Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A2

"Nächste Woche schieße ich selber"

von Malte Greshake 

(20.05.19) Ein Spiel unter besonderen Umständen fand dann am Ende doch noch einen Sieger. Wacker konnte dabei seit längerer Zeit endlich mal wieder drei Punkte einfahren, denn durch einen späten Treffer von Sebastian Heß gewann Costa Fetschs Team in der Fremde schließlich doch noch mit 2:1 (1:1) gegen den SC Nienberge.

Weil nämlich die Hälfte der Mecklenbecker Mannschaft am Samstagabend auf einer Hochzeit weilte und die Partie im Vorfeld nicht verlegt werden konnte, musste Fetsch seine Startelf mit mehreren Kickern auffüllen, die eigentlich noch in der Jugend spielen dürften. Doch seine junge Truppe setzte es in der ersten Hälfte hervorragend um, konnte sich immer wieder vielversprechende Torchancen erarbeiten. Karl Grosfeld und seine Mitspieler verpassten es aber mehrmals, aus aussichtsreicher Position in Führung zu gehen.

Selbst Jansing behält die Nerven nicht

Anders die Hausherren, die sich dann nicht effektiver präsentieren konnten: Simon Stude setzte sich mal gegen mehrere Gegenspieler durch und sein Schuss aus 25 Metern schlug im unteren linken Torwarteck ein (20.). Allerdings sollte es dann doch noch für die Gäste klappen: Sander Frehse fasste sich schließlich ein Herz und markierte ebenfalls mit einem Distanzschuss den Ausgleich (36.).

Vor der Pause gab es dann auch noch die dickste Möglichkeit für die Mecklenbecker, endlich in Front zu gehen: Dirk Jansing setzte einen fälligen Strafstoß jedoch neben das Tor (44.). "Wenn wir nächste Woche wieder einen Elfmeter kriegen sollten, schieße ich ihn selber", konnte Fetsch es zumindest mit ein wenig Humor nehmen und spielte auf die vielen verschossenen Strafstöße der letzten Wochen an.

Nach der Pause änderte sich dann das Spielgeschehen: SCN-Coach Serdar Hizlitürk musste wohl in der Kabine die passenden Worte gefunden haben, denn die Gastgeber drängten nun stetig nach vorne und waren der Führung deutlich näher. "Wir hatten wirklich viele Chancen, doch es passte zum Verlauf der Saison, dass wir keinen mehr gemacht haben", meinte Hizlitürk hinterher. So kam es dann zum Schluss, wie es kommen musste: Nach einem ruhenden Ball der Gäste stand Heß goldrichtig und schob zum 2:1-Entstand aus Mecklenbecker Sicht ein (87.). 

SC Nienberge - Wacker Mecklenbeck     1:2 (1:1)
1:0 Stude (20.), 1:1 Frehse (36.),
1:2 Heß (87.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Davert-Pokal: Liveblog
» [mehr...] (735 Klicks)
2 Kreisliga A2 Münster: SV GS Hohenholte - SC Capelle 1:3
» [mehr...] (675 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: BW Beelen Zu- und Abgänge
» [mehr...] (669 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Frommer schickt Ostbevern in den Kampfanzug
» [mehr...] (631 Klicks)
5 Kreisliga C2 MS: SG Dyckburg - Portu Münster 1:1
» [mehr...] (620 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 10    37:6 30  
2    SV Bösensell 10    26:6 28  
3    Neuenkirchen II 10    45:13 26  
4    GW Gelmer 10    35:17 25  
5    SV Mesum II 10    36:18 24  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Münster 08 II - Warendorfer SU 5:1
SV Rinkerode - DJK GW Albersloh 1:0
SV BW Aasee II - SG Selm 1:4
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus II 3:0
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 0:3
Eintracht Münster - BW Beelen 2:4
Concordia Albachten II - SC Gremmendorf 0:5
Centro Espanol Hiltrup - TuS Hiltrup II 1:6
SC Münster 08 III - BW Beelen II 1:0
Eintracht Münster II - SG Telgte 4:2
BSV Ostbevern - RW Milte 3:0
BSV Ostbevern II - RW Alverskirchen 3:3
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
TuS Altenberge II - GW Albersloh 0:4
BW Ottmarsbocholt - Werner SC II 4:4
VfL Senden II - GW Amelsbüren 6:5
Wacker Mecklenbeck - SV Davaria Davensberg 4:4
SG Selm - SV GS Hohenholte 1:3
FC Münster 05 - SC Hoetmar 6:1
SV Mauritz - SC Füchtorf 3:1
FC Greffen - BW Beelen 2:1
BW Beelen - VfL Sassenberg 1:3
Warendorfer SU - SG Sendenhorst 2:4
GW Gelmer - SV Mauritz 6:0
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Hoetmar 5:1
SG Selm - TuS Altenberge 1:1
SV GS Hohenholte - SV Bösensell 0:3
FC Greffen - SV Ems Westbevern 0:1
SG Sendenhorst - VfL Sassenberg 2:2
Grün-Weiß Gelmer - Westfalia Kinderhaus II 3:1
TSV Handorf - SC DJK Everswinkel 4:0
Eintracht Münster - SC Münster 08 II 2:5
BSV Roxel II - SV Bösensell 1:2
SW Havixbeck - SV Fort. Schapdetten 3:1
SV Herbern II U23 - SV Rinkerode 1:2
TuS Ascheberg - SC Nienberge 3:2
Drensteinfurt II - SC Capelle 2:0
DJK RW Alverskirchen - TuS Freckenhorst II 1:3
DJK RW Milte - TSV Ostenfelde 3:3
Wacker Mecklenbeck III - SG Sendenhorst II 4:4
SV Südkirchen - GW Amelsbüren 2:1
TSV Handorf - SG Sendenhorst 3:4
SV GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:1
BW Beelen - SV Mauritz 5:0
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 0:2
Warendorfer SU - GW Gelmer 2:1
SC Gremmendorf - TuS Saxonia Münster 0:1
SG Selm - TuS Ascheberg 3:0
FC Greffen - FC Münster 05 4:2
SC Hoetmar - FC Füchtorf 2:1