Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle
Selms Tobias Lütjann (links) kann gegen Aasees Lennart Rettler (rechts) nur hinterherschauen

Selm reicht eine Halbzeit


von Pascal Bonnekoh

(15.09.19) Der SV BW Aasee II zeigte erneut lediglich über 45 Minuten eine gute Leistung. Nachdem man mit 1:1 in die Halbzeit ging, hieß es nach 90 Minuten 4:1 (1:1) für die angereiste SG Selm.

Die Partie hätte für Blau-Weiß nicht schlechter starten können. Noch ohne Punkte auf dem Konto ist bei Aasee das Selbstvertrauen ohnehin derzeit nicht das größte. Dann fing sich der Gastgeber auch noch nach acht Minuten ein Eigentor. Alexander Schwegler brachte einen Freistoß vor das Blau-Weiße Tor, wo Dominik Lieven den Ball unglücklich ins eigene Tor verlängerte. Doch die angeschlagene Aasee-Truppe bewies Moral. Eine viertel Stunde später vollendete Simon Brach einen schön herausgespielten Angriff und traf zum Ausgleich. Gegen müde wirkende Selmer ergab sich ein offenes Spiel.

Zwei Gesichter

Im zweiten Durchgang übernahm Selm die Kontrolle. Aasee-Coach Roman Bosse befürchtete es bereits: "Wir haben eigentlich alles gut gemacht in der ersten Halbzeit. Stellungsspiel war gut, Passspiel war gut, ich kann meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen. Doch in der zweiten Halbzeit kam dann der Zusammenbruch." Der dünne Kader der Blau-Weißen hinterließ erneut seine Spuren. Die SG zog das Tempo an und Aasee konnte einfach nicht mehr mithalten und zeigte sein zweites Gesicht.

Nach einer Kombination bis zum gegnerischen Sechzehner, sorgte Dennis Clement Dias für die Selmer Führung in der 48. Minute. Weiter ging es mit klaren Vorteilen auf Selmer Seite, doch die Tore blieben vorerst noch aus. In einem Schlusssprint trafen dann aber noch Niklas Neumann mit einem satten Fernschuss und Andre Zolda per Abstauber zum 1:4-Auswärtssieg. Selm-Coach Deniz Sahin fiel es schwer die Partie einzuordnen: "Vom Ergebnis her war das Spiel gut. Die erste Halbzeit war aber richtig schlecht. Das war das bisher schlechteste der Saison. Wir haben nicht wirklich gut gespielt, aber die Tore gemacht. Der Sieg ist wohl verdient, aber zwei Tore zu hoch."

SV BW Aasee II - SG Selm     1:4 (1:1)
0:1 Lieven (8./ET), 1:1 Brach (22.)
1:2 Clement Dias (48.), 1:3 Neumann (84.)
1:4 Zolda (89.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Peter Stöpel (SV Mauritz)
» [mehr...] (687 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Gelmer packt "Hörnschi" bei den Hörnern
» [mehr...] (280 Klicks)
3 Querpass: Heimspiel-Regelkunde - Die Abstoßregel
» [mehr...] (276 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Fabian Steghaus (Eintracht Münster)
» [mehr...] (265 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS: Sven Möllmann steht auf Entspannung mit einem Schuss Ehrgeiz
» [mehr...] (252 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - Davaria Davensberg 7:2
SG Sendenhorst - TSV Handorf 3:1
SC Hoetmar - Ems Westbevern 1:3
TSV Ostenfelde - RW Milte 4:5
SV Herbern II - Davaria Davensberg 3:4
SV Rinkerode - SV Bösensell 0:3
SC Münster 08 II - VfL Sassenberg 4:0
FC Münster 05 - FC Greffen 5:1
GW Gelmer - Warendorfer SU 2:1
SW Havixbeck - GS Hohenholte 3:0
BW Aasee II - GW Albersloh 2:1
SC Füchtorf - SC Hoetmar 3:2
BSV Roxel II - Wacker Mecklenbeck 2:4
TuS Altenberge II - VfL Wolbeck II 0:2
TuS Ascheberg - SG Selm 1:1
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 2:0
Eintracht Münster - SC Everswinkel 3:2
SV Mauritz - BW Beelen 0:3
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
BW Beelen - SV Ems Westbevern 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Füchtorf 1:1
SC Hoetmar - SC Münster 08 II 0:2
GW Gelmer - FC Münster 05 6:1
TSV Handorf - Eintracht Münster 0:0
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 0:3
FC Greffen - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - BSV Roxel II 1:2
GW Albersloh - SV Bösensell 0:1
VfL Wolbeck II - Fortuna Schapdetten 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 3:2
GS Hohenholte - TuS Altenberge II 1:2
SC Nienberge - SV Rinkerode 0:0
RW Milte - SC Münster 08 III 6:4
Eintracht Münster II - TSV Handorf II 4:4
SC Everswinkel - SV Mauritz 3:2
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2