Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Gemeinsam enttäuscht und zufrieden


von Pascal Bonnekoh

(01.12.19) GW Alberslohs Coach Julian Spangenberg tat sich nach dem 2:2 (1:0) gegen BSV Roxel II schwer eine Antwort auf die Frage zu finden, ob er zufrieden ist: "Ich bin hin und her gerissen. Das Gegentor in der 93. Minute ist ärgerlich, aber unterm Strich ist das Unentschieden absolut verdient."

Roxels Trainer Bernd Westbeld konnte seinem Gegenüber nur zustimmen: "Insgesamt ist das Unentschieden gerecht. Wir wären enttäuscht gewesen, wenn wir wegen dem umstrittenen Elfer verloren hätten." Damit spielt er auf eine Szene in der 86. Minute an, als Christopher Thale vom Punkt zum 2:1 für Albersloh traf. Die Strafstoßentscheidung war für Westbeld zumindest diskutabel. Aber zu seinem Glück traf Steve Koslowski in der dritten Minute der Nachspielzeit zum Punktgewinn.

Spannung nimmt lange an Fahrt auf

Dieser spannenden Schlussphase war eine eher gemächliche Partie voran gegangen. Im ersten Durchgang waren große Torchancen auf beiden Seiten eher Mangelware. Wenn jedoch ein Team vor dem gegnerischen Kasten auftauchte, dann war es Albersloh. Daher gingen sie auch völlig verdient in der 24. Minute durch Tilo Jöstingmeier in Führung, der nach einer Flanke von der rechten Seite ins linke untere Toreck traf. Infolge vergab Albersloh die ein oder andere Chance, um frühzeitig für klarere Verhältnisse zu sorgen. Im zweiten Durchgang wachte Roxel dann aber allmählich auf und erhöhte den Druck stetig. Folgerichtig traf Nils Schröder nach einem Steckpass von Gufäb Hatam in der 50. Minute zum 1:1. 

Insgesamt war man weder auf der einen, noch auf der anderen Seite mit dem Spielverlauf so wirklich zufrieden. "Wenn das Spiel noch ein, zwei Minuten länger geht, dann gewinnen wir das auch. In der ersten Halbzeit war das aber zu wenig. Da kann Albersloh auch 2:0 führen", so Westbeld. "Ich hätte das 2:2 vorher natürlich unterschrieben, aber nach 90 Minuten nicht mehr. Wir waren in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft. Wenn wir das 2:0 machen, dann wird es schwierig für die", berichtete Spangenberg.

BSV Roxel II - GW Albersloh     2:2 (0:1)
0:1 Jöstingmeier (24.), 1:1 Schröder (50.)
1:2 Thale (86./FE), 2:2 Koslowski (90.+3)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Teamcheck Hinrunde 2019/2020
» [mehr...] (657 Klicks)
2 Querpass: TuS Hiltrup trauert um Jochen Frerich
» [mehr...] (543 Klicks)
3 Kreisliga A1: Teamchecks Hinrunde 2019/20
» [mehr...] (481 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Gelmers Suche nach verborgenen Diamanten
» [mehr...] (387 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: "Ein Beyer" aus Berlin für Westfalia II
» [mehr...] (374 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    TGK Tecklenburg 18    68:20 45  
3    SV Bösensell 17    45:10 43  
4    Neuenkirchen II 18    66:24 40  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:1
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 4:4
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SV Südkirchen - Concordia Albachten 1:4
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
Klub Mladost - SG Dyckburg 2:3
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3
Davaria Davensberg - SW Havixbeck 2:2