Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A2
Johannes Aldenhövel nimmt einen kräftigen Schluck aus der Pulle, um dann mit aufgeladenem Akku einen einzuschenken.

Immer noch Feuer drin

von Malte Greshake 

(15.05.19) "Wir haben uns die goldene Ananas geteilt", meinte ein schmunzelnder Johannes Aldenhövel nach dieser Begegnung. Zwar ging es tatsächlich im Nachholspiel zwischen Wacker Mecklenbeck und Fortuna Schapdetten, das in einem 1:1 (0:0)-Unentschieden endete, wirklich nicht mehr um viel, die Trainer beider Seiten waren sich hinterher trotzdem einig, dass noch ordentlich Feuer in der Partie gewesen war.

Denn von Beginn an ging es an diesem Dienstagabend sehr kampfbetont zur Sache. "Man hat gesehen, dass die Mannschaft nicht verlieren will", konnte Costa Fetsch seinen Jungs in Sachen Motivation nichts vorwerfen. Der Wacker-Coach konnte aber auch fast im gleich Atemzug wieder schildern, was es auch heute im Spiel seines Teams wieder zu bemängeln gab: "Wir haben noch viel Arbeit im letzten Drittel vor uns." Trotz des vielen Ballbesitzes schafften es seine Jungs nämlich nicht, die Überlegenheit in richtig gefährliche Torchancen umzuwandeln. Jan Hoffmanns Lupfer (25.), der knapp am Fortuna-Kasten vorbeikullerte, war dabei noch das höchste der Gefühle. 

"Taktisch war das ganz okay"

Was aber zum Teil auch daran lag, dass die Gäste es in der Defensive geschickt anstellten. "Taktisch war das ganz okay", sah es Schapdetten-Spielertrainer Aldenhövel ähnlich. "Und waren wir vorne mal durch, war Nils halt da." Möglichkeiten von Aldenhövel (30.) und Nils Schröder (40.) entschärfte Wacker-Schlussmann Nils Berding demnach ohne Probleme.

Nach der Pause wurde die ganze Geschichte dann aber zunehmend zielstrebiger. Wenige Minuten nach Wiederanpfiff setzte Martin Große Scharmann erneut Hoffmann ein, doch der Knipser zielte wenige Zentimeter zu ungenau, sodass der Ball vom Innenpfosten zurück aufs Feld sprang (49.). Quasi im direkten Gegenzug klingelte es aber nun endlich: Nach einem langen Ball von Manuel Heumann konnte Schröder die Murmel mit dem Kopf verlängern - und Aldenhövel ließ diesmal zwei Mecklenbecker Verteidigern sowie Berding keine Chance (50.). 

Mecklenbeck kommt ran

"Nach unserer Führung haben wir uns dann aber irgendwie den Schneid abkaufen lassen", musste Aldenhövel im folgenden Verlauf beobachten, wie die Hausherren mehr und mehr nach vorne drängten. Und schließlich musste auch für Wacker ein langer Ball zur Waffe werden: Johannes Kämmerling fand mit seiner Flanke Sebastian Heß, der zum Ausgleich einnickte (75.). Danach versuchten beide Kontrahenten noch einmal alles, doch zwingende Torchancen waren nicht mehr zu beobachten. So blieb es bei der Punkteteilung.

"Wir haben es heute teilweise sehr gut gemacht, hatten viel Ballbesitz, waren dominant, nur unser altes Manko war wieder da", haderte Fetsch nach dem Abpfiff. "Wir schaffen es einfach nicht häufig genug, uns Torchancen zu erspielen." Aldenhövel konnte im Gegensatz zu seinem Kollegen besser mit dem Unentschieden leben. "Am Ende war es in meinen Augen leistungsgerecht", so der Coach. "Und wenn man danach auch noch mit den Mecklenbecker Jungs ein Bier trinken kann, ist ja alles gut." 

Wacker Mecklenbeck - Fort. Schapdetten     1:1 (0:0)
0:1 Aldenhövel (50.), 1:1 Heß (75.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Davert-Pokal: Liveblog
» [mehr...] (736 Klicks)
2 Kreisliga A2 Münster: SV GS Hohenholte - SC Capelle 1:3
» [mehr...] (675 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: BW Beelen Zu- und Abgänge
» [mehr...] (669 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Frommer schickt Ostbevern in den Kampfanzug
» [mehr...] (631 Klicks)
5 Kreisliga C2 MS: SG Dyckburg - Portu Münster 1:1
» [mehr...] (620 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 10    37:6 30  
2    SV Bösensell 10    26:6 28  
3    Neuenkirchen II 10    45:13 26  
4    GW Gelmer 10    35:17 25  
5    SV Mesum II 10    36:18 24  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Münster 08 II - Warendorfer SU 5:1
SV Rinkerode - DJK GW Albersloh 1:0
SV BW Aasee II - SG Selm 1:4
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus II 3:0
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 0:3
Eintracht Münster - BW Beelen 2:4
Concordia Albachten II - SC Gremmendorf 0:5
Centro Espanol Hiltrup - TuS Hiltrup II 1:6
SC Münster 08 III - BW Beelen II 1:0
Eintracht Münster II - SG Telgte 4:2
BSV Ostbevern - RW Milte 3:0
BSV Ostbevern II - RW Alverskirchen 3:3
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
TuS Altenberge II - GW Albersloh 0:4
BW Ottmarsbocholt - Werner SC II 4:4
VfL Senden II - GW Amelsbüren 6:5
Wacker Mecklenbeck - SV Davaria Davensberg 4:4
SG Selm - SV GS Hohenholte 1:3
FC Münster 05 - SC Hoetmar 6:1
SV Mauritz - SC Füchtorf 3:1
FC Greffen - BW Beelen 2:1
BW Beelen - VfL Sassenberg 1:3
Warendorfer SU - SG Sendenhorst 2:4
GW Gelmer - SV Mauritz 6:0
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Hoetmar 5:1
SG Selm - TuS Altenberge 1:1
SV GS Hohenholte - SV Bösensell 0:3
FC Greffen - SV Ems Westbevern 0:1
SG Sendenhorst - VfL Sassenberg 2:2
Grün-Weiß Gelmer - Westfalia Kinderhaus II 3:1
TSV Handorf - SC DJK Everswinkel 4:0
Eintracht Münster - SC Münster 08 II 2:5
BSV Roxel II - SV Bösensell 1:2
SW Havixbeck - SV Fort. Schapdetten 3:1
SV Herbern II U23 - SV Rinkerode 1:2
TuS Ascheberg - SC Nienberge 3:2
Drensteinfurt II - SC Capelle 2:0
DJK RW Alverskirchen - TuS Freckenhorst II 1:3
DJK RW Milte - TSV Ostenfelde 3:3
Wacker Mecklenbeck III - SG Sendenhorst II 4:4
SV Südkirchen - GW Amelsbüren 2:1
TSV Handorf - SG Sendenhorst 3:4
SV GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:1
BW Beelen - SV Mauritz 5:0
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 0:2
Warendorfer SU - GW Gelmer 2:1
SC Gremmendorf - TuS Saxonia Münster 0:1
SG Selm - TuS Ascheberg 3:0
FC Greffen - FC Münster 05 4:2
SC Hoetmar - FC Füchtorf 2:1