Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Ems bleibt cool


Von Luca Adolph

(27.11.22) Der Favoritenschreck SG Telgte II hat auch Ems Westbevern vor eine ordentliche Aufgabe gestellt. Zur Pause lief der Tabellendritte sogar einem Rückstand hinterher. Dann schoss sich Ems beim 2:1 (0:1) aber abgeklärt zum Sieg. Westbevern hatte schließlich eingeplant, dass es gegen Telgte nicht einfach wird.

"Dass es schwierig gegen die wird, wussten wir. Alle von oben haben sich gegen Telgte schwer getan und es war ein hartes Stückchen Arbeit, um ihnen den Zahn zu ziehen", sagte Andrea Balderi, Coach von Westbevern. Bis es dazu kam, stand die SG-Reserve im 5-2-3-System jedoch geschlossen. Ems klopfte durchaus mal an, hatte aber Pech, sobald es zum Torabschluss kam.

Telgte hält dicht

Auf der Linie wurde ein Versuch von Nils Engberding so gerade noch entschärft. Hendrik Schlunz setzte zudem einen Freistoß drüber und Engberding aus sechs Metern eine Kerze Richtung Himmel. Ansonsten hielten die Gäste dicht und warteten auf den entscheidenden Moment. "Wir haben zugesehen, dass wir sie außen spielen lassen und Philip Schange und Adrian König das Zentrum dicht gemacht. Es war klar, dass es kein Offensivfeuerwerk wird. Wir haben uns klar aufs Verteidigen besinnt", verriet Björn Busch, Trainer der Telgter, über seine taugende Taktik.

Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit wagten sich die Gäste dann auch mal vor. Ein langer Ball kam bei Julian Keller an, der den Ball behauptete und gegen Engberding den Kontakt annahm. Stephan Ohlmeier entschied auf Elfmeter, über den man scheinbar streiten kann. "Den Kontakt nimmt er mit. Man muss ihn nicht zwingend geben", sagte selbst Busch zu der Szene. Telgtes Elferschütze Peer Starzonek war's egal. Er legte sich die Murmel zurecht und machte kurz vor der Pause noch die Führung klar.

Danach trat Westbevern jedoch mit einem anderen Gesicht aus der Kabine und glich schnell durch Julian Knappheide nach einer Ecke aus (50.). Telgte stand nun unter Dauerbeschuss und hatte Massel, dass Ems nicht ein weiteres Mal zuschlug. Erst als es erneut zu einem strittigen Elfmeter kam, drehte Ems das Unterfangen. Arton Krasniqi traf Westbeverns Schange am Fuß. Lars Wewelkamp regelte hiernach abgebrüht vom Punkt (80.). "Es gibt Schiris, die den pfeifen. Ausgleichende Gerechtigkeit würde ich sagen. Alle drei Tore sind nach Standards gefallen, da sieht man, wie schwierig das Spiel war", sagte Balderi.

SV Ems Westbevern – SG Telgte II     2:1 (0:1)
0:1 Starzonek (45., FE.), 1:1 Knappheide (50.),
2:1 Wewelkamp (80., FE.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B: Zu- und Abgänge 2024/25
» [mehr...] (869 Klicks)
2 Kreisliga B1 MS: IKSV Münster landet einen Transfercoup
» [mehr...] (429 Klicks)
3 Querpass: Die Sommer-Vorbereitungsturniere 2024/25 im Fußballkreis Münster
» [mehr...] (369 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Gerrit Rolwes hat nochmal Bock
» [mehr...] (246 Klicks)
5 Kreisliga B MS: IFC Warendorf Zu- und Abgänge
» [mehr...] (224 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
Saxonia Münster - TuS Ascheberg 5:0
VfL Sassenberg - FC Greffen 4:3
GW Gelmer - SV Mauritz 4:5
SC Westfalia Kinderhaus III - TuS Freckenhorst II 5:4
VfL Senden II - BW Ottmarsbocholt 2:3
BW Aasee - SV Herbern II 6:2
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 2:1
SG Telgte II - 1.FC Gievenbeck II 1:3
SC Everswinkel - TSV Handorf 3:1
BSV Ostbevern - 1.FC Mecklenbeck 1:0
SC Münster 08 II - SC Füchtorf 1:2
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 0:5
Saxonia Münster - SV Bösensell 1:2
SG Sendenhorst - SC Nienberge 5:1
SG Selm - GW Amelsbüren 1:3
TuS Altenberge - GW Albersloh 6:0
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
SV Herbern II - SG Selm 5:6
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SG Selm - TuS Ascheberg 5:1
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 3:2
VfL Senden II - GW Amelsbüren 1:2
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3
GW Gelmer - TSV Handorf 3:3
SG Telgte II - TuS Freckenhorst II 7:1
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Mecklenbeck 1:2
Ems Westbevern - SV Mauritz 0:2
SV Rinkerode - GS Hohenholte 1:2
TuS Altenberge - BW Ottmarsbocholt 7:2
Saxonia Münster - SC Nienberge 1:3
BSV Ostbevern - FC Greffen 2:1
SC Everswinkel - VfL Sassenberg 1:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 8:1