Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle
Während Aschebergs Kapitän Dustin Hölscher (r.) den Zweikampf mit Paul Ulrich sucht, reklamiert er das Handspiel, welches in der 70. Minute zum Elfmeter für den TuS führte.

Das erwartete Schweinespiel


von Pascal Bonnekoh

(08.03.20) Auf dem Rasenplatz des TuS Ascheberg lieferten sich der Gastgeber und die Sportgemeinschaft aus Selm eine wahre Schlammschlacht. Bei schwierigen Bedingungen sicherte sich der TuS mit einem diskutablen Elfmeter einen Punkt. Aber auch die SG konnte mit dem 1:1 (0:0)-Unentschieden durchaus leben.

Aschebergs Coach Martin Ritz ging nach der Partie direkt ins Detail: "Nach einer richtig beschissenen Vorbereitung mit vielen verletzten Spielern war es das erwartete Schweinespiel. Das hatte mit Fußball wenig zu tun." Da konnte ihm Deniz Sahin auf der anderen Seite nur zustimmen: "Das war ein schwieriger Platz. Es gab viele lange Bälle von beiden Seiten. Im Grunde ist es ein gerechtes Unentschieden."

Hand oder keine Hand?

Der erste Treffer dieser Partie ließ lange auf sich warten. Erst in der 52. Minute brachte Marc Westrup die Gäste in Führung. Nach einer Ecke stiegen drei, vier Mann zum Kopfball hoch. Der Ball kam am Fünfer runter, wo Westrup die Kugel über die am Boden liegenden Spieler in den Winkel knallte. Über die Entstehung des Ascheberger Treffers könnte man hingegen wohl erstmal stundenlang diskutieren. Das sparen wir uns an dieser Stelle aber einfach.

Ein Schuss blockte Selm im eigenen Sechzehner mit dem Arm ab. Somit ergab sich die Frage, ob ein strafwürdiges Handspiel vorlag oder eben nicht. Für Ritz hätte es den Elfmeter nicht unbedingt geben müssen. Sahin wies lediglich auf die Komplexität dieser Situation hin und wollte dem Schiedsrichter nicht die Schuld geben: "Es ist schwierig, wie man in der Bundesliga auch sieht. Der Schiedsrichter war richtig gut." Dem konnte sich Ritz dann tatsächlich nur anschließen. Auch für ihn zeigte der Schiedsrichter eine "hervorragende Leistung." Dass sich diesbezüglich beide Trainer einig sind, gibt es wohl auch nur in den seltensten Fällen. Den fälligen Strafstoß verwandelte der kurz zuvor eingewechselte Florian Zahlten schließlich gekonnt. 

TuS Ascheberg - SG Selm     1:1 (0:0)
0:1 Westrup (52.), 1:1 Zahlten (70./Elf.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 MS: Kosoric beerbt Förstermann in Greven
» [mehr...] (480 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Gelmer packt "Hörnschi" bei den Hörnern
» [mehr...] (419 Klicks)
3 Kreisliga B2 MS: Strump ist zurück in Alverskirchen
» [mehr...] (295 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Patric Dülberg wird Saxone
» [mehr...] (291 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Fabian Steghaus (Eintracht Münster)
» [mehr...] (290 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - Davaria Davensberg 7:2
SG Sendenhorst - TSV Handorf 3:1
SC Hoetmar - Ems Westbevern 1:3
TSV Ostenfelde - RW Milte 4:5
SV Herbern II - Davaria Davensberg 3:4
SV Rinkerode - SV Bösensell 0:3
SC Münster 08 II - VfL Sassenberg 4:0
FC Münster 05 - FC Greffen 5:1
GW Gelmer - Warendorfer SU 2:1
SW Havixbeck - GS Hohenholte 3:0
BW Aasee II - GW Albersloh 2:1
SC Füchtorf - SC Hoetmar 3:2
BSV Roxel II - Wacker Mecklenbeck 2:4
TuS Altenberge II - VfL Wolbeck II 0:2
TuS Ascheberg - SG Selm 1:1
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 2:0
Eintracht Münster - SC Everswinkel 3:2
SV Mauritz - BW Beelen 0:3
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
BW Beelen - SV Ems Westbevern 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Füchtorf 1:1
SC Hoetmar - SC Münster 08 II 0:2
GW Gelmer - FC Münster 05 6:1
TSV Handorf - Eintracht Münster 0:0
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 0:3
FC Greffen - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - BSV Roxel II 1:2
GW Albersloh - SV Bösensell 0:1
VfL Wolbeck II - Fortuna Schapdetten 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 3:2
GS Hohenholte - TuS Altenberge II 1:2
SC Nienberge - SV Rinkerode 0:0
RW Milte - SC Münster 08 III 6:4
Eintracht Münster II - TSV Handorf II 4:4
SC Everswinkel - SV Mauritz 3:2
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2