Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Handorf schießt weiter munter seine Tore

Von Finn Bruns

(21.04.24) Von einer Klatsche, die der TSV Handorf der Reserve der SG Telgte zufügte, kann man eigentlich nicht sprechen. Zumindest fühlte sich das Spiel nicht so deutlich an wie das 6:1 (2:1), das am Ende über dem Spielbericht stand. Denn in der ersten Halbzeit war die SGT dem Tabellenvierten, was die Chancen betrifft, mindestens ebenbürtig. Erst nach dem Seitenwechsel sorgten die Handorfer für klare Verhältnisse. Vor allem über einen Aspekt freute sich TSV-Coach Frank Busch. 

"Bisher haben wir in den Spielen kaum Standardtore erzielt. Jetzt hatten wir gegen Nullacht am letzten Wochenende schon eins und gestern wieder zwei. Endlich hat das viele Training mal Früchte getragen", erklärte Busch. Bis Handorf in der zweiten Hälfte seine neu entdeckte Stärke ausspielen konnte, dauerte es allerdings ein wenig. Früh waren die Hausherren zwar in Führung gegangen, Finn Genenger traf nach einem Freistoß im Nachsetzen (1.). "Das war mindestens das fünfte Tor, das wir in dieser Saison in der ersten oder zweiten Minute bekommen - unglaublich", ärgerte sich Franks Neffe Björn Busch. 

Techniker Dohmen brilliert 

Doch in der Folge hatte auch seine Mannschaft gute Momente, gerade bei Umschaltsituationen strahlten die Emsstädter durchaus Gefahr aus. Julian Keller lupfte den Ball allerdings übers Tor und Daniel Holthusen scheiterte aus aussichtsreicher Position ebenfalls. Auf der anderen Seite machte Niklas Annegarn es besser, er vollendete nach einem Querpass vom stark aufgelegten Lars Dohmen (27.). Zehn Minuten vor der Pause gelang den Gästen dann aber doch ihr Treffer, Keller vollendete einen Konter nach einem Handorfer Einwurf (35.). "Wir hatten zwar kaum Ballbesitz, aber gefühlt trotzdem die besseren Chancen", wunderte sich Björn Busch. 

Nach der Pause knüpfte Handorf allerdings an die torreichen letzten Wochen an, den Anfang machte Lars Dohmen, der sich wunderbar gegen drei Gegenspieler durchsetzte und den Ball anschließend mit dem schwachen linken Fuß ins lange Eck beförderte (57.). "So etwas sieht man in der Kreisliga selten, er ist aber auch einfach ein Techniker vor dem Herren", lobte Frank Busch seinen Torschützen. Malte Stoffers (59.), Maxim Bienert (86.) und Doppelpacker Annegarn (86.) sorgten schließlich für eindeutige Verhältnisse. "In der zweiten Halbzeit hatten wir dann vielleicht auch die Körner, die Telgte nicht hatte", vermutete Handorfs Coach. 

Telgtes Übungsleiter befand: "Nach der Pause kam dann gar nichts mehr von uns, das Passspiel wurde schlechter und wir standen nicht mehr so kompakt. Dass Handorf sechs Tore schießt, ist schon sehr effektiv, aber unterm Strich ist es ein total verdienter Sieg." Wichtiger ist für seine Mannschaft aber ohnehin das direkte Duell mit dem 1.FC Mecklenbeck, der aktuell punktgleich mit der SGT ist. "Das ist ein Spiel, das du gewinnen musst", lautete Buschs klare Ansage. 

TSV Handorf - SG Telgte II 6:1 (2:1)
Tore:
1:0 Genenger (1.), 2:0 Annegarn (27.), 
2:1 Keller (35.), 3:1 L. Dohmen (57.), 
4:1 Stoffers (59.), 5:1 Bienert (78.), 
6:1 Annegarn (86.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
» [mehr...] (749 Klicks)
2 Kreisliga B1 MS: SW Havixbeck ist plötzlich auf Trainersuche
» [mehr...] (471 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: Yannick Niehues wechselt zum SV Mauritz - seine neuen Trainer kennt er schon
» [mehr...] (308 Klicks)
4 Kreisliga B1 MS: Doppelspitze für den SV Greven 2021
» [mehr...] (257 Klicks)
5 Querpass: "Betriebsunfall" korrigiert - RWA wieder Bezirksligist
» [mehr...] (221 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
SV Herbern II - SG Selm 5:6
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SG Selm - TuS Ascheberg 5:1
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 3:2
VfL Senden II - GW Amelsbüren 1:2
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3
GW Gelmer - TSV Handorf 3:3
SG Telgte II - TuS Freckenhorst II 7:1
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Mecklenbeck 1:2
Ems Westbevern - SV Mauritz 0:2
SV Rinkerode - GS Hohenholte 1:2
TuS Altenberge - BW Ottmarsbocholt 7:2
Saxonia Münster - SC Nienberge 1:3
BSV Ostbevern - FC Greffen 2:1
SC Everswinkel - VfL Sassenberg 1:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 8:1
TuS Freckenhorst II - SC Münster 08 II 5:1
SG Telgte II - SV Mauritz 0:3
VfL Sassenberg - 1.FC Gievenbeck II 1:1
BW Beelen - SC Füchtorf 3:1
SC Everswinkel - BSV Ostbevern 1:3
BW Ottmarsbocholt - GW Albersloh 1:1
SV Rinkerode - BW Aasee 1:3
GW Amelsbüren - Saxonia Münster 4:2
TuS Ascheberg - SG Sendenhorst 0:4
SV Herbern II - VfL Senden II 4:3
SC Nienberge - TuS Altenberge 1:4
GS Hohenholte - SV Bösensell 3:3
1.FC Mecklenbeck - Ems Westbevern 3:3
FC Greffen - GW Gelmer 3:2
Saxonia Münster - TuS Ascheberg 5:0
1.FC Gievenbeck II - BW Beelen 1:5
TSV Handorf - SC Westfalia Kinderhaus III 2:3
SC Münster 08 II - SV Mauritz 1:2
BSV Ostbevern - VfL Sassenberg 3:1
SG Telgte II - 1.FC Mecklenbeck 4:3