Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Bei Allan Seferovic und Lyon Meyering scheint die Sonne. Schließlich schlugen sie mit Gievenbeck II gerade den Dritten aus Westbevern. Foto: Eric Schocke

Möwen landen Qualitätssieg


Von Luca Adolph

(26.03.23) Im zweiten Durchgang war für Ems Westbevern nichts mehr zu holen. Die Reserve vom 1. FC Gievenbeck spielte einfach zu gut. Zunächst hatten sich die Gastgeber noch dem robusten Spiel von Westbevern angepasst, danach packten sie allerdings ihre spielerische Klasse aus. In Hälfte zwei spielten die Möwen einen richtig ansehnlichen Ball und machten beim 2:0 (0:0) alles klar.

Für Ems Westbevern war es kein einfaches Spiel. Die Gäste mussten die Ausfälle von mehreren Stammkräften kompensieren: Ohne Killian Neufend im Tor, Lars Wewelkamp, Adrian König und Hendrik Schlunz vorne im Sturm fehlte es Ems an Wumms. Das ging im ersten Durchgang noch gut. Anschließend spielte Gievenbeck dann aber zu stark. "Das war einfach zu viel. Heute war die Qualität nicht da. Das konnten wir nicht auffangen", sagte Andrea Balderi, Übungsleiter von Westbevern.

Ausgeglichener Start

Am Gievenbecker Weg kamen zunächst noch beide Mannschaften zu Torchancen. Die erste hatte Westbeverns Michael Licher auf dem Schuh. Gievenbeck probierte es hingegen des Öfteren mit Maximilian Brüwer. Die Leihgabe aus der Ersten kehrte nach seinem Kreuzbandriss zurück und hatte per Kopf gleich ein richtig dickes Ding. Ebenso gefährlich war der Lattenkracher von Ems-Spieler Marius Weimann (30.). Dennoch ging es torlos in die Kabine. Danach schenkte Gievenbeck seinen Gästen reinen Wein ein.

"Wir haben uns erst dem physischen Spiel von Westbevern angepasst und uns rangetastet. Dann haben wir den Wert aber aufs Spielerische gelegt und Akzente gesetzt", sagte Coach Roland Böckmann zum veränderten Gesicht im zweiten Durchgang. Hier dauerte es nicht lange, bis sich Gievenbeck die Führung eroberte. Per Freistoß brachte Paul Bergmann sein Team aus gut 18 Metern in Front (51.).

In der Folge kontrollierten die Gastgeber das Geschehen. Allan Seferovic und Leon Meyering hatten gute Möglichkeiten, den zweiten Treffer zu erzielen. Lange hielt sich Ems dann aber nicht mehr über Wasser. Meyering überragte mit einer Einzelaktion, dribbelte an allen vorbei und brachte die Entscheidung (72.). Böckmann freute sich über die Antwort seiner Jungs: "Nach dem bodenlosen Auftritt aus der letzten Woche haben wir eine sehr gute Reaktion gezeigt und aufgrund der zweiten Halbzeit auch völlig verdient gewonnen. Sechs Punkte gegen Westbevern in zwei Spielen. Allerdings auch zweimal ohne König und Schlunz."

1. FC Gievenbeck II – SV Ems Westbevern     2:0 (0:0)
1:0 Bergmann (51.), 2:0 Meyering (72.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B: Zu- und Abgänge 2024/25
» [mehr...] (945 Klicks)
2 Kreisliga B1 MS: IKSV Münster landet einen Transfercoup
» [mehr...] (429 Klicks)
3 Querpass: Die Sommer-Vorbereitungsturniere 2024/25 im Fußballkreis Münster
» [mehr...] (369 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Gerrit Rolwes hat nochmal Bock
» [mehr...] (242 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Zu- und Abgänge 2024/25
» [mehr...] (235 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
Saxonia Münster - TuS Ascheberg 5:0
VfL Sassenberg - FC Greffen 4:3
GW Gelmer - SV Mauritz 4:5
SC Westfalia Kinderhaus III - TuS Freckenhorst II 5:4
VfL Senden II - BW Ottmarsbocholt 2:3
BW Aasee - SV Herbern II 6:2
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 2:1
SG Telgte II - 1.FC Gievenbeck II 1:3
SC Everswinkel - TSV Handorf 3:1
BSV Ostbevern - 1.FC Mecklenbeck 1:0
SC Münster 08 II - SC Füchtorf 1:2
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 0:5
Saxonia Münster - SV Bösensell 1:2
SG Sendenhorst - SC Nienberge 5:1
SG Selm - GW Amelsbüren 1:3
TuS Altenberge - GW Albersloh 6:0
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
SV Herbern II - SG Selm 5:6
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SG Selm - TuS Ascheberg 5:1
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 3:2
VfL Senden II - GW Amelsbüren 1:2
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3
GW Gelmer - TSV Handorf 3:3
SG Telgte II - TuS Freckenhorst II 7:1
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Mecklenbeck 1:2
Ems Westbevern - SV Mauritz 0:2
SV Rinkerode - GS Hohenholte 1:2
TuS Altenberge - BW Ottmarsbocholt 7:2
Saxonia Münster - SC Nienberge 1:3
BSV Ostbevern - FC Greffen 2:1
SC Everswinkel - VfL Sassenberg 1:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 8:1