Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2 MS

Marcel Bonnekoh wird ab 2021/22 Cheftrainer des TuS Ascheberg. Foto: Teipel

Mal was Neues sehen


Von Fabian Renger

(14.01.21) Marcel Bonnekoh ist 31 Jahre jung. Sicherlich hat er schon einiges gesehen. Auch im Fußball. Er ist schließlich Co-Trainer der Ersten des SV Drensteinfurt in der Landesliga. Da kommst du schonmal herum. Und Bonnekoh ist Drensteinfurter. Immer schon gewesen. Allerdings nur noch bis Sommer. Dann steht was anderes an. Er wird Cheftrainer des TuS Ascheberg. Ligaunabhängig sagte er beim Tabellenvorletzten zu.

"Die Möglichkeit hat sich ergeben, das ist neue Herausforderung für mich", freut sich Bonnekoh. Als Oliver Logermann 2017 den SVD übernommen hatte, wurde er dessen rechte Hand und wich ihm seither nicht mehr von der Seite. Vorher hatte Bonnekoh, Inhaber der B-Lizenz, die A-Jugend der Stewwerter betreut. "Das ist das erste Mal, dass ich bei einem anderen Verein bin, ich habe lange drüber nachgedacht", gesteht er. Aber er hob den Daumen. In Ascheberg trifft er mit Tobias Kofoth und Yannick Westhoff auf zwei ehemalige Schützlinge aus Drensteinfurter Zeiten. Beide empfahlen den Ascheberger Verantwortlichen den baldigen Übungsleiter.

"Ein guter Typ"

"Er weiß, was er macht. Ist ein guter Typ", lobt derweil Oliver Gellenbeck, Aschebergs Sportlicher Leiter, seinen neuen Coach. "Er passte in unser Suchprofil. Es war wichtig, dass ein relativ junger Trainer kommt, der weiß, wie ein Dorfverein funktioniert, der hungrig ist und eine Trainerlizenz besitzt." Und: Der kein Problem hat, mit Oliver Glanemann zusammenzuarbeiten. Aschebergs Co-Trainer sollte laut Gellenbeck unbedingt an Bord bleiben. Das darf und wird er auch unter Bonnekoh.

Bis zum Saisonende hält derweil Interimscoach Benedikt Vester die Stellung. Als der Verein sich im Oktober von Martin Ritz trennte, sprang Vester, von Glanemann unterstützt, ein. Ein Spiel bestritt die Kombo in der Zusammensetzung. Dies ging 0:12 (!) verloren. Aber gut. Ist ja ewig her.

Auch in der TuS-Reserve (Kreisliga C4) hat Gellenbeck derweil alles festgezurrt. Felix Kaupa wird die Mannschaft auch in der neuen Saison antreiben.

Weitere Themen



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Davaria Davensberg weiterhin auf der Suche
» [mehr...] (313 Klicks)
2 Kreisliga B3 MS: Sendens Verjüngung mit Überraschung
» [mehr...] (117 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: Nico Rosendahl verstärkt die Defensive der SG Sendenhorst
» [mehr...] (105 Klicks)
4 Krombacher-Pokal: Wacker Mecklenbeck - SV Bösensell 3:1
» [mehr...] (85 Klicks)
5 Kreisliga B3 MS: Senden peilt mit Spiekermann/Reher die A-Liga an
» [mehr...] (71 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:1
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 4:4
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SV Südkirchen - Concordia Albachten 1:4
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
Klub Mladost - SG Dyckburg 2:3
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3
Davaria Davensberg - SW Havixbeck 2:2