Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A2
Mohamad Morsel erzielte nach einem Konter das 3:1 für Davaria.

Davensberg schlägt Appelhans


von Christian Lehmann

(09.10.19) Am Ende k... die Ente! Mit drei ganz späten Treffern hat Davaria Davensberg die Partie gegen Fortuna Schapdetten gedreht und nach Pausenrückstand noch mit 3:1 (0:1) gewonnen. Von einem glücklichen Sieg wollte in beiden Lagern nach dem Spiel dennoch niemand sprechen. Dass die Gäste ihre Führung bis zur 83. Minute überhaupt behaupteten, verdankten sie ihrem bärenstarken Schnapper Nils Appelhans. 

"Das war heute Davensberg gegen Appelhans", räumte auch Schapdettens Coach Marco Müller ein. "Wir hatten heute das Pech, dass Davensberg mit voller Kapelle aufgelaufen ist. Wenn die Jungs richtig Bock haben, hauen die in dieser Liga jeden Gegner weg."

"Eines unserer besten Spiele in dieser Saison"

Und sie hatten richtig Bock. Zwar setzten die Gäste durch Justin Ziepke nach einem Konter früh den ersten erfolgreichen Nadelstich (0:1/14.), danach spielte jedoch nur noch eine Mannschaft. "Wir haben den Gegner mit knapp 80 Prozent Ballbesitz an die Wand gespielt, hatten Chancen im Minutentakt und über 30 Ecken", sagte Davaren-Coach Masen Mahmoud. "Das war eines unserer besten Spiele in dieser Saison."

Trotzdem wollte die Murmel lange nicht rein. Rojhat Atalan setzte einen Kopfball knapp neben das Tor (19.), auch Jerome Willocks brachte den Ball aus einem Meter nicht an Hexer Appelhans vorbei (70.). Auf der Gegenseite hatte Ziepke auf Zuspiel von Karagöl sogar die Chance, das Spiel zu entscheiden (72.). "Wenn wir das 2:0 machen, gewinnen wir das Spiel. Auch, wenn's nicht verdient gewesen wäre", meinte Müller. 

Doch es kam für Fortuna wie schon in den Spielen gegen Wacker und Wolbeck. Nach einer durchaus strittigen Ampelkarte gegen Manuel Heumann (Müller: "Die zweite Gelbe kann man geben, die erste eher nicht") rackerte die Fortuna ab der 75. Minute zu zehnt weiter, doch der Druck wurde letztlich zu groß: Nach einem Flachschuss unten links in den Kasten von Appelhans stand's 1:1 (83.). "Den kann er vielleicht sogar halten. Aber gut, er hat vorher zehn Dinger rausgeholt", so Müller. Keine Chance hatte Appelhans gegen den Elfmeter von Anas Lotfi zum 2:1, zuvor war Spielertrainer Mahmoud in der Box gefoult worden (90.+2). Auch ihren dritten Gegentreffer kassierten die Gäste in der Nachspielzeit. Mohamed Morsel machte nach einem Konter alles klar (3:1/90+1).

Davaria Davensberg - Fortuna Schapdetten     3:1 (0:1)
0:1 Ziepke (14.), 1:1 Mahmoud Mahmoud (83.),
2:1 Lotfi (90.+2), 3:1 Morsel (90.+4)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (907 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (243 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
» [mehr...] (191 Klicks)
4 Kreisligen C Spieltagszusammenfassung: 16. Spieltag
» [mehr...] (188 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Roland Jungfermann beerbt Lukas Krumpietz bei der Warendorfer SU
» [mehr...] (179 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Warendorfer SU - SC Hoetmar 4:1
BW Aasee II - SV Herbern II 3:4
GS Hohenholte - SV Rinkerode 1:2
FC Greffen - SV Mauritz 1:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 4:1
FC Münster 05 - SG Sendenhorst 2:1
GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
SW Havixbeck - SG Selm 1:2
BSV Roxel - TuS Ascheberg 2:0
GW Albersloh - SC Nienberge 2:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Altenberge II 2:3
BW Aasee II - TuS Altenberge II 3:3
GW Amelsbüren - SC Capelle 1:2
TSV Ostenfelde - SG Sendenhorst II 3:1
RW Milte - TSV Handorf II 2:0
SV Teutonia Coerde - SV Mauritz III 2:1
SW Havixbeck - SV Herbern II 3:1
Westfalia Kinderhaus II - SC DJK Everswinkel 2:1
SC Hoetmar - TSV Handorf 0:8
SV Bösensell - SG Selm 3:0
SV Rinkerode - BW Aasee II 2:3
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:3
Warendorfer SU II - BW Beelen II 1:0
TuS Hiltrup II - Saxonia Münster 1:1
Concordia Albachten II - Birati 4:3
TuS Altenberge II - BSV Roxel II 0:2
SC Nienberge - Wacker Mecklenbeck 1:4
VfL Wolbeck II - Davaria Davensberg 4:4
Warendorfer SU - BW Beelen 4:2
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:2
Münster 08 II - GW Gelmer 2:0
SV Westbevern - SG Sendenhorst 2:1
SC Füchtorf - Münster 05 4:2
SG Sendenhorst II - WSU II 0:2
SG Telgte II - TSV Handorf II 1:1
GW Amelsbüren - BW Ottmarsbocholt 4:3
VfL Senden II - Saxonia Münster 2:1
TuS Hiltrup II - Werner SC II 6:1
Centro Espanol Hiltrup - SC Capelle 0:4
SV Ems Westbevern - FC Greffen 3:3
SG Sendenhorst - Warendorfer SU 1:3
SC Hoetmar - SC Westfalia Kinderhaus II 2:1
Eintracht Münster II - BSV Ostbevern II 4:1
SV Mauritz - GW Gelmer 1:3
RW Alverskirchen - RW Milte 4:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 5:2
SW Havixbeck - BW Aasee II 3:4
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 2:4
SV Bösensell - GS Hohenholte 3:0
GW Albersloh - GS Hohenholte 3:2