Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Mit dem Schrecken davongekommen


Von Luca Adolph

(22.08.22) Alter Verwalter! Da ist dem SC Münster 08 II beim FC Greffen mal kurz der Arsch auf Grundeins gegangen, als Lars Becher kurz vor Toresschluss und beim Stand von 0:1 zum Elferpunkt schritt. Nur das Lattenkreuz stand zwischen ihm und dem Ausgleichstreffer und sorgte dafür, dass gebrochene Greffener beim 0:3 (0:0) danach noch zwei kassierten.

Als Nullachts Luis Völkel Greffens Simon Timmer im Sechzehner am Knöchel erwischte (86.), ging dem Gast der Stift. Der sonst so treffsichere Becher wollte ihm nämlich die Punkte nehmen. Becher trat also an, zog ab und brachte das Alu zum Beben. Nur um Haaresbreite ließ er das dicke Ding liegen. "Puh, den habe ich schon drin gesehen. In dem Moment war das verdammt glücklich. In meinen Augen war der Sieg aber hochverdient. Ich fand uns über 70 Minuten klar überlegen", sagte Spielertrainer Fabian Stiller nach der Partie.

Weckruf zum richtigen Zeitpunkt

Mit der Aktion war der Gastgeber schließlich gebrochen. Stiller inszenierte für Collin Geske stark, der als Matchwinner einen Doppelpack hinlegte (90.+3). Stark durchgedribbelt legte Werner danach noch für Völkel auf (90.+5). Greffen war bedient und die Niederlage passte irgendwie ins Bild.

"Der Weckruf kam hoffentlich zum richtigen Zeitpunkt. Diese Saison wird es hart und mit so wenig Manpower können wir froh sein, wenn wir die Klasse halten", bemängelte Trainer Emanuel Thomas die fehlende Bereitschaft, was er zum Teil auch verstehen könne, immerhin lägen die Prioritäten bei vielen woanders: "Wir haben einige Väter dabei, zwei bauen ein Haus, einer ist häufig auf Montage. Von fünfzehn Leuten hast Du sechs, auf die Du Dich verlassen kannst. Das ist einfach zu wenig."

Nach einer chancenarmen ersten Hälfte spielten übrigens beide Teams engagiert. Greffen kam über Tom Rabe und prüfte Pfosten wie Torwart Bastian Heuer auf ihre Qualität. Im Gegenzug lief Nullacht zwar mit Werner und Silas Hansmann für einen Treffer an, brauchte dafür aber eine Einzelaktion von Geske um die Weichen auf Sieg zu stellen (53.).

FC Greffen – SC Münster 08 II     0:3 (0:0)
0:1 Geske (53.), 0:2 Geske (90.+3),
0:3 Völkel (90.+5)

Bes. Vorkommnis: Greffens Lars Becher verschießt einen Foulelfmeter beim Stand von 0:1 (89.).



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
» [mehr...] (381 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 16. Spieltag
» [mehr...] (339 Klicks)
3 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 10:1
» [mehr...] (322 Klicks)
4 Querpass: SCN-Münsterland-Cup - Alles ist angerichtet
» [mehr...] (262 Klicks)
5 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (245 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 17    45:21 44  
2    W. Mecklenbeck 16    57:15 41  
3    SV Mauritz 06 17    56:20 41  
4    Warendorfer SU 17    54:14 40  
5    Mettingen 17    51:14 40  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
Ems Westbevern - VfL Sassenberg 2:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Warendorfer SU - SC Westfalia Kinderhaus III 6:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:3
GW Amelsbüren - BSV Roxel II 6:3
BW Ottmarsbocholt - SV Bösensell 1:1
1. FC Gievenbeck II - SG Sendenhorst 0:2
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - Eintracht Münster 3:3
SC Füchtorf - Warendorfer SU 2:2
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:5
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:4
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:2
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 1:4
GW Albersloh - Wacker Mecklenbeck 1:2
SC Everswinkel - FC Greffen 2:0
SV Rinkerode - SV Herbern II 5:0
TuS Ascheberg - TuS Saxonia Münster 4:1
TSV Handorf - SV Ems Westbevern 1:3
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
Eintracht Münster - TSV Handorf 2:4
SC Everswinkel - 1. FC Gievenbeck II 2:0
BSV Ostbevern - SV Ems Westbevern 1:3