhorst II 3:0
TuS Freckenhorst II - Westfalia Kinderhaus III 6:3
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 3:1
GW Amelsbüren - BW Aasee 2:3
1.FC Gievenbeck II - SG Telgte II 6:0
FC Greffen - VfL Sassenberg 5:2
BW Beelen - Ems Westbevern 1:4
SV Herbern II - BW Aasee 2:1
Fortuna Schapdetten - GS Hohenholte 1:2
GW Albersloh - TuS Altenberge 0:5
GW Amelsbüren - SG Selm 1:2
SC Füchtorf - SC Münster 08 II 0:3
TuS Ascheberg - SV Rinkerode 2:1
SC Nienberge - SG Sendenhorst 0:1
SV Bösensell - Saxonia Münster 4:0
BW Ottmarsbocholt - VfL Senden II 3:2
SV Mauritz - GW Gelmer 3:2
1.FC Mecklenbeck - BSV Ostbevern 4:0
TSV Handorf - SC Everswinkel 0:1
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0