Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Nach fünf Pleiten in Serie feierten Maximilian Zieglers Nullachter endlich mal wieder einen Dreier. Foto: Renger

Nullacht atmet auf 

Von Finn Bruns

(12.05.24) Fünf Mal hatte die Reserve von Münster 08 zuletzt verloren, obwohl sie in Spielen gegen spielstarke Mannschaften wie Handorf oder Mauritz keine schlechte Leistung ablieferte. Gegen vermeintlich schwächere Gegner waren die Auftritte der Kanalkicker allerdings teilweise unterirdisch. Nun wartete mit BW Beelen wieder eine stärkere Truppe, dementsprechend spielte Nullacht auch besser - und gewann endlich mal wieder. Beim 3:1 (1:1) spielte den Münsteranern aber auch ein Platzverweis in die Karten. 

Beim Stand von 1:1 sah sich der Beelener Matthias Zegota zu einer Notbremse gezwungen, womit sein Arbeitstag zwei Minuten nach seiner Einwechslung schon wieder beendet war (60.). Fortan ließen die Hausherren Ball und Gegner gut laufen und erspielten sich zahlreiche Möglichkeiten. Ole Werner traf schließlich zur Führung (79.), ehe Niclas Schulz in der Nachspielzeit für die Entscheidung sorgte (90.+5). "Nach dem Platzverweis sind wir sehr ruhig geblieben und hatten sehr viele Chancen. Wir hätten uns das Leben aber noch leichter machen können", befand Nullachts Trainer Mats Uthmeier. 

Beide Torhüter zeichnen sich aus 

Denn mehrfach machte es seine Mannschaft im gegnerischen Strafraum zu kompliziert, außerdem rettete Beelens Schlussmann Finn Laumann-Pötter mehrfach stark. "Mit einem Mann weniger und bei der Hitze hat es dann seinen Lauf genommen. Nullacht hat den Ball gut laufen gelassen, das können sie auch. Dementsprechend waren wir danach chancenlos", meinte Beelens Trainer Stefan Bruns, der bis zum Platzverweis Vorteile für seine Mannschaft gesehen hatte. Nachdem Nullacht die Anfangsphase bestimmt hatte und folgerichtig durch Miles Geske in Führung ging (8.), hatten die Gäste nämlich durchaus mehr vom Spiel. 

Ein Abschluss von Leon Kammann, der von der Unterkante der Latte wohl hinter die Linie sprang, wurde nicht als Tor gewertet, dafür verwandelte Marco Spliethofe wenig später einen Foulelfmeter, den er selbst rausgeholt hatte (20.). Jakob Birkemeier und Spliethofe scheiterten in der Folge an Nullachts Keeper Anton Balke, nach dem Seitenwechsel war Münsters Schnapper auch gegen Mo Mara und Lukas Heidemann zur Stelle. Doch nach dem Platzverweis kippte die Partie zugunsten von Nullacht. "Vielleicht wäre im elf gegen elf mehr drin gewesen, aber am Ende hatten wir kaum noch Körner", so Bruns. 

Angesprochen auf Nullachts schwankende Leistungen gegen verschiedene Gegner meinte Uthmeier: "Eigentlich ist es schwierig, das so pauschal zu sagen. Aber man konnte Parallelen zu den letzten Spielen erkennen. Vielleicht spielen wir gegen Mannschaften besser, die mitspielen wollen." Wichtiger war ihm und seiner Mannschaft jedoch, endlich mal wieder einen Sieg eingefahren zu haben. Es war erst der fünfte im dreizehnten Rückrundenspiel. "Für uns ist es brutal wichtig, mal wieder mit einem guten Gefühl in die Woche zu starten", so Uthmeier. 

SC Münster 08 II - BW Beelen 3:1 (1:1)
Tore:
1:0 Geske (8.), 1:1 Spliethofe (20./FE),
2:1 Werner (79.), 3:1 Schulz (90.+5)
Bes. Vorkommnis: Rot für Beelens Matthias Zegota (60./Notbremse)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B: Zu- und Abgänge 2024/25
» [mehr...] (946 Klicks)
2 Kreisliga B1 MS: IKSV Münster landet einen Transfercoup
» [mehr...] (429 Klicks)
3 Querpass: Die Sommer-Vorbereitungsturniere 2024/25 im Fußballkreis Münster
» [mehr...] (369 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Gerrit Rolwes hat nochmal Bock
» [mehr...] (242 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Zu- und Abgänge 2024/25
» [mehr...] (235 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
Saxonia Münster - TuS Ascheberg 5:0
VfL Sassenberg - FC Greffen 4:3
GW Gelmer - SV Mauritz 4:5
SC Westfalia Kinderhaus III - TuS Freckenhorst II 5:4
VfL Senden II - BW Ottmarsbocholt 2:3
BW Aasee - SV Herbern II 6:2
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 2:1
SG Telgte II - 1.FC Gievenbeck II 1:3
SC Everswinkel - TSV Handorf 3:1
BSV Ostbevern - 1.FC Mecklenbeck 1:0
SC Münster 08 II - SC Füchtorf 1:2
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 0:5
Saxonia Münster - SV Bösensell 1:2
SG Sendenhorst - SC Nienberge 5:1
SG Selm - GW Amelsbüren 1:3
TuS Altenberge - GW Albersloh 6:0
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
SV Herbern II - SG Selm 5:6
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SG Selm - TuS Ascheberg 5:1
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 3:2
VfL Senden II - GW Amelsbüren 1:2
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3
GW Gelmer - TSV Handorf 3:3
SG Telgte II - TuS Freckenhorst II 7:1
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Mecklenbeck 1:2
Ems Westbevern - SV Mauritz 0:2
SV Rinkerode - GS Hohenholte 1:2
TuS Altenberge - BW Ottmarsbocholt 7:2
Saxonia Münster - SC Nienberge 1:3
BSV Ostbevern - FC Greffen 2:1
SC Everswinkel - VfL Sassenberg 1:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 8:1