Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle
War mit seiner Schnelligkeit immer wieder gefragt: Wolbecks Leon Winkelnkemper

Fünf Tore im "typischen 0:0-Spiel"


von Pascal Bonnekoh

(01.03.20) Nach der Partie beschrieb Danicious Jeyandran, Coach der Zwoten des VfL Wolbeck, die Partie gegen Fortuna Schapdetten als "typisches 0:0-Spiel." In einer eigentlich sehr ausgeglichenen und chancenarmen Partie führten dann aber individuelle Fehler zu zahlreichen Toren und schlussendlich zum 3:2 (1:1)-Heimsieg der Wolbecker.

Das erste Geschenk verteilten die Fortunen. In der 23. Spielminute stand die Abwehrreihe der Gäste etwas zu hoch und pennte gleichzeitig in der Rückwärtsbewegung. Der schnelle Steffen Hinerasky nutzte, die sich ihm bietenden Räume eiskalt aus, und legte mustergültig für Marvin Deckert auf, der die Kugel über die Linie bugsierte. Postwendend machten die Gäste ihren eigenen Fehler aber wieder gut. Nach einem Pass in den gegnerischen Sechzehner vollstreckte der von links eingerückte Sven Lengers zum Ausgleich.

Maßlose Enttäuschung in Schapdetten

Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Schapdettener das Glück noch zunächst auf ihrer Seite. Nach einer starken Einzelleistung Michael Schlichtmanns traf Lars Bunge zum 2:1. Dann schlug jedoch die Stunde des Sven Möllmanns. Auf Grund von Wadenproblemen wurde der Wolbecker erst im Verlauf der zweiten Halbzeit ins Spiel gebracht. So eine kleine Verletzung, scheint dem Torjäger aber nicht viel anzuhaben.

Denn nach zwei langen Bällen entschied Möllmann mit seinen beiden Treffern in der 79. und 80. Minute diese Partie. Und das obwohl ihm seine Verletzung anzumerken war. "Laufen konnte er nicht viel, aber wir mussten reagieren. Er stand goldrichtig. Das kann er halt", so Jeyandran. Trotz der drei Punkte war der Wolbecker Coach nicht so wirklich zufrieden: "Das war kein gutes Spiel von beiden Seiten. Ein Unentschieden hätte ich unterschrieben. Das war ein Sieg der Effizienz. Wir haben aus vier, fünf Chancen drei Tore gemacht."

Schapdettens Coach Thorsten Ehrensberger war nach der späten Niederlage dementsprechend frustriert: "Wir sind natürlich alle maßlos enttäuscht. Wenn man 2:1 führt, zwei dumme Fehler macht und dann mit nichts nach Hause fährt ist das deprimierend. Man soll keine Ausreden suchen, aber mit dem starken Wind war es schwierig. Nichtsdestotrotz hätte man einen Punkt mitnehmen müssen."

VfL Wolbeck II - Fortuna Schapdetten     3:2 (1:1)
1:0 Deckert (23.), 1:1 Lengers (24.)
1:2 Bunge (60.), 2:2 Möllmann (79.)
3:2 Möllmann (80.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Peter Stöpel (SV Mauritz)
» [mehr...] (677 Klicks)
2 Querpass: Heimspiel-Regelkunde - Die Abstoßregel
» [mehr...] (360 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Sven Möllmann steht auf Entspannung mit einem Schuss Ehrgeiz
» [mehr...] (237 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Fabian Steghaus (Eintracht Münster)
» [mehr...] (231 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Robin Lackmann (SG Sendenhorst)
» [mehr...] (226 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - Davaria Davensberg 7:2
SG Sendenhorst - TSV Handorf 3:1
SC Hoetmar - Ems Westbevern 1:3
TSV Ostenfelde - RW Milte 4:5
SV Herbern II - Davaria Davensberg 3:4
SV Rinkerode - SV Bösensell 0:3
SC Münster 08 II - VfL Sassenberg 4:0
FC Münster 05 - FC Greffen 5:1
GW Gelmer - Warendorfer SU 2:1
SW Havixbeck - GS Hohenholte 3:0
BW Aasee II - GW Albersloh 2:1
SC Füchtorf - SC Hoetmar 3:2
BSV Roxel II - Wacker Mecklenbeck 2:4
TuS Altenberge II - VfL Wolbeck II 0:2
TuS Ascheberg - SG Selm 1:1
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 2:0
Eintracht Münster - SC Everswinkel 3:2
SV Mauritz - BW Beelen 0:3
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
BW Beelen - SV Ems Westbevern 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Füchtorf 1:1
SC Hoetmar - SC Münster 08 II 0:2
GW Gelmer - FC Münster 05 6:1
TSV Handorf - Eintracht Münster 0:0
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 0:3
FC Greffen - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - BSV Roxel II 1:2
GW Albersloh - SV Bösensell 0:1
VfL Wolbeck II - Fortuna Schapdetten 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 3:2
GS Hohenholte - TuS Altenberge II 1:2
SC Nienberge - SV Rinkerode 0:0
RW Milte - SC Münster 08 III 6:4
Eintracht Münster II - TSV Handorf II 4:4
SC Everswinkel - SV Mauritz 3:2
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2