Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Mauritz macht weiter Meter


Von Luca Adolph

(28.10.22) Die längere Serie des VfL Sassenberg nach fünf nicht verlorenen Spielen ist nun daheim gegen SV Mauritz gerissen. Ohne den im Urlaub verweilenden Patrick van der Sanden sah sich die Truppe diesmal geschlagen. Aufstrebende Mauritzer trafen am Telgenkamp konsequent und gingen in einer chancenarmen Partie trotzdem mit 3:0 (2:0) vom Feld.

Wie so häufig in letzter Zeit machte Wenzel Voß auch gegen Sassenberg wieder den Unterschied. Der zum Stürmer umfunktionierte Verteidiger stand parat, als ihn Schnapper Christoph Strickmann (ehemals Kleymann) die Kugel im Fünfer blank in den Fuß spielte (6.). Im Mittelfeld plätscherte es danach ein wenig vor sich hin, aber Mauritz behielt wohl stets die Übersicht, wie Trainer Ivo Kolobaric verriet: "Wir haben das Spiel über neunzig Minuten kontrolliert und gegen eine gute Mannschaft im Pressing richtig stark gespielt. Daniel Langliz und Tobias Brand aus dem Spiel zu nehmen, ist schon eine Leistung unserer Defensive."

"Richtiger Kreisliga-Kick"

Während von Sassenbergs Stürmern weitestgehend wenig Gefahr ausging, schnappte sich zumindest Kapitän Stefan Wortmann mal das Spielgerät. Von rechts wanderte sein Schuss gut einen halben Meter daneben. Ansonsten gab es von beiden Seiten scheinbar nur wenig Torraumszenen. "Es war kein schönes Spiel und so ein richtiger Kreisliga-Kick. Das Ergebnis hört sich auch eindeutiger an als es war. Mit unseren Fehlern haben wir uns selber geschlagen. 0:1 für Mauritz hätte eher gepasst", sagte Aushilfscoach Nick Ostlinning.

Nach Abstimmungsfehlern beim VfL erhöhte Mauritz noch vor der Pause auf 2:0. Ein verlängerter Einwurf landete irgendwo an der Eckfahne. Voß sammelte das Leder nun auf, drehte sich stark und schoss mit der Picke erfolgreich durch Strickmanns Beine (36.). Als Sassenberg im zweiten Durchgang aufmachte, kam Mauritz nun zu weiteren Chancen.

Vier Abseitssituationen pfiff Maurice Humpert hierbei zurück. Zwei davon hatte Mauritz schon ins Tor gekickt. Aus zwei Metern verfehlte Stefan Nienaber dann noch das leere Gehäuse und Nils Hönicke verzog ebenso aus zehn Metern. Dann sorgte der SVM jedoch für die Entscheidung und Nienaber spielte es nach dem Pass von Benjamin Holz sauber zu Ende (65.). Mit dem 3:0 in Sassenberg bestätigte Mauritz wieder seinen Trend, was Kolobaric natürlich gefiel: "Ich habe immer gesagt, dass wir mit der Zeit besser werden. Langsam kommen auch die Leute zurück. Paul Varnhagen hat zum Beispiel jetzt nach drei Monaten sein erstes Spiel gemacht. Das sieht man dann auch auf dem Platz."

VfL Sassenberg – SV Mauritz     0:3 (0:2)
0:1 Voß (6.), 0:2 Voß (36.),
0:3 Nienaber (65.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Trainerübersicht 2023/24
» [mehr...] (522 Klicks)
2 Kreisliga B2 MS: Westkirchen verlängert mit Westhues und holt drei Neue
» [mehr...] (362 Klicks)
3 Querpass: Fußballkreis Münster führt "Perspektivliga" ein
» [mehr...] (357 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Kim Terhaar wird Cheftrainer von Wolbeck II
» [mehr...] (353 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: SC Sprakel verlängert mit 99prozentiger Wahrscheinlichkeit
» [mehr...] (267 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    W. Mecklenbeck 17    58:15 44  
2    SV Mauritz 06 18    58:21 44  
3    Falke Saerbeck 18    46:23 44  
4    Holtwick 17    55:18 43  
5    Arm. Ibbenbüren 18    57:26 43  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Herbern II - GS Hohenholte 3:4
SC Nienberge - SG Selm 1:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Ascheberg 0:2
TuS Hiltrup II - GW Albersloh 2:0
BSV Ostbevern - SV Mauritz 1:2
SC Everswinkel - SC Füchtorf 1:2
SG Telgte - Eintracht Münster 4:1
TSV Handorf - Münster 05 3:4
VfL Sassenberg - Westfalia Kinderhaus III 4:2
SV Bösensell - TuS Saxonia Münster 3:3
SV Rinkerode - BSV Roxel II 2:2
BW Aasee II - 1. FC Gievenbeck II 1:2
SG Sendenhorst - SV Ems Westbevern 1:1
SC Münster 08 II - FC Greffen 3:0
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 0:1
SW Havixbeck - GW Amelsbüren 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
BSV Roxel II - SW Havixbeck 4:1
SV Herbern II - SV Bösensell 1:2
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 3:0
Eintracht Münster - VfL Sassenberg 0:6