Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Ostbevern hält sich ans Drehbuch


Von Luca Adolph

(19.09.22) Der BSV Ostbevern hat sich nicht von seinem Weg abbringen lassen und auf ein nicht gewonnenes Spiel wie gewohnt drei Punkte folgen lassen. Auswärts beim FC Münster 05 gab sich der BSV mal wieder kaltschnäuzig vorm Tor und ging beim deutlichen 5:2 (3:0) natürlich auch als verdienter Sieger hervor. Spontane Ausfälle waren für die Nullfünfer nicht zu kompensieren und so fingen sie sich von druckvollen Gästen satte fünf Kirschen.

Anders als von Nicolai Schober im Anschwitzen angekündigt, brachte Nullfünf trotz Abendspiel doch nicht die volle Kapelle mit. Kurzfristig brachen den Hausherren zwei Spieler weg und dadurch waren sie doch nicht so top besetzt. "Wir waren leider doch nicht besser aufgestellt. Ostbevern war dann in allen Belangen überlegen und wir haben keinen Zugriff gefunden", monierte der spielender Co-Trainer. Die erste Gelegenheit spielte sich allerdings Nullfünf heraus. Hierbei waren Leo Rodiek und Felix Knülle aufs Tor gestürmt, versäumten es nur, erfolgreich abzuschließen (11.).

Ostbevern klärt die Verhältnisse

Der Gast von der Bever machte hiernach das Geschehen und profitierte von einem Ballgewinn. Lukas Kowoll setzte Lucas Wigger in Szene, woraus dann der Führungstreffer resultierte (19.). Nach einem erneuten Ballverlust der Gastgeber machte es Ostbevern wieder flink und traf nach Lars Schulze Hobelings Vorlage auf Carsten Esser erneut ins Ziel (27.). "Wir haben zu oft den Ball verloren. Das hat sich dann auf unsere Fitness ausgewirkt, weil wir oft hinterher gelaufen sind. Phasenweise waren wir trotzdem selbstbewusst. Da fragt man sich nur, warum nicht über neunzig Minuten", wunderte sich Schober.

Nachdem Timon Krolop Ostbeverns Schulze Hobeling gefoult hatte, legte Mohamed Alali per Elfmeter nach (38.). Spätestens mit Essers zweiter Hütte nach Vorarbeit von Steffen Langanke klärte Ostbevern erstmal die Verhältnisse (55.). Nur hatten die Gäste die Rechnung ohne Jens Klein gemacht. Der umgeschulte Rechtsverteidiger wollte es so nämlich nicht stehen lassen und wechselte den Flügel. Im Zweikampf setzte sich der beste Nullfünfer links durch und verkürzte gekonnt auf 1:4 (63.).

Als Felix Knülle seine Mannschaft vogelfrei auf 2:4 ranholte (76.), war noch eine gute Viertelstunde zu absolvieren. Mit Essers drittem Streich war die Begegnung dann jedoch entschieden (81.) und Nullfünf musste sich gegen offensivfreudige Gäste geschlagen geben. "Wir waren schon besser und wenn man sich die Vielzahl an Chancen ansieht, muss man schon sagen, dass es verdient war. Die Gegentore stören mich trotzdem, weil sie unnötig waren. Wenn man die Kräfteverhältnisse gesehen hat, muss man auch davon sprechen, dass es eine Pflichtaufgabe war, die wir aber gut gelöst haben", bilanzierte Kimmina.

FC Münster 05 – BSV Ostbevern     2:5 (0:3)
0:1 Wigger (19.), 0:2 Esser (27.),
0:3 Alali (38., FE.), 0:4 Esser (55.),
1:4 Klein (63.), 2:4 Knülle (76.),
2:5 Esser (81.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
» [mehr...] (379 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 16. Spieltag
» [mehr...] (339 Klicks)
3 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 10:1
» [mehr...] (322 Klicks)
4 Querpass: SCN-Münsterland-Cup - Alles ist angerichtet
» [mehr...] (260 Klicks)
5 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (245 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 17    45:21 44  
2    W. Mecklenbeck 16    57:15 41  
3    SV Mauritz 06 17    56:20 41  
4    Warendorfer SU 17    54:14 40  
5    Mettingen 17    51:14 40  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
Ems Westbevern - VfL Sassenberg 2:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Warendorfer SU - SC Westfalia Kinderhaus III 6:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:3
GW Amelsbüren - BSV Roxel II 6:3
BW Ottmarsbocholt - SV Bösensell 1:1
1. FC Gievenbeck II - SG Sendenhorst 0:2
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - Eintracht Münster 3:3
SC Füchtorf - Warendorfer SU 2:2
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:5
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:4
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:2
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 1:4
GW Albersloh - Wacker Mecklenbeck 1:2
SC Everswinkel - FC Greffen 2:0
SV Rinkerode - SV Herbern II 5:0
TuS Ascheberg - TuS Saxonia Münster 4:1
TSV Handorf - SV Ems Westbevern 1:3
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
Eintracht Münster - TSV Handorf 2:4
SC Everswinkel - 1. FC Gievenbeck II 2:0
BSV Ostbevern - SV Ems Westbevern 1:3