Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

  • Heimspiel-online - KL A2 Münster - Tabelle / Statistiken
  • Heimspiel-online - KL A2 Münster - Ergebnisse / Berichte
  • Heimspiel-online - KL A2 Münster - Aktuelles / Hintergründe

Kreisliga A2

Brainstorming-Runde zeigt Wirkung

von Justus Heinisch

(22.04.18) Nach einem vogelwilden Stelldichein in Herbern war GS Hohenholte-Coach Dirk Nottebaum einfach nur "todglücklich". Kein Wunder, seine Gelb-Schwarzen gewannen bei der Reserve vom SV Herbern mit 5:3 (2:2). Den Schlüssel zum Sieg fanden die Hohenholter im Übrigen in einer muckeligen Brainstorm-Runde.

Zwei Ausfälle hatte Hohenholte kurzfristig zu verkraften. "Dann haben wir uns in der Gemeinschaft bei einem Brainstorming überlegt, wie wir das Spiel am besten angehen", so Nottebaum. Voll motiviert, den Plan in die Tat umzusetzen, kassierte GSH den ersten Nackenschlag. Herberns Mirco Kottendick erzielte bereits nach vier Minuten das erste von insgesamt acht Toren des Tages.

Elfmeter zur Führung


Für Hohenholte geht es noch um den Klassenerhalt, für Herbern nur noch um die goldene Ananas. Dennoch war Trainer Björn Christ mit dem Start seines Sportvereins richtig gut zufrieden: "Wir haben super angefangen. Das 1:0 war völlig verdient." Aber dann haben die Hausherren den Faden verloren, und die Gäste ihren gefunden. Das Konzept, den Ball laufen zu lassen, erwies sich als zielführend. Den Ausgleich besorgte Mario Gerighausen in der 21. Minute. Die Verhältnisse kippte schließlich Frederik Fechner um, der einen Strafstoß verwandelte (34.). Noch vor der Pause glich Herbern allerdings wieder aus - "unnötigerweise" aus Nottebaums Sicht.

Beide Teams ließen sich Zeit mit dem Toreschießen, nachdem der Ball wieder rollte. Michael Wildermann ballerte seine Hohenholter erst nach 65 Minuten in Front. Die Freude währte wieder nicht lange, glich die Elf von Christ doch eine Minute später wieder aus. Beide Keeper hatten nun genügend Gelegenheiten, sich auszuzeichnen. Doch Patrick Wilhelmer (83.) und Fabian Zeller (90.) trugen sich trotzdem noch in die Torschützenliste ein.

"Nur 80 Prozent"


"Hohenholte hat verdient gewonnen. Wir haben nur mit 80 Prozent gespielt", resümierte Christ. Nottebaum ist dagegen happy, mal wieder auf die Siegerstraße abgebogen zu sein: "Die ökonomischere Mannschaft hat gewonnen. Ich habe in der Halbzeit gesagt, dass wir einfach auch mal etwas Glück brauchen."

SV Herbern II - GS Hohenholte     3:5 (2:2)
1:0 Kottendick (4.), 1:1 Gerighausen (21.),
1:2 Fechner (34. FE.), 2:2 Bußkamp (39.),
2:3 Wildermann (65.), 3:3 Krüger (66.),
3:4 Wilhelmer (83.), 3:5 Zeller (90.)

P.S.: Du willst mehr Berichte aus dieser Liga lesen? Dann brauchen wir Dich! Melde Dich jetzt an und nenne uns Deine Mannschaft. Wir sortieren sie entsprechend der Liga zu. Je mehr Abos eine Liga hat, desto mehr Angebote machen wir (z.B. Anschwitzen, Topspiel etc.). Opens external link in new windowZum Bestellformular



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A3 MS: Aljoscha Beuse tritt kürzer: Trainerwechsel bei Eintracht Münster
» [mehr...] (364 Klicks)
2 Kreisliga A1: TSV Handorf - VfL Sassenberg 0:0
» [mehr...] (318 Klicks)
3 Kreisliga A1: Warendorfer SU II - BW Beelen 2:3
» [mehr...] (307 Klicks)
4 Krombacher-Pokal: BSV Roxel - 1. FC Gievenbeck 0:4
» [mehr...] (243 Klicks)
5 Kreisliga A3 Münster: TuS Altenberge II - SV Mauritz 3:0
» [mehr...] (222 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Altenberge II - BSV Roxel II 0:1
SG Selm - BW Aasee II 4:1
SV Ems Westbevern - SG Sendenhorst 2:1
GS Hohenholte - 1. FC Gievenbeck II 0:4
VfL Sassenberg - SG Sendenhorst 3:0
FC Greffen - SC Everswinkel 4:5
SC Münster 08 II - SV Ems Westbervern 3:4
BW Beelen - SC Hoetmar 5:0
Eintracht Münster - FC Münster 05 6:3
Warendorfer SU - TuS Ascheberg 4:3
VfL Wolbeck II - SV Rinkerode 0:3
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:2
GW Albersloh - Davaria Davensberg 3:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus II 2:2
SC Nienberge - BG Gimbte 2:0
TuS Saxonia Münser - TuS Altenberge II 0:4
SW Havixbeck - SV Fortuna Schapdetten 2:5
BW Ottmarsbocholt - SV Herbern II 1:3
FC Münster 05 - SV Mauritz 4:1
TuS Altenberge II - SC Nienberge 4:2
TSV Handorf - BW Beelen 7:2
SG Sendenhorst - SC Münster 08 II 4:0
SV Ems Westbevern - SC Füchtorf 4:2
SC Hoetmar - BSV Ostbevern 1:5
SC Everswinkel - Warendorfer SU II 1:3
SC Westfalia Kinderhaus II - SW Havixbeck 4:0
SV Rinkerode - TuS Hiltrup II 4:2
SG Selm - GW Albersloh 0:3
Davaria Davensberg - Warendorfer SU 0:3
TuS Ascheberg - BW Ottmarsbocholt 0:1
BG Gimbte - Eintracht Münster 4:0
SV Fortuna Schapdetten - 1. FC Gievenbeck II 3:2
GS Hohenholte - BSV Roxel II 0:1
VfL Wolbeck II - BW Aasee II 0:0
TuS Hiltrup II - Wacker Mecklenbeck 0:1
BW Ottmarsbocholt - Davaria Davensberg 2:1
SG Selm - SV Rinkerode 1:1
GW Albersloh - Warendorfer SU 0:6
FC Greffen - Warendorfer SU II 3:2
BSV Ostbevern - TSV Handorf 0:2
BW Beelen - SC Everswinkel 3:2
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 1:1
VfL Sassenberg - SC Hoetmar 6:0
SV Fortuna Schapdetten - SC Westfalia Kinderhaus II 1:3
SW Havixbeck - FC Münster 05 2:2
Saxonia Münster - GS Hohenholte 2:6
SV Mauritz - BG Gimbte 5:1
Eintracht Münster - TuS Altenberge II 2:3
1. FC Gievenbeck II - BSV Roxel II 3:2
BSV Roxel II - BG Gimbte 3:2