Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Möwen machen das halbe Dutzend voll

Von Finn Bruns

(01.10.23) Das Ergebnis liest sich heftiger, als das Spiel tatsächlich war. Die Reserve vom 1.FC Gievenbeck besiegte den 1.FC Mecklenbeck mit 6:1(3:1) und profitierte davon, dass der FCM den Start gehörig verschlief. Schon nach 20 Minuten stand es 3:0, und obwohl die Gäste danach verkürzten und drückten, war der Sieg der Möwen nie ernsthaft gefährdet. "Aus meiner Sicht ist der Sieg zu deutlich, Mecklenbeck war mutig und in einigen Phasen hat man auch gemerkt, dass sie Fußball spielen können", erkannte FCG-Coach Rolo Böckmann an. 

Die Anfangsphase gehörte allerdings komplett seinen Gievenbeckern, die schon früh zwei Tore nach demselben Muster erzielten. In beiden Fällen wurde der im Zentrum positionierte Torschütze von außen bedient. Nach fünf Minuten war Constantin Matheis nach einem Anspiel von Julien Gnoth erfolgreich, zwei Minuten später traf Timon Tenambergen, der von Eric Schocke bedient worden war. "Wir haben die ersten zehn Minuten komplett verpennt und lagen völlig unnötig mit 0:2 hinten. Die Abstände waren zu groß und wir waren mit dem Kopf nicht zu 100 Prozent bei der Sache", ärgerte sich FCM-Co-Trainer Navid Monteiro.

Mecklenbeck weiterhin mit Torwartproblem

Schocke legte nach 20 Minuten nach, indem er aus spitzem Winkel ins kurze Eck traf. Erst danach fanden auch die Gäste statt, die dann auch durch Ferhat Gökcen verkürzten (34.). "Wir alle wissen, wie gefährlich so ein Ergebnis für die führende Mannschaft sein kann. Deshalb haben wir uns noch Chancen ausgerechnet und die Jungs in der Halbzeit noch einmal heiß gemacht", berichtete Monteiro. Beinahe wären die Mecklenbecker für ihren Aufwand mit dem Anschlusstreffer belohnt worden, doch Gievenbeck gelang es, den Zwei-Tore-Vorsprung zu halten. 

"Nach dem 3:0 haben wir das Spiel echt schleifen lassen. Auch nach dem Gegentor waren wir in vielen Situationen nicht gut, wir hätten uns nicht beschweren dürfen, wenn noch einer reingefallen wäre", meinte Rolo Böckmann. Als Florian Pfeifer dann aber zwölf Minuten vor dem Ende das 4:1 erzielte, war das Spiel endgültig entschieden. Nach einem Anspiel von Eric Schocke musste Gievenbecks bester Torschütze nur noch den Fuß hinhalten (78.).

In der Schlussphase machte Matheis mit zwei weiteren Toren (88./90.+1) dann das halbe Dutzend voll. "Ein großer Dank geht an Taner Gezer, der heute ins Tor gegangen ist", erklärte Monteiro, dessen Mecklenbecker immer noch Probleme haben, die Torhüterposition mit einem gelernten Keeper zu besetzen. Das macht den Abstiegskampf für den FCM sicher nicht einfacher. 

 

1.FC Gievenbeck II - 1.FC Mecklenbeck 6:1 (3:1)
Tore:
1:0 Matheis (5.), 2:0 Tenambergen (7.),
3:0 Schocke (20.), 3:1 Gökcen (34.), 
4:1 Pfeifer (78.), 5:1 Matheis (88.), 
6:1 Matheis (90.+1)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Krombacher-Pokal MS 2023/24: SV Mauritz - SC Münster 08 16:15 n.E.
» [mehr...] (723 Klicks)
2 Kreisliga A1 Münster: 1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
» [mehr...] (569 Klicks)
3 Kreisliga B2 MS 23/24: Quickies - 23. Spieltag
» [mehr...] (404 Klicks)
4 Kreisliga A2: TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
» [mehr...] (298 Klicks)
5 Kreisliga A1 Münster: GW Gelmer - VfL Sassenberg 0:5
» [mehr...] (253 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Westfalia Kinderhaus III - Ems Westbevern 1:3
TuS Ascheberg - BW Ottmarsbocholt 2:6
SV Bösensell - Fortuna Schapdetten 3:1
SG Sendenhorst - VfL Senden II 5:0
SG Selm - Saxonia Münster 1:0
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:3
BSV Ostbevern - SC Münster 08 II 0:4
GW Gelmer - SG Telgte II 2:1
1.FC Mecklenbeck - TuS Freckenhorst II 5:2
FC Greffen - 1.FC Gievenbeck II 4:1
SV Herbern II - SC Nienberge 4:1
SV Rinkerode - GW Albersloh 2:0
GS Hohenholte - GW Amelsbüren 2:1
BW Aasee - TuS Altenberge 1:4
TSV Handorf - BW Beelen 5:3
1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
SC Füchtorf - 1.FC Mecklenbeck 4:3
SC Westfalia Kinderhaus III - BSV Ostbevern 4:2
BW Beelen - TuS Freckenhorst II 4:0
Saxonia Münster - Fortuna Schapdetten 2:2
Ems Westbevern - SC Everswinkel 1:1
GW Albersloh - SV Herbern II 1:4
SV Bösensell - GW Amelsbüren 2:3
SC Münster 08 II - TSV Handorf 1:2
VfL Sassenberg - SV Mauritz 2:2
GW Gelmer - VfL Sassenberg 0:5
BW Ottmarsbocholt - SC Nienberge 0:0
SG Sendenhorst - BW Aasee 6:1
SG Selm - GS Hohenholte 2:2
VfL Senden II - SV Rinkerode 2:0
TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
GW Gelmer - SC Westfalia Kinderhaus III 3:3
SG Telgte II - FC Greffen 3:0
BSV Ostbevern - Ems Westbevern 0:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 5:1
SV Mauritz - BW Beelen 4:1
SC Everswinkel - SG Telgte II 3:4
VfL Sassenberg - TuS Freckenhorst II 2:3
1.FC Mecklenbeck - 1.FC Gievenbeck II 0:5
FC Greffen - SC Münster 08 II 3:1
SC Münster 08 II - GW Gelmer 2:1
TuS Freckenhorst II - TSV Handorf 1:2
Ems Westbevern - VfL Sassenberg 0:5
SC Füchtorf - BSV Ostbevern 1:0
BW Beelen - FC Greffen 3:2
1.FC Gievenbeck II - SC Everswinkel 1:0
BW Ottmarsbocholt - Fortuna Schapdetten 2:2
VfL Senden II - GS Hohenholte 0:2
GW Albersloh - BW Aasee 2:2
GW Amelsbüren - SV Herbern II 5:3