Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Turbulente Schlussphase am Gievenbecker Weg


Von Luca Adolph

(28.11.22) In Gievenbeck hat sich der SC Füchtorf einen Zähler erkämpft und sich am Ende darüber geärgert, dass nicht noch mehr dabei rumgekommen ist. Im Spiel mit der Reserve vom 1. FC Gievenbeck kamen aber durchaus beide Mannschaften für einen Sieg in Frage. Am Ende teilten sie sich aber beim 2:2 (0:0) die Punkte, nachdem in der Schlussphase noch mal richtig was los gewesen war.

"Den Punkt nehmen wir gerne mit, hätten allerdings auch gerne alle drei mitgenommen. Wir haben ja erst in der Nachspielspielzeit den Ausgleich bekommen", sagte Thorsten Butz, Trainer der Füchtorfer. Erst holte Nazmi Muja für den SC allerdings die Führung zurück. Nach zwei Stationen legte er den Ball an einem Gegenspieler vorbei und jagte ihn mit links in den Giebel zum 2:1 (87.).

Egbers nimmt es in die Hand

Überraschend uneffektive Gievenbecker hatten jedoch einen Plan und stellten Innenverteidiger Tim Egbers vorne rein. Eric Schocke, Killian Smolka und Vincent Vögler hatten zwar ihre Möglichkeiten, erwischten vorm Tor jedoch nicht ihren besten Tag. "Uns hat die Frische gefehlt und der letzte Tacken an Überzeugung. Die Jüngeren sind vielleicht etwas müde geworden. Von der Belastung ist eine Seniorensaison dann doch etwas anders", sagte Roland Böckmann, Trainer der Möwen. Nur mit Egbers in der Spitze kam Gievenbeck noch mal zum Erfolg. Bedient von Smolka stellte er abgezockt in der Nachspielzeit auf 2:2 (90.+3).

Danach war aber noch nicht Schluss. Egbers lief nach einem langen Pass erneut auf den Kasten, verstolperte aber bei der Ballmitnahme. Für die Möwen kam es nicht mehr zu einem Führungstreffer, den Böckmann gern gesehen hätte: "Wir haben es mehrfach versäumt, in Führung zu gehen und unglaublich viele Chancen versiebt. Ich bin sicher, dass wir das Spiel gewinnen, hätten wir einmal geführt. So ist es unterm Strich in Ordnung, dass wir nicht gewinnen."

Auch Füchtorf hatte übrigens noch eine späte Chance auf den Sieg. Noel Vos spielte zu Lennox Droste, der nun aber an Konstantin Klüner hängen blieb. Nach Maximilian Versmolds Treffer zur Füchtorfer Führung (60.) und Egbers' Kopfballtor (65.) trennten sich beide Mannschaften unentschieden am Gievenbecker Weg. Ein Zähler, der für Füchtorf durchaus wichtig ist. "Gegen eine spielstarke Mannschaft haben wir gut gestanden und hätten fast noch das i-Tüpelchen gesetzt. Am Mittwoch geht es jetzt gegen Münster 05. Da wollen wir daran anknüpfen und unbedingt nachlegen", sagte Böckmann.

1. FC Gievenbeck II – SC Füchtorf     2:2 (0:0)
0:1 M. Versmold (60.), 1:1 Egbers (65.),
1:2 Muja (87.), 2:2 Egbers (90.+3)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
» [mehr...] (749 Klicks)
2 Kreisliga B1 MS: SW Havixbeck ist plötzlich auf Trainersuche
» [mehr...] (469 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: Yannick Niehues wechselt zum SV Mauritz - seine neuen Trainer kennt er schon
» [mehr...] (301 Klicks)
4 Kreisliga B1 MS: Doppelspitze für den SV Greven 2021
» [mehr...] (257 Klicks)
5 Querpass: "Betriebsunfall" korrigiert - RWA wieder Bezirksligist
» [mehr...] (218 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
SV Herbern II - SG Selm 5:6
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SG Selm - TuS Ascheberg 5:1
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 3:2
VfL Senden II - GW Amelsbüren 1:2
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3
GW Gelmer - TSV Handorf 3:3
SG Telgte II - TuS Freckenhorst II 7:1
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Mecklenbeck 1:2
Ems Westbevern - SV Mauritz 0:2
SV Rinkerode - GS Hohenholte 1:2
TuS Altenberge - BW Ottmarsbocholt 7:2
Saxonia Münster - SC Nienberge 1:3
BSV Ostbevern - FC Greffen 2:1
SC Everswinkel - VfL Sassenberg 1:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 8:1
TuS Freckenhorst II - SC Münster 08 II 5:1
SG Telgte II - SV Mauritz 0:3
VfL Sassenberg - 1.FC Gievenbeck II 1:1
BW Beelen - SC Füchtorf 3:1
SC Everswinkel - BSV Ostbevern 1:3
BW Ottmarsbocholt - GW Albersloh 1:1
SV Rinkerode - BW Aasee 1:3
GW Amelsbüren - Saxonia Münster 4:2
TuS Ascheberg - SG Sendenhorst 0:4
SV Herbern II - VfL Senden II 4:3
SC Nienberge - TuS Altenberge 1:4
GS Hohenholte - SV Bösensell 3:3
1.FC Mecklenbeck - Ems Westbevern 3:3
FC Greffen - GW Gelmer 3:2
Saxonia Münster - TuS Ascheberg 5:0
1.FC Gievenbeck II - BW Beelen 1:5
TSV Handorf - SC Westfalia Kinderhaus III 2:3
SC Münster 08 II - SV Mauritz 1:2
BSV Ostbevern - VfL Sassenberg 3:1
SG Telgte II - 1.FC Mecklenbeck 4:3