Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2 - Anschwitzen

Der Abstiegskampf und seine Brisanz: Davensbergs Farok Atalan (l.) und Hohenholtes Mario Boonk (2.v.r.) stehen sich in dieser Saison zwar nicht mehr auf dem Platz direkt gegenüber, tragen aber irgendwie doch eine Fehde aus.

"Ich will nicht durchs Loch gehen!" 


Von Mario Lacroix

(20.04.18) Der Abstiegskampf wird eine ziemlich heftige Nummer. Abhängig davon, was aus den Bezirksligen 7 und 12 so in den Kreis runter kommt, müssen zwei, drei oder vier Teams aus der A2 in den sauren Apfel beißen. Mit in der brenzligen Zone stehen die Jungs aus Hohenholte. In seiner Abschiedssaison hat Trainer Dirk Nottebaum ein klares Ziel: "Ich will nicht durchs Loch gehen!"

In der nottebaumschen Wünsch-Dir-Was-Tabelle würde ganz sicher auch Davaria Davensberg absteigen. Mit diesem Rivalen - beide Teams trennt drei Punkte - lieferte sich Hohenholtes Coach zuletzt eine Fehde darüber, was man in der Presse sagen darf und was nicht. Anstoß der Auseinandersetzung warÖffnet externen Link in neuem Fenster dieser Artikel. Das Ende vom Lied: Der GSH-Coach schickte einen Leserbrief an die Redaktion der Westfälischen Nachrichten in Lüdinghausen, die regelmäßig über die Davaren berichten. 

Am Sonntag soll es wieder um den Sport gehen. Da wird die Laune des Trainers, der ab Sommer entweder eine Pause macht oder als Co in der zweiten Reihe stehen will, nicht besser: "Ich bin eigentlich ein optimistischer Mensch und ehrgeizig, aber vor diesem Spiel doch skeptisch." Die Personalnot "glaubt mir ja keiner mehr". So fällt diesmal Strippenzieher Tobi Greulich aus, außerdem steht Mario Boonk auf der Kippe. Nicht einfacher wird die Sache dadurch, dass Hohenholte auf einen Gegner trifft, der nach der Öffnet internen Link im aktuellen Fenster0:4-Klatsche in Rinkerode etwas gut zu machen hat. Die Rede ist von Herberns U23. 

Diese und acht weitere Partien stehen auf dem Programm. Altenberge II und Ascheberg ziehen am Samstag vor.

 

TuS Altenberge II - TuS Ascheberg     (Samstag, 16 Uhr)
In Andrea Balderi hat Nottebaum einen Trainerkollegen, der nach dem Leserbrief Zustimmung äußerte. Beide Coaches eint eine weitere Eigenschaft: Auch Balderi will bei seiner Abschiedsvorstellung nicht absteigen. Sieht aktuell besser aus in Ascheberg, sodass Martin Ritz gute Chancen hat, eine A-Liga-Truppe zu übernehmen. In Altenberge tut aktuell nichts weh. Die Erste spielt oben mit in der Landesliga und die Zweite eine gute Rolle in der A2.
Heimspiel-Tipp: Ascheberg braucht die Punkte unbedingt und gewinnt 2:1.

 

BSV Roxel II - SV Bösensell     (Sonntag, 12.30 Uhr)
Erst am kommenden Donnerstag, wenn Rinkerode sein Nachholspiel in Ascheberg ausgetragen hat, ist die Tabelle im oberen Teil wieder begradigt. Die Ausgangslage bleibt ohnehin klar: Gewinnt der SV Bösensell die restlichen Spiele, wird er Meister. Roxel braucht jeden Sieg, um die Klasse zu halten.
Heimspiel-Tipp: 2:3

 

TuS Hiltrup II - Werner SC II     (Sonntag, 13 Uhr)
Vier Heimspiele darf der TuS regulär noch bestreiten und ein fünftes kommt noch dazu, da die Partie gegen Wacker Mecklenbeck wiederholt wird. Dem Vernehmen nach am 9. Mai. Ist doch irgendwie auch schön für Sven Kleine-Wilke, der sich wie Nottebaum und Balderi nach dieser Saison verabschiedet.
Heimspiel-Tipp: 4:2

 

SV Herbern U23 - GS Hohenholte     (Sonntag, 13 Uhr)
Warum bei GSH regelmäßig die Leute fehlen? Liegt auch an der aggressiven Offensive. Die Herren Waltring, Niehoff und Wilhelmer kommen zusammen auf circa 30 Gelbe Karten. Zum Glück für Hohenholte ist Gerrit Lütke Wahlert wieder dabei - er hat seine Gelbsperre abgesessen.
Heimspiel-Tipp: Immerhin ein Pünktchen - 2:2.

 

Concordia Albachten - Davaria Davensberg     (Sonntag, 15 Uhr)
Das ist ein spezielles Match für Armen Tahiri, der seit zwei Jahren für Albachten seine Tore schießt und davor Davensberg vor dem Gang in die Kreisliga B bewahrt hat.
Heimspiel-Tipp: Davensberg muss, Albachten kann - 3:2.

 

GW Albersloh - SC Nienberge     (Sonntag, 15 Uhr)
Noch zwei Trainer, die sich verabschieden. Omid Asadollahi steht vor den sechs restlichen Partien in Albersloh, während im Mai beim SC Nienberge eine Ära endet: die von Volker Blaszyk. Das würde der Mann, der immer einen Lolli im Mund hat, wahrscheinlich nie so sagen. Macht ihn ja auch irgendwie sympathisch, den Blaszyk.
Heimspiel-Tipp: Öffnet internen Link im aktuellen FensterLucas Neufert wechselt nach der Saison zum VfL Wolbeck, hält Albersloh mit seinen Toren aber erstmal in der Klasse - 2:0.

 

SG Selm - Wacker Mecklenbeck     (Sonntag, 15 Uhr)
Böse Lästerzungen behaupten, Wacker und der künftige Coach Costa Fetsch hätten es schwer, geeignete Nachfolger für Tristan Zellner und Michi Averweg zu finden. Zumindest BW Grevens Maurice Seikowski sagte Wacker zuletzt trotz einer mündlichen Zusage wieder ab und geht stattdessen nach Roxel. Thomas Schulz, Sportlicher Leiter in Mecklenbeck, will dann eben den eigenen Jungs aus der Zweiten, Dritten und A-Jugend eine Perspektive bieten. In Selm haben sie derzeit ganz andere Probleme: Punkte gegen den Abstieg, den vor der Saison niemand für möglich gehalten hätte, sind nötig.
Heimspiel-Tipp: Wacker zeigt sich erholt vom überraschenden 1:2 gegen Albersloh und gewinnt 3:1 in Selm.

 

SC Capelle - SV Rinkerode     (Sonntag, 15 Uhr)
Rein rechnerisch wäre der Abstieg des SSC auch nach einer Niederlage gegen Rinkerode noch nicht besiegelt. Aber wer glaubt ernsthaft am Klassenerhalt in Capelle, geschweige denn an einem Heimsieg des Letzten gegen den Zweiten?
Heimspiel-Tipp: 0:3

P.S.: Du willst mehr Berichte aus dieser Liga lesen? Dann brauchen wir Dich! Melde Dich jetzt an und nenne uns Deine Mannschaft. Wir sortieren sie entsprechend der Liga zu. Je mehr Abos eine Liga hat, desto mehr Angebote machen wir (z.B. Anschwitzen, Topspiel etc.). Opens external link in new windowZum Bestellformular



Lesetipps der Redaktion
Bezirksliga 12: Carlo Hüweler ist Stammzellenspender der DKMS
(194 Klicks)
Kreisliga A TE: SW Lienen trennt sich von Ralf Krons und Hendrik Gerseker
(655 Klicks)
Kreisliga A Steinfurt: Der Schienenleger vom TuS Laer
(638 Klicks)
Kreisliga B3 MS: Quartett ist neu bei Centro Espanol Hiltrup
(512 Klicks)
Kreissparkassen-Cup 2021/22: TuS Germania Horstmar - SuS Neuenkirchen 1:4
(383 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Hirschfelds Heimkehr nach 15 Jahren
» [mehr...] (470 Klicks)
2 Querpass: Geringfügige Spielplanänderungen in einigen Kreisligen Münsters
» [mehr...] (379 Klicks)
3 Querpass: Schlering-SVD-Cup: 2. Spieltag
» [mehr...] (317 Klicks)
4 Querpass: Die Ergebnisse der Frauenfußballkonferenz
» [mehr...] (313 Klicks)
5 Querpass: Schlering-SVD-Cup: 1. Spieltag
» [mehr...] (281 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:1
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 4:4
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SV Südkirchen - Concordia Albachten 1:4
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
Klub Mladost - SG Dyckburg 2:3
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3
Davaria Davensberg - SW Havixbeck 2:2