Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A2

  • Heimspiel-online - KL A2 Münster - Tabelle / Statistiken
  • Heimspiel-online - KL A2 Münster - Ergebnisse / Berichte
  • Heimspiel-online - KL A2 Münster - Aktuelles / Hintergründe

Freude über das letzte Kapitel


Von Alex Piccin

(28.05.18) TuS-Trainer Andrea Balderi fand als allererstes dankende Worte an die Concorden, die trotz arger Personalnöte einer Vorverlegung der Partie zugestimmt hatten. Danach blickte er auf seine Etappe im südlichen Münsterland zurück. Der scheidende Coach übernimmt guten Gewissens Ems Westbevern. War das 2:1 (1:1) ein versöhnlicher Abschluss für Ascheberg, sah es bei Albachten etwas anders aus. Dort waren die Umstände im letzten Saisonspiel sinnbildlich für das gesamte Spieljahr.

Zwölf gesunde Männer nur dabei, Trainer Jens Truckenbrod mal wieder auf dem Platz und dann auch noch verletzt raus. Das passt in eine Albachtener Spielzeit, die unter den eigenen Erwartungen verlaufen ist. Neben den Personalsorgen erkannte man auch ein Problem wieder, dass der letzte Tick gefehlt hat, alles gewinnen zu wollen. Eine Eigenschaft, die Concordia im Vorjahr zum Meistertitel verholfen hat. „Es war ein reiner Sommerkick in dem uns der Biss fehlte. Die Spieler und ich sind froh, dass die Saison vorbei ist“, kommentierte Truckenbrod. Ein paar Wochen Entspannung sind jetzt angesagt, um sich dann einen besseren Start zu erarbeiten. Der Kader steht für die kommende Spielzeit, bald sollen Namen der Zu- und Abgänge genannt werden.

Drei Spiele in fünf Tagen

Die Ascheberger hingegen haben zum Abschluss eine Bergetappe eingelegt. Drei Partien an fünf Tagen hatten Balderi vermuten lassen, dass seine Elf gegen den Noch-Meister aus allen Löchern pfeifen würde. „Die Jungs waren aber gut drauf. Ich habe gedacht, dass sie spätestens in der zweiten Halbzeit einbrechen, doch sie haben weiter Gas gegeben.“ Ein ungewöhnlicher da erfolgreicher Linksschuss Dennis Heinrichs führte zum 1:0 (30.), Fabian Jülkenbeck glich vor der Pause aus, als einen Fehler der Gastgeber bei einem Einwurf nutzte (43.). Yannick Westhoff bescherte den Seinigen ganz breite Grinsebacken, indem er in der Schlussminute den Siegtreffer erzielte. 

Für Balderi war es der vorletzte Akt in seiner Funktion als TuS-Trainer. Auf der Abschlussfahrt nach Düsseldorf wollen Mannschaft und Coach es noch einmal krachen lassen. In seiner Ascheberger Zeit habe Balderi viele Persönlichkeiten und gute Kicker kennengelernt. „Wenn das Spielermaterial da ist, hat die Truppe Qualität. In der Rückrunde hat man das gesehen“, sagte er. Der Aufschwung begann nach der ersten halben Stunde gegen Hohenholte, die die Ascheberger glücklich wie schadlos überstanden und zur Halbzeit mit 3:0 in Front lagen. „Da fing es an, dass wir die Fehler minimiert und Konstanz in unser Spiel bekommen haben“, so der Italiener. Daran solle sein Nachfolger Martin Ritz in der Sommervorbereitung anknüpfen.

TuS Ascheberg - Concordia Albachten      2:1 (1:1)
1:0 Heinrich (30.), 1:1 Jülkenbeck (43.),
2:1 Westhoff (90.)

Kreisliga A2 MS: 30. Spieltag



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: SV Mauritz - Eintracht Münster 2:1
» [mehr...] (440 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: FC Münster 05 - GW Gelmer 3:1
» [mehr...] (382 Klicks)
3 Frauen Kreisliga: Spieltagszusammenfassung 17. Spieltag
» [mehr...] (325 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 21. Spieltag
» [mehr...] (290 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Wachwechsel am Wiebusch
» [mehr...] (286 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 21    85:27 57  
2    Germ. Hauenhorst 21    59:23 54  
3    SC Halen 20    70:30 51  
4    Conc. Albachten 19    51:21 50  
5    SV Bösensell 21    58:24 47  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Hiltrup - Werner SC 1 3:0
TuS Hiltrup - TuS Ascheberg 5:0
TuS Hiltrup - SC Gremmendorf II 1:5
Wacker Mecklenbeck II - SG Rinkerode/Hiltrup 5:1
SV Südkirchen - SG Rinkerode/Hiltrup 2:1
Werner SC - TuS Ascheberg 2:3
BW Aasee - TuS Ascheberg 5:0
Ems Westbevern - Westfalia Kinderhaus 0:6
SW Havixbeck - BSV Ostbevern II 6:2
BSV Ostbevern II - Westfalia Kinderhaus 0:1
SG Milte/Sassenberg - BSV Ostbevern II 0:4
Ems Westbevern - SW Havixbeck 0:1
ESV Münster GS Hohenholte 3:5
TSV 95 Ostenfelde - SW Havixbeck 0:2
SW Havixbeck - SG Milte/Sassenberg 1 2:1
TSV 95 Ostenfelde - Westfalia Kinderhaus 5:0
Westfalia Kinderhaus - SW Havixbeck 2:1
SW Havixbeck - Westfalia Kinderhaus 1:2
BSV Ostbevern II - SW Havixbeck 2:1
Ems Westbevern - SW Havixbeck 1:3
Westfalia Kinderhaus - GW Gelmer 4:0
TSV 95 Ostenfelde - SW Havixbeck 1:0
TSV Ostenfelde - Westfalia Kinderhaus 5:4
SC Münster 08 - Westfalia Kinderhaus 2:5
GW Gelmer - Westfalia Kinderhaus 0:11
Ems Westbevern - ESV Münster 3:0
ESV Münster - TSV 95 Ostenfelde 2:4
BSV Ostbevern - Ems Westbevern 1:0
GS Hohenholte - ESV Münster 2:1
1. FC Gievenbeck II - ESV Münster 0:0
SG Milte/Sassendorf - ESV Münster 2:4
SW Havixbeck - Westfalia Kinderhaus 4:2
BSV Ostbevern II - BW Greven 2:0
1. FC Gievenbeck II - BSV Ostbevern II 0:1
GS Hohenholte - SW Havixbeck 0:3
Ems Westbevern - BSV Ostbevern II 0:1
Westfalia Kinderhaus - Ems Westbevern 1:2
ESV Münster - 1. FC Gievenbeck II 1:3
GS Hohenholte - Westfalia Kinderhaus 2:3
ESV Münster - SW Havixbeck 2:6
BSV Ostbevern II - 1. FC Gievenbeck II 5:1
SW Havixbeck - GW Gelmer 8:0
BSV Ostbevern II - GW Gelmer 4:0
GS Hohenholte - SW Havixbeck 0:6
Westfalia Kinderhaus - SG Milte/Sassenberg 7:2
SW Havixbeck - 1. FC Gievenbeck 1 4:0
SW Havixbeck - SC Münster 08 1:0
SC Münster 08 - BSV Ostbevern II 0:2
BSV Ostbevern II - Westfalia Kinderhaus 0:6
BW Aasee II - Westfalia Kinderhaus 0:4