Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A2

BSV Roxel II

Vorbereitung: Durchwachsen war es. "Wir hatten gute Spiele wie gegen Gelmer (1:3, d. Red.) oder gegen Borussia (Münster, 3:1-Erfolg für Roxel, d. Red.), aber auch richtig schlechte wie gegen Handorf (2:2, d. Red.) oder das Hohenholte (5:6 n.E., d. Red.)", berichtet Christian Hester. Ansonsten hatten die Roxeler dasgleiche Leid wie alle anderen: Nicht immer war es brechend voll an der Tilbecker Straße zu den Trainingszeiten. Das harte Los einer Zweiten, das harte Los eines Kreisligisten in der Vorbereitung eben. Zum Abschluss steht am Dienstag (20. August) noch ein Test gegen Albachtens Zwote an.

Spielsystem: Relativ variabel bleiben. Das ist das, was die Roxeler vorhaben. Mal mit einer Viererkette, mal auch mit Dreierkette. "Wir wollen dabei das Spiel schon ordentlich aufbauen und flach und schnell spielen", so Hester.

Auftaktprogramm: Ist doch eigentlich ganz nett. Aasees Zwote sowie die SG Selm. Zwei durchaus schlagbare Gegner für eine Mannschaft, die von vielen zum Geheimfavoriten gekürt wird. Aber Hester mahnt. "Aasee ist eine kleine Wundertüte und Selm sicher auch kein schlechter Aufsteiger", sagt der Coach, der aber zugibt: Das interne Ziel für den Saisonstart lautet klar drei Punkte. 

Schlüsselspieler: Hester macht das von verschiedenen Aufgaben abhängig. "Man braucht ein Kampfschwein wie Marvin Lamskemper, man braucht Spieler wie Gufäb Hatam, die vorne für Halligalli sorgen, und auch Kreative", plaudert der Übungsleiter aus dem Nähkästchen. Einen Max Leser oder Nils Schröder zählt Hester zur letzten Kategorie. Gerne würde er übrigens auch Kai Jurick zu seiner Achse hinzufügen - doch er fällt nun erst einmal verletzungsbedingt aus.

Saisonziel: "Wir wollen besser als letztes Jahr abschneiden", sagt Hester. Sprich: Besser als Platz acht. Könnte also alles heißen. Oder nichts. "Schreib, um Platz fünf herum...ach, nein, besser oberes Tabellendrittel, hört sich besser an. Oder?" Ja, hört es sich. Können wir mit arbeiten.

Titelfavoriten: Einige Kollegen zählen den BSV zum erweiterten Favoritenkreis. Hester wehrt das ab. "Ne, ne, ne!", sagt er lachend. Stattdessen sieht er die üblichen Verdächtigen aus Bösensell und Mecklenbeck ganz vorne. "Die beiden machen die oberen beiden Plätze unter sich aus." Auch Aufsteiger Havixbeck stuft er als brandgefährlich ein oder Altenberges Zwote.

 

Trainer: Bernd Westbeld und Christian Hester (2. Saison)

Zugänge:
Gerrit Rolwes (SC Nienberge)
Maximilian Leser (SC Nienberge)
Gufäb Hatam (eigene 1. Mannschaft)
Justus Gross (eigene 1. Mannschaft)
Pascal Roth (reaktiviert)

Abgänge:
Christopher Fritsch (Laufbahnende)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 MS: Wassmann kommt, Klute und Feldmann bleiben in Sprakel
» [mehr...] (629 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Jannick Horstmann wechselt zur Warendorfer SU
» [mehr...] (345 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: VfL Sassenberg macht seine Hausaufgaben
» [mehr...] (285 Klicks)
4 Kreisliga B2 MS: TSV Ostenfelde ist superzufrieden mit Bojku
» [mehr...] (269 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: Läuft beim FC Mecklenbeck
» [mehr...] (258 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - Centro Espanol Hiltrup 3:0
Werner SC II - GW Amelsbüren 2:4
BW Beelen II - SG Telgte II 5:1
Wacker Mecklenbeck III - TSV Ostenfelde 2:4
SC Capelle - Club Birati 5:0
RW Milte - VfL Sassenberg II 2:0
SC Gremmendorf - SV Südkirchen 3:3
SC Münster 08 III - GW Westkirchen 5:2
FC Greffen - SV Mauritz 1:1
GS Hohenholte - SV Rinkerode 1:2
BW Aasee II - SV Herbern II 3:4
Warendorfer SU - SC Hoetmar 4:1
SC Westfalia Kinderhaus II - VfL Sassenberg 2:3
BW Beelen - SC Münster 08 II 0:1
SW Havixbeck - SG Selm 1:2
BSV Roxel - TuS Ascheberg 2:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Altenberge II 2:3
GW Albersloh - SC Nienberge 2:0
GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
FC Münster 05 - SG Sendenhorst 2:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 4:1
BW Aasee II - TuS Altenberge II 3:3
Centro Espanol Hiltrup - SC Capelle 0:4
TuS Hiltrup II - Werner SC II 6:1
VfL Senden II - Saxonia Münster 2:1
GW Amelsbüren - BW Ottmarsbocholt 4:3
SG Telgte II - TSV Handorf II 1:1
SG Sendenhorst II - WSU II 0:2
SV Bösensell - GS Hohenholte 3:0
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 2:4
SW Havixbeck - BW Aasee II 3:4
TSV Handorf - SC Füchtorf 5:2
RW Alverskirchen - RW Milte 4:1
SV Mauritz - GW Gelmer 1:3
Eintracht Münster II - BSV Ostbevern II 4:1
SC Hoetmar - SC Westfalia Kinderhaus II 2:1
SG Sendenhorst - Warendorfer SU 1:3
SV Ems Westbevern - FC Greffen 3:3
BSV Roxel II - GW Albersloh 2:2
TuS Altenberge II - SG Selm 3:1
SV Herbern II - TuS Ascheberg 2:1
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 1:5
SC Münster 08 II - SC Everswinkel 5:0
Eintracht Münster - FC Münster 05 1:4
VfL Sassenberg - BW Beelen 4:1
SC Nienberge - VfL Wolbeck II 1:4
SC Hoetmar - GW Gelmer 2:0
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
SV Bösensell - VfL Wolbeck II 3:0
SV Bösensell II - Centro Espanol 2:3