Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Telgte II landet den Befreiungsschlag


Von Luca Adolph

(25.09.22) Für ihre starken Auftritte aus den vergangenen Wochen hat sich die Reserve der SG Telgte nun auch belohnt und daheim gegen den SC Everswinkel leckere drei Punkte geholt. Erstmals kamen die Telgter zu einem Erfolg und zeigten dabei, dass es doch eigentlich ganz einfach geht, sobald es erstmal rollt. In einer hochklassigen Partie präsentierten sie sich höchst effektiv und spielten abgezockt beim 3:1 (1:1) schließlich mal auf Sieg.

"Die letzten Spiele waren nicht schlecht. Vom Gefühl her waren wir oft auf Augenhöhe, haben aber zu viele Gegentore nach Standards kassiert und das Glück nicht gehabt, so ein Spiel mal zu gewinnen. Diesmal haben wir uns belohnt. Der Sieg geht voll in Ordnung", beteuerte Björn Busch, Trainer der Telgter Zweitvertretung. Auch gegen Everswinkel ging es aber wieder so los, dass ihnen einen Eckball zwischen die Stangen flog. Bei einer Kopfballverlängerung stand Marian Brügger parat und drückte mit seinem Oberschenkel erfolgreich nach (18.).

Everswinkel polstert nicht aus

Mit Lars Greshake stellte Busch extra eine seiner Offensivkräfte ab, um Everswinkels spieleröffnenden Brügger nicht einleiten zu lassen. Dadurch ergab sich für die Gäste vielleicht der eine oder andere Raum mehr. Nur wussten sie nicht so recht, den auch zu bespielen. "Damit hatten wir etwas mehr Platz, den wir aber nicht genutzt haben. Telgte hatte richtig Bock, das hat man gemerkt. Es war ein hochklassiges und rassiges A-Liga-Spiel. Schade, ich hätte richtig Lust gehabt, mich heute abzusetzen", bedauerte SCE-Trainer Christopher Dunkel-Steinhoff die vertane Chance, die Punkte zehn bis zwölf draufzulegen.

Nach einem für die Everswinkler wohl fragwürdigen Freistoß wegen gefährlichen Spiels fing Telgte an, auf Sieg zu spielen. Eklig servierte Daniel Holthusen das Spielgerät hiernach zwischen die löchrige Mauer, womit Schnapper Lukas Rempel die Sicht fehlte und Telgte somit ausglich (32.). Mit einem verdienten Halbzeit-Remis ging es in die Pause. Danach brachten die Gastgeber schlichtweg mehr Power auf die Platte.

Willensstarke Telgter bleiben dran

Aus der zweiten Reihe setzte Julian Keller zunächst knapp daneben. Mental starke Telgter setzten jedoch nach und überzeugten mit ihrem Willen. Nach einem Ballgewinn in der Zentrale ging es deswegen schnell. Jonas Allmich schickte Can Cevik ins Laufduell. Auf außen tankte er sich durch und servierte für Keller genau auf den Punkt. Hierdurch ging Telgte mit 2:1 in Front (61.).

Bei einem Wahnsinnslauf von der eigenen Eckfahne aus scheiterte Everswinkel danach hauchzart, unten rechts zum Ausgleich zu Treffen. Die Hausherren spielten es abschließend clever und ließen nach Jannes Schmitz' Vorarbeit für Peer Starzonek ganz sicher nichts mehr anbrennen. (82.). "Riesiges Kompliment an Telgte. Sie hatten jetzt nicht die größten Chancen, haben sich aber richtig reingeworfen", sagte Dunkel-Steinhoff über den ersten Sieg

SG Telgte II – SC Everswinkel     3:1 (1:1)
0:1 Brügger (18.), 1:1 Holthusen (32.),
2:1 Keller (61.), 3:1 Starzonek (82.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
» [mehr...] (382 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 16. Spieltag
» [mehr...] (339 Klicks)
3 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 10:1
» [mehr...] (323 Klicks)
4 Querpass: SCN-Münsterland-Cup - Alles ist angerichtet
» [mehr...] (262 Klicks)
5 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (245 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 17    45:21 44  
2    W. Mecklenbeck 16    57:15 41  
3    SV Mauritz 06 17    56:20 41  
4    Warendorfer SU 17    54:14 40  
5    Mettingen 17    51:14 40  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
Ems Westbevern - VfL Sassenberg 2:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Warendorfer SU - SC Westfalia Kinderhaus III 6:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:3
GW Amelsbüren - BSV Roxel II 6:3
BW Ottmarsbocholt - SV Bösensell 1:1
1. FC Gievenbeck II - SG Sendenhorst 0:2
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - Eintracht Münster 3:3
SC Füchtorf - Warendorfer SU 2:2
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:5
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:4
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:2
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 1:4
GW Albersloh - Wacker Mecklenbeck 1:2
SC Everswinkel - FC Greffen 2:0
SV Rinkerode - SV Herbern II 5:0
TuS Ascheberg - TuS Saxonia Münster 4:1
TSV Handorf - SV Ems Westbevern 1:3
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
Eintracht Münster - TSV Handorf 2:4
SC Everswinkel - 1. FC Gievenbeck II 2:0
BSV Ostbevern - SV Ems Westbevern 1:3