Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Bösensell hält am Dusel fest


von Pascal Bonnekoh

(09.03.20) Irgendwie schon beeindruckend, wie der SV Bösensell Woche für Woche ihre Spiele gewinnt. Am vergangenen Spieltag reichte ein später Treffer für drei Punkte in Albersloh, und auch beim Ortsnachbarn SV Rinkerode war trotz des klaren Ergebnisses von 3:0 (1:0) der Sieg lange Zeit nicht in Stein gemeißelt.

Zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt gingen dem SV Rinkerode die Spieler aus. Lediglich mit neun Mann aus dem eigentlich Kader der ersten Mannschaft traten sie gegen den Tabellenführer an. Mit Spielern aus der eigenen Zwoten, sowie einem Torwart aus den Altherren füllte Coach Roland Jungfermann seinen Kader auf. Dementsprechend negativ begann die Partie auch für den Gastgeber. Nachdem Florian Bußmann und Robin Voßkühler zunächst noch vor Rinkerodes Kasten scheiterten, lud der SVR höchstpersönlich zum Toreschießen ein.

Geschenkter Elfmeter und Eigentor

Nach einem haarsträubenden Fehlpass lief Bußmann plötzlich allein auf SVR-Schlussmann Uwe Dutkiewitz zu. Dem blieb nur das Foulspiel. Der gefoulte selbst verwandelte den fälligen Strafstoß souverän zur Gästeführung. Damit ging es auch erstmal in die Pause. Direkt nach dem Seitenwechsel lud wiederum Bösensell in Person von Niklas Klöfkorn ein. Seinen Fehlpass konnte der überraschte Stefanos Vasilaras jedoch nicht ausnutzen. Es wurde noch bitterer für den SVR. In der 53. Minute köpfte die Leihgabe der zweiten Mannschaft, Marvin Rottmann die Kugel nach einem Standard in den eigenen Kasten. Ärgerlich für den Spieler, der laut Jungfermann ansonsten eine ansprechende Leistung zeigte.

Rinkerode gab sich aber nicht auf und stellte offensiv um. "Wir haben aufgemacht und mit drei Stürmern gespielt", so Jungfermann. Ein Tor war dem Gastgeber aber nicht gegönnt. Stattdessen vollendete Lars Rückel eine Kontersituation in der 84. Minute zur Vorentscheidung. Für Jungfermann war die Niederlage durchaus bitter: "Wir haben ein ordentlich Spiel gemacht. Mit ein bisschen Spielglück wäre ein Unentschieden drin gewesen." SVB-Coach Fabian Leifken stimmte seinem Trainerkollegen in Teilen zu: "Dass wir gewonnen haben, war ok, aber 3:0 ist zu deutlich. Rinkerode hätte mindestens ein Tor verdient gehabt."

SV Rinkerode - SV Bösensell     0:3 (0:1)
0:1 Bußmann (25./Elf.), 0:2 Rottman (53./ET)
0:3 Rückel (84.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Peter Stöpel (SV Mauritz)
» [mehr...] (677 Klicks)
2 Querpass: Heimspiel-Regelkunde - Die Abstoßregel
» [mehr...] (360 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Sven Möllmann steht auf Entspannung mit einem Schuss Ehrgeiz
» [mehr...] (237 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Fabian Steghaus (Eintracht Münster)
» [mehr...] (228 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Robin Lackmann (SG Sendenhorst)
» [mehr...] (226 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - Davaria Davensberg 7:2
SG Sendenhorst - TSV Handorf 3:1
SC Hoetmar - Ems Westbevern 1:3
TSV Ostenfelde - RW Milte 4:5
SV Herbern II - Davaria Davensberg 3:4
SV Rinkerode - SV Bösensell 0:3
SC Münster 08 II - VfL Sassenberg 4:0
FC Münster 05 - FC Greffen 5:1
GW Gelmer - Warendorfer SU 2:1
SW Havixbeck - GS Hohenholte 3:0
BW Aasee II - GW Albersloh 2:1
SC Füchtorf - SC Hoetmar 3:2
BSV Roxel II - Wacker Mecklenbeck 2:4
TuS Altenberge II - VfL Wolbeck II 0:2
TuS Ascheberg - SG Selm 1:1
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 2:0
Eintracht Münster - SC Everswinkel 3:2
SV Mauritz - BW Beelen 0:3
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
BW Beelen - SV Ems Westbevern 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Füchtorf 1:1
SC Hoetmar - SC Münster 08 II 0:2
GW Gelmer - FC Münster 05 6:1
TSV Handorf - Eintracht Münster 0:0
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 0:3
FC Greffen - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - BSV Roxel II 1:2
GW Albersloh - SV Bösensell 0:1
VfL Wolbeck II - Fortuna Schapdetten 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 3:2
GS Hohenholte - TuS Altenberge II 1:2
SC Nienberge - SV Rinkerode 0:0
RW Milte - SC Münster 08 III 6:4
Eintracht Münster II - TSV Handorf II 4:4
SC Everswinkel - SV Mauritz 3:2
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2