Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A2

Bescherung für Albersloh

von Justus Heinisch

(14.10.18) "Wir hatten schon mehrere Sechs-Punkte-Spiele und viele Geschenke verteilt. Heute haben wir wieder zwei verschenkt, aber auch an uns gedacht und uns dreimal beschenkt", so GW Alberslohs Trainer Sven Lewandowski. Und zwar nicht nur mit drei Toren, sondern auch mit drei Punkten. Nach zweifachem Rückstand holten die Grün-Weißen einen 3:2 (1:2)-Sieg bei der Zweiten der Warendorfer SU. Die erwischte allerdings den besseren Start.

Eine gute Minute war gerade mal rum, und schon jubelten die Warendorfer. Alen Fehratovic versenkte einen Freistoß (1.). "Danach waren die Köpfe erst einmal unten", urteilte Lewandowski. So kontrollierte die Sportunion das Spielgeschehen. Trainer Metin Ograk sagte: "In der ersten Halbzeit hatten wir alles im Griff." Auf den Ausgleich Alberslohs (39.) durch Niklas Hövelmann fand die WSU direkt die richtige Antwort. Quasi im Gegenzug stellte Bastian Grothues die zweite Warendorfer Führung her. Alles paletti also. Und das sagte Ograk dann auch in der Pause: "Spielt genauso weiter!"

Einbruch in Halbzeit zwei

Das allerdings taten seine Mannen nicht. "Wir haben in der zweiten Halbzeit das Spiel nicht angenommen", lautete die bittere Erkenntnis für Ograk. "Mehr Anteile" sah nun Lewandowski für seine Elf. Es folgte schließlich der Ausgleich - per Warendorfer Eigentor. Eine Flanke von außen endete in einem wüsten Gestocher, Philipp Grothues fälschte den Ball ins eigene Tor ab (65.). Zehn Minuten darauf dann der nächste Streich. Jannick Horstmann, Kopfball - Tor (76.). 

Das wollte die WSU nicht auf sich sitzen lassen. Sie warf noch einmal alles nach vorne, kam auch zu Chancen. Der Ausgleich saß jedoch nicht drin, während Albersloh es verpasste, per Konter die Entscheidung zu besorgen. Doch auch so - Lewandowski war happy: "Das war für die Psyche ein gutes Spiel und so etwas wie eine Erlösung." Ograk hingegen stellte fest: "Das ist Kopfsache, wir waren nach der Pause eine andere Mannschaft."

Warendorfer SU II - GW Albersloh     2:3 (2:1)
1:0 Fehratovic (1.), 1:1 Hövelmann (39.),
2:2 Grothues (41.), 2:2 Grothues (65. ET),
2:3 Horstmann (76.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: FC Münster 05 - SV Mauritz 1:1
» [mehr...] (419 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 22. Spieltag
» [mehr...] (350 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: SW Havixbeck - SC Münster 08 II 2:2
» [mehr...] (313 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: TSV Handorf - SC Everswinkel 4:1
» [mehr...] (308 Klicks)
5 Kreisliga A2 Münster: Anschwitzen, 22. Spieltag
» [mehr...] (300 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 22    88:28 60  
2    Germ. Hauenhorst 22    60:23 57  
3    SC Halen 21    73:34 51  
4    Conc. Albachten 20    52:22 51  
5    SV Bösensell 22    62:24 50  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
FC Mecklenbeck - Klub Mladost 2:3
BW Beelen - SG Sendenhorst 1:2
SV Ems Westbevern - Eintracht Münster 2:1
VfL Wolbeck II - SG Selm 1:2
SW Havixbeck - SC Münster 08 II 2:2
SV Bösensell II - SC Sprakel 1:3
FC Münster 05 II - SV Mauritz II 1:3
Werner SC III - Wacker Mecklenbeck III 1:5
VfL Senden II - BW Ottmarsbocholt 1:2
TSV Handorf II - SC Gremmendorf 1:3
TuS Saxonia Münster - SV Drensteinfurt 1:1
SV Bösensell - TuS Altenberge II 4:0
RW Alverskirchen - BSV Ostbevern 2:5
FC Greffen - SG Sendenhorst 4:1
SC Füchtorf - BSV Ostbevern II 8:0
GW Gelmer - BW Greven 4:2
Borussia Münster - Westfalia Kinderhaus 3:1
Warendorfer SU II - SC Nienberge 4:2
SV Herbern II - Fort. Schapdetten 2:3
Warendorf SU - GW Westkirchen 1:0
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:1
TSV Handorf - SC Everswinkel 4:1
TuS Hiltrup II - Wacker Mecklenbeck 2:0
TuS Ascheberg - GW Albersloh 2:1
SV Rinkerode - GS Hohenholte 2:3
TuS Hiltrup - Concordia Albachten 7:1
Wacker Mecklenbeck II - SC Gremmendorf II 3:0
SC Gremmendorf II - TuS Ascheberg 1:3
TuS Ascheberg - SG Selm 9:0
TuS Hiltrup - Werner SC 1 3:0
Wacker Mecklenbeck II - VfL Senden II 4:0
TuS Hiltrup - TuS Ascheberg 5:0
TuS Ascheberg - SC Münster 08 4:2
VfL Senden II - TuS Hiltrup 0:2
TuS Ascheberg - Concordia Albachten 2:0
Wacker Mecklenbeck II - Werner SC 8:0
Borussia Münster - SC Münster 08 6:1
BW Aasee - Wacker Mecklenbeck II 0:1
TuS Hiltrup - SC Gremmendorf II 1:5
Borussia Münster - Wacker Mecklenbeck II 2:4
SC Münster 08 - TuS Ascheberg 4:2
Wacker Mecklenbeck II - SG Rinkerode/Hiltrup 5:1
Wacker Mecklenbeck II - SV Südkirchen 5:0
SV Südkirchen - SG Rinkerode/Hiltrup 2:1
Werner SC - TuS Ascheberg 2:3
BW Aasee - TuS Ascheberg 5:0
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck II 0:5
Ems Westbevern - Westfalia Kinderhaus 0:6
SW Havixbeck - BSV Ostbevern II 6:2
BSV Ostbevern II - Westfalia Kinderhaus 0:1