Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Ostbevern hat den längeren Atem


Von Luca Adolph

(24.10.22) Der BSV Ostbevern und BW Aasee II haben es spannend gemacht und sich bis zum Ende alles abverlangt. In zwei entscheidenden Situationen stach der BSV dann aber zu und behielt gegen Blau-Weiß die Nase vorn. Gut verteidigende Gäste hatten beim 1:2 (1:1) schon eine Hand am Punkt, brachten ihn aber wieder nicht nach Hause, weil Carsten Esser sein Übrigens hinzutat.

"Spielerisch haben sich beide Seiten auf einem ordentlichen Niveau bewegt. Aasee hat es gut gemacht, aber das kriegen sie in letzter Zeit wahrscheinlich häufiger zu hören. Wir haben unsere Chancen hingegen in der ersten Halbzeit nicht gemacht und müssen lernen, da noch kaltschnäuziger zu werden", sagte Heimcoach Daniel Kimmina nach dem Spiel. Immerhin hatte seine Elf vor allem im ersten Durchgang Chancen, um schon eher zu führen.

Aus dem Spiel passiert erst nicht viel

Erst ging Blau-Weiß allerdings in Front, weil Steffen Langanke Aasees Paul Grimme elferreif gefoult hatte (11.). Nadeem Rabi verwandelte vom Punkt und brachte BWA erstmal auf Kurs. Aus dem Spiel tat sich Ostbevern in der Folge schwer. Bei den Eckbällen von Marcel Graf ging hingegen schon etwas mehr. Drei Hochkaräter spielte sich der BSV hierbei raus und war mit Falk Droste (8.), Marco Bensmann (16.) und Esser kurz davor, den Ausgleich zu erzielen.

Diesen erspielte sich Ostbevern allerdings erst, als Mohamed Alali im Strafraum vermeintlich mit Keeper Johannes Poerschke kollidierte und Alali die ruhende Murmel höchst persönlich im Giebel platzierte (45.). "Sehr, sehr glücklich, weil sich der Schiedsrichter nachher selber dafür entschuldigt, dass es keiner war. Unabhängig davon ist es ärgerlich, dass wir wieder keinen Punkt mitgenommen haben. Gerade gegen den Ball haben wir gut agiert und hätten uns einen für den Aufwand schon verdient. Von den Chancen ist der Sieg für Ostbevern aber schon okay", resümierte BWA-Coach Costa Fetsch.

Ein Schuss von Melvin Buck ging von Aasee noch daneben. Danach tat sich der Gast schwer, Entlastung zu kriegen. Bei einer Doppelchance parierte Poerschke noch stark. Erst tischte Essers Ball an die Latte, dann lenkte der Keeper Lars Schulze Hobelings Ball übers Gestänge. Beim Volleyschuss von Esser guckte er bald aber nur noch hinterher. Wie schon gegen Münster 05 setzte er das Spielgerät passend aus dem Lauf in den Knick und traf für Ostbevern wieder zum Sieg (78.).

BSV Ostbevern – Blau-Weiß Aasee II     2:1 (1:1)
0:1 Rabi (11., FE.), 1:1 Alali (45., FE.),
2:1 Esser (78.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Trainerübersicht 2023/24
» [mehr...] (517 Klicks)
2 Kreisliga B2 MS: Westkirchen verlängert mit Westhues und holt drei Neue
» [mehr...] (359 Klicks)
3 Querpass: Fußballkreis Münster führt "Perspektivliga" ein
» [mehr...] (355 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Kim Terhaar wird Cheftrainer von Wolbeck II
» [mehr...] (352 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: SC Sprakel verlängert mit 99prozentiger Wahrscheinlichkeit
» [mehr...] (266 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    W. Mecklenbeck 17    58:15 44  
2    SV Mauritz 06 18    58:21 44  
3    Falke Saerbeck 18    46:23 44  
4    Holtwick 17    55:18 43  
5    Arm. Ibbenbüren 18    57:26 43  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Herbern II - GS Hohenholte 3:4
SC Nienberge - SG Selm 1:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Ascheberg 0:2
TuS Hiltrup II - GW Albersloh 2:0
BSV Ostbevern - SV Mauritz 1:2
SC Everswinkel - SC Füchtorf 1:2
SG Telgte - Eintracht Münster 4:1
TSV Handorf - Münster 05 3:4
VfL Sassenberg - Westfalia Kinderhaus III 4:2
SV Bösensell - TuS Saxonia Münster 3:3
SV Rinkerode - BSV Roxel II 2:2
BW Aasee II - 1. FC Gievenbeck II 1:2
SG Sendenhorst - SV Ems Westbevern 1:1
SC Münster 08 II - FC Greffen 3:0
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 0:1
SW Havixbeck - GW Amelsbüren 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
BSV Roxel II - SW Havixbeck 4:1
SV Herbern II - SV Bösensell 1:2
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 3:0
Eintracht Münster - VfL Sassenberg 0:6