Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Irre Partie dank Platzverweis


von Pascal Bonnekoh

(09.03.20) 65 Minuten sah es nach einem klaren Sieg für den SV Herbern II aus. Dank eines Platzverweises gelang dem Gast von Davaria Davensberg dann aber das beinahe Unmögliche. Innerhalb von 20 Minuten machten sie aus einem 0:3 ein 4:3 (0:1) und marschierten als Sieger vom Platz.

Herbern hatte zunächst alles im Griff. Davensberg fiel gegen die gut stehenden Herberner spielerisch wenig ein und der Gastgeber machte gleichzeitig die Buden. Kilian Höring, Nika Amoev und Maximilian Drews sorgten bis zur 64. Minute für die äußerst komfortable 3:0-Führung. "Da war das Spiel eigentlich durch. Es stand 3:0 und wir haben kaum was zugelassen", so SVH-Coach Daniel Heitmann. Keine zehn Minuten später sah das Bild dann aber schon wieder ganz anders aus.

Doppelter Willocks innerhalb von zwei Minuten

Als in der 68. Minute Maximilian Drews für Ball wegschießen die Gelb-Rote Karte sah und Dennis Kreuzberg unmittelbar danach zum 1:3 traf, stand plötzlich der Sieger doch nicht mehr vorzeitig fest. Jerome Willocks brachte dann aber erst so richtig Spannung in die Partie, als er in der 80. und 81. Minute per Doppelpack den Ausgleich bescherte. Und auch de Schlusspunkt dieses Aufeinandertreffens war den Davaren gegönnt. In der letzten Spielminute traf Anas Lotfi zum völlig überraschenden Davensberger Sieg.

Heitmann war dementsprechend bedient: "Das war der absolute Wahnsinn. Uns hat das Glück komplett verlassen. Wir haben dann aber auch zu wenig gemacht und nur noch hinten drin gestanden. Davensberg hat nach dem direkten Anschluss neue Luft bekommen und wir haben aufgehört zu spielen." Davensberg Coach Masen Mahmoud konnte hingegen sein Glück kaum fassen: "Die Gelb-Rote Karte hat uns nochmal gepusht. Nach dem Spielverlauf war der Sieg natürlich etwas glücklich, aber im Fußball brauch man das. Man hat heute gesehen was für eine Moral die Mannschaft hat. Die haben immer weiter dran geglaubt, auch nach dem 0:3.

SV Herbern II - Davaria Davensberg     3:4 (3:0)
1:0 Höring (31.), 2:0 Amoev (60.)
3:0 Drews (64.), 3:1 Kreuzberg (70.)
3:2 Willocks (80.), 3:3 Willocks (81.)
3:4 Lotfi (90.)
Bes. Vork.: Gelb-Rote Karte für Herberns Maximilian Drews (68./Ball wegschießen)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 MS: Kosoric beerbt Förstermann in Greven
» [mehr...] (480 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Gelmer packt "Hörnschi" bei den Hörnern
» [mehr...] (419 Klicks)
3 Kreisliga B2 MS: Strump ist zurück in Alverskirchen
» [mehr...] (295 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Patric Dülberg wird Saxone
» [mehr...] (291 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Fabian Steghaus (Eintracht Münster)
» [mehr...] (290 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - Davaria Davensberg 7:2
SG Sendenhorst - TSV Handorf 3:1
SC Hoetmar - Ems Westbevern 1:3
TSV Ostenfelde - RW Milte 4:5
SV Herbern II - Davaria Davensberg 3:4
SV Rinkerode - SV Bösensell 0:3
SC Münster 08 II - VfL Sassenberg 4:0
FC Münster 05 - FC Greffen 5:1
GW Gelmer - Warendorfer SU 2:1
SW Havixbeck - GS Hohenholte 3:0
BW Aasee II - GW Albersloh 2:1
SC Füchtorf - SC Hoetmar 3:2
BSV Roxel II - Wacker Mecklenbeck 2:4
TuS Altenberge II - VfL Wolbeck II 0:2
TuS Ascheberg - SG Selm 1:1
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 2:0
Eintracht Münster - SC Everswinkel 3:2
SV Mauritz - BW Beelen 0:3
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
BW Beelen - SV Ems Westbevern 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Füchtorf 1:1
SC Hoetmar - SC Münster 08 II 0:2
GW Gelmer - FC Münster 05 6:1
TSV Handorf - Eintracht Münster 0:0
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 0:3
FC Greffen - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - BSV Roxel II 1:2
GW Albersloh - SV Bösensell 0:1
VfL Wolbeck II - Fortuna Schapdetten 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 3:2
GS Hohenholte - TuS Altenberge II 1:2
SC Nienberge - SV Rinkerode 0:0
RW Milte - SC Münster 08 III 6:4
Eintracht Münster II - TSV Handorf II 4:4
SC Everswinkel - SV Mauritz 3:2
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2