Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Beim SC Münster 08 II hat sich der TSV Handorf verhakt und ging im zweiten Punktspiel in Serie wieder leer aus. Foto: Greshake

Vorne steht Handorf still


Von Luca Adolph

(24.10.22) Aktuell kommt der TSV Handorf nicht so recht von der Stelle und hatte ebenso beim SC Münster 08 II das weniger glückliche Händchen. Auch die fünfte der vergangenen sechs Partien konnten gastierende Handorfer wieder nicht gewinnen. Beim 0:1 (0:0) am Mauritz-Lindenweg jubelte wiederholt das gegnerische Team, weil es mit dem Zug zum Tor bei Nullacht eben etwas besser lief.

"Nullacht hatte das bessere Selbstverständnis. Wir wurden hingegen hibbelig und kamen wieder zu keinen klaren Situationen. Wir liefern gerade keine grottenschlechte Spiele ab. Im Moment würde ich nur gern mal sehen, dass uns auch mal ein glückliches 1:0 gelingt", sagte Christian Hölker, Trainer der Handorfer, nach dem Ablauf des Spiels. Im Sturm war seine Elf mit Fabian Gerick über links auf den vermeintlich klaren Führungstreffer gelaufen. Teamkollege Nils Dohmen rutschte jedoch vorbei und auch Jonas Beßmann ist der Treffer nicht vom Schlappen gegangen.

Nullacht zieht an

Auf der anderen Seite investierten hungrige Nullachter viel. Sie kamen ebenso zu Chancen in einem hochklassigen A-Liga-Spiel. "Mit einer der stärksten Auftritte in der Saison. Läuferisch unglaublich und dazu taktisch total diszipliniert", freute sich SC-Trainer Fabian Stiller über den Auftritt seines Teams. Gegen Morten Redbrake ließ Anton Wegmann zunächst noch unerwartet liegen und auch Sargon Chabo das Leder knapp am Gehäuse vorbeisegeln.

Verstärkt aus der Ersten von Jürgen Venikh, Julian Kramm und Chabo kamen die Gastgeber zu immer mehr Szenen. Die Aushilfen sammelten Praxis und konnten das Spiel von Nullacht sicher beleben. Zweimal musste 08-Schnapper Basti Heuer allerdings noch ran. Danach drückten die Hausherren aufs Führungstor. Zielstrebig lief Koch deshalb auf den Kasten und kam durch die Grätsche von Finn Genenger ins Schwanken. Hieraus resultierte der Elfmeter, durch den Chabo den einzigen Treffer markierte (69.).

"Wahrscheinlich streiten sich hier die Geister, aber ich bleibe dabei, dass es ein Elfmeter sein kann, weil er von hinten runtergeht und Steffen dann auch berührt. Danach haben wir aber auch nochmal drei Tausendprozentige und können eigentlich noch höher gewinnen. Es ist deswegen schon verdient, dass wir als Sieger vom Platz gehen", ordnete Stiller die Elfersituation ein. Herausragend war Handorfs Redbrake dann noch zur Stelle, als er gegen Janne Weide und Mark Behling Schlimmeres verhinderte. Seinen Vorderleuten fehlten hingegen die zündenden Ideen, um Nullacht noch irgendwie den Sieg zu nehmen.

SC Münster 08 II – TSV Handorf     1:0 (0:0)
1:0 Chabo (69., FE.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Trainerübersicht 2023/24
» [mehr...] (520 Klicks)
2 Kreisliga B2 MS: Westkirchen verlängert mit Westhues und holt drei Neue
» [mehr...] (360 Klicks)
3 Querpass: Fußballkreis Münster führt "Perspektivliga" ein
» [mehr...] (357 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Kim Terhaar wird Cheftrainer von Wolbeck II
» [mehr...] (353 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: SC Sprakel verlängert mit 99prozentiger Wahrscheinlichkeit
» [mehr...] (267 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    W. Mecklenbeck 17    58:15 44  
2    SV Mauritz 06 18    58:21 44  
3    Falke Saerbeck 18    46:23 44  
4    Holtwick 17    55:18 43  
5    Arm. Ibbenbüren 18    57:26 43  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Herbern II - GS Hohenholte 3:4
SC Nienberge - SG Selm 1:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Ascheberg 0:2
TuS Hiltrup II - GW Albersloh 2:0
BSV Ostbevern - SV Mauritz 1:2
SC Everswinkel - SC Füchtorf 1:2
SG Telgte - Eintracht Münster 4:1
TSV Handorf - Münster 05 3:4
VfL Sassenberg - Westfalia Kinderhaus III 4:2
SV Bösensell - TuS Saxonia Münster 3:3
SV Rinkerode - BSV Roxel II 2:2
BW Aasee II - 1. FC Gievenbeck II 1:2
SG Sendenhorst - SV Ems Westbevern 1:1
SC Münster 08 II - FC Greffen 3:0
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 0:1
SW Havixbeck - GW Amelsbüren 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
BSV Roxel II - SW Havixbeck 4:1
SV Herbern II - SV Bösensell 1:2
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 3:0
Eintracht Münster - VfL Sassenberg 0:6