Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

  • Heimspiel-online - KL A2 Münster - Tabelle / Statistiken
  • Heimspiel-online - KL A2 Münster - Ergebnisse / Berichte
  • Heimspiel-online - KL A2 Münster - Aktuelles / Hintergründe

Kreisliga A2

Dreimal die Führung verspielt


von Svenja Kleditzsch

(08.10.17) So ganz kann in Rinkerode wohl keiner erklären, warum gegen Herberns Zweite nur ein Punkt herausgesprungen ist - gefühlt lagen die Rinkeroder nämlich die gesamte Partie über in Führung. Dreimal erzielte der SVR den Führungstreffer, dreimal ging dafür aber auch der Ausgleichstreffer auf die Herberner Kappe. Am Ende stand ein 4:4 (2:2) in einem Spiel, das vor allem für den neutralen Zuschauer großen Unterhaltungswert bot. 

Im ersten Durchgang lieferten die Rinkeroder zwar nicht ihr bestes Saisonspiel ab, waren aber trotzdem die bessere Mannschaft. Der SVR begann gut und erarbeitete sich durch Jan Hoenhorst aus sieben Metern (27.) und Sandro Pietsch (33.) schnell eine 2:0-Führung. Herbern II ließ sich aber von dem Rückstand nicht unterkriegen, Carlo Bentrup verwandelte einen Freistoß (41.). Kurz vor dem Pausenpfiff glich dann Lars Bußkamp nach einem langen Einwurf aus (45.+1). "Wir haben aus dem Rückraum heraus keinen Zugriff bekommen", kritisierte Rinkerode-Trainer Roland Jungfermann. 

Auch in den zweiten Durchgang starteten die Rinkeroder besser: Lukas Weile spielte einen guten Pass in den Rückraum, Jan Hoenhorst war aus elf Metern erfolgreich (48.). Erneut dauerte es jedoch nicht lange, bis Herbern zum Ausgleich kam. Nach einer Ecke traf Bentrup (53.), ehe Luis Bertels Rinkerode erneut in Führung brachte (69.). Bis in die Schlussphase schien es, als würde Rinkerode die drei Punkte mit nach Hause nehmen - ehe Bußkamp nach einem langen Ball erneut für Herbern einnetzte (88.). "Ganz ärgerlich", fand Jungfermann vor allem die Entstehung des Treffers: Rinkerodes Pietsch war zuvor gefoult worden, der Schiedsrichter hatte Herberns Angriff aber nicht abgepfiffen. Nur daran wollte man in Rinkerode den Punktverlust aber nicht festmachen. "Wir haben uns zu viele leichte Fehler geleistet, die uns die Punkte gekostet haben."

SV Herbern II - SV Rinkerode     4:4 (2:2) 
0:1 Hoenhorst (27.), 0:2 Pietsch (33.),
1:2 Bentrup (41.), 2:2 Bußkamp (45.+1),
2:3 Hoenhorst (48.), 3:3 Bentrup (53.),
3:4 Bertels (69.), 4:4 Bußkamp (88.)

P.S.: Du willst mehr Berichte aus dieser Liga lesen? Dann brauchen wir Dich! Melde Dich jetzt an und nenne uns Deine Mannschaft. Wir sortieren sie entsprechend der Liga zu. Je mehr Abos eine Liga hat, desto mehr Angebote machen wir (z.B. Anschwitzen, Topspiel etc.). Opens external link in new windowZum Bestellformular



Lesetipps der Redaktion
Kreispokal: Schwerer Brocken für den TuS Recke
(432 Klicks)
Kreisliga A2 AH-COE: Wechselwünsche und Angriffspläne bei SuS Ledgen
(210 Klicks)
Querpass: Luis Sprekelmeyer ist der nächste VfL-Profi aus Brochterbeck
(342 Klicks)
Kreisliga B1 MS: Zuwachs bei der Nullneun-Reserve
(422 Klicks)
Kreisliga A Steinfurt: Birdir sagt "Bye, bye, Mesum"
(676 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Sechs Neue und ein Coup für den BSV Ostbevern
» [mehr...] (571 Klicks)
2 Kreisliga A3 MS: Nienberge kann Steinkamp nicht mehr geheim halten
» [mehr...] (405 Klicks)
3 Kreisliga A3 MS: Havixbeck wird um's frühe Sahnehäubchen gebracht
» [mehr...] (352 Klicks)
4 Querpass: Saisonstart am 28./29. August
» [mehr...] (151 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS: Elf neue beim TuS Hiltrup II
» [mehr...] (98 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - SV Rinkerode 2:2
TuS Saxonia Münster - Borussia Münster III 9:1
Marathon Münster - DJK Wacker Mecklenbeck II 3:1
TSV Ostenfelde II - TSV Ostenfelde 0:6
SC Capelle - SV Rinkerode 3:4
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 2:4
Wacker Mecklenbeck - Warendorfer SU II 1:0
TuS Hiltrup II - SV Bösensell 2:2
TuS Hiltrup IV - GW Amelsbüren II 4:2
SW Havixbeck - Fortuna Schapdetten 3:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 4:4
Concordia Albachten - GS Hohenholte 3:1
Fort. Schapdetten - Warendorfer SU II 1:0
Warendorfer SU - TSV Handorf 3:1
Fortuna Schapdetten - VfL Wolbeck II 2:2
SV Bösensell II - Centro Espanol 2:3
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
SV Concordia Albachten II - FC Nordkirchen II 1:0
SV Herbern II - SC Nienberge 2:0
VfL Wolbeck - Warendorfer SU 5:7 n.E.
BSV Ostbevern II - Westfalia Kinderhaus 0:6
TuS Ascheberg II - FC Nordkirchen II 1:2
TuS Altenberge II - SC Capelle 5:1
FC Greffen - TSV Ostenfelde 2:1
BW Beelen - SC Everswinkel 3:1
SG Selm - SC Capelle 4:0
SG Sendenhorst - FC Greffen 8:2
SC Everswinkel - SC Hoetmar 5:1
SC Gremmendorf - Centro Espanol Hiltrup 1:0
TuS Altenberge III - Eintracht Münster II 3:3
Werner SC II - ESV Münster 2:0
SV Herbern II - TuS Altenberge II 4:2
SV Rinkerode - SC Nienberge 4:3
SC Münster 08 II - SC Hoetmar 3:0
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3