Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Hiltrup auf Abwegen


Von Pascal Bonnekoh

(27.09.20) Der TuS Hiltrup II ist so ein wenig von ihrer anfänglichen Erfolgsspur abgekommen. Auf die zwei Auftakterfolge folgten mit der 0:2 (0:1)-Auswärtsniederlage bei Davaria Davensberg zwei Niederlagen. Dem Gegenüber erfreuen sich die Davaren an ihrer wiedergefundenen Kaltschnäuzigkeit.

TuS-Coach Manfred Theile war schnell bewusst, woran es seiner Mannschaft in diesem Spiel fehlte. Lediglich zwei ernstzunehmende Chancen erspielten sich die Gäste im Verlauf der gesamten Partie. Da Tim Lucas Vercelli und Marcel Lolaj ihre Möglichkeiten nicht nutzten, gingen die Hiltruper leer aus. Davensberg hingegeben vergab in dieser Saison schon so einiges an Torchancen. In diesem Spiel war die Truppe rund um Spielertrainer Masen Mahmoud aber endlich auch mal vor dem gegnerischen Tor erfolgreich.

Per Elfmeter den Deckel drauf

Den Anfang machte Jahja Raed kurz vor dem Pausentee, nachdem Mahmoud die Kugel in der gegnerischen Hälfte erobert hatte. Seine Flanke vollstreckte Raed zur Führung. Die Entscheidung zog sich bis spät in den zweiten Durchgang. Erst in der 85. Minute setzte Mohamed Morsel den Deckel drauf. Erneut eroberten die Hausherren früh die Kugel. Dieses Mal in Person von Raed, der sofort in den gegnerischen Sechzehner zog, wo er dann von den Beinen gerissen wurde. Morsel trat zum fälligen Strafstoß an und verwandelte.

Theile blieb nach Abpfiff nichts anderes übrig, als die Niederlage anzuerkennen: "Wir haben versucht Dampf zu machen, aber es nicht so wirklich hinbekommen. Davensberg hat eine routinierte Mannschaft  gestellt, die es clever gemacht hat. Gegen die ist es schwierig zu spielen, vor allem in Rückstand. Heute hat aber auf allen Positionen ein bisschen was gefehlt. Wir haben die zu wenig unter Druck gesetzt. Ein Sieg wäre heute niemals drin gewesen."

Mahmoud sah wiederum einige positive Tugenden in seiner Mannschaft aufkommen: "Wir sind durch den Kampf, die Laufbereitschaft und die Zweikämpfe ins Spiel gekommen. Wir wollten unbedingt zu null spielen und das hat man der Mannschaft angesehen. Wir standen hinten richtig gut und konnten durch unsere schnellen Spieler Nadelstiche setzen. Einziges Manko ist, dass wir eher das 2:0 machen müssen. Dadurch haben wir Hiltrup lange im Spiel gehalten."

Davaria Davensberg - TuS Hiltrup II     2:0 (1:0)
1:0 Raed (44.), 2:0 Morsel (85.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



heimspiel-newsletter
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 MS:Spielabbruch an der Pleistermühle
» [mehr...] (316 Klicks)
2 Krombacher-Pokal: GW Gelmer - BSV Roxel 4:6 n.E.
» [mehr...] (302 Klicks)
3 Krombacher-Pokal: GW Amelsbüren - Westfalia Kinderhaus 1:3
» [mehr...] (292 Klicks)
4 Kreisliga A1: TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
» [mehr...] (264 Klicks)
5 Kreisliga A2 Münster: BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
» [mehr...] (186 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - BG Gimbte 2:1
GS Hohenholte - BSV Roxel II 1:0
SV Mauritz - SV Fortuna Schapdetten 2:4
1. FC Gievenbeck II - SC Nienberge 4:1
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:3
FC Mecklenbeck - SG Selm 0:6
VfL Wolbeck II - Warendorfer SU 0:2
Davaria Davensberg - TuS Hiltrup 2:0
BW Ottmarsbocholt - SV Herbern II 5:2
TSV Handorf - Warendorfer SU II 0:0
SC Füchtorf - SC Münster 08 II 2:2
SV DJK Everswinkel - SV BW Beelen 2:4
VfL Sassenberg - SV Ems Westbevern 4:0
SG Sendenhorst - BSV Ostbevern 1:2
SV Mauritz - BG Gimbte 0:1
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 4:0
GW Albersloh - BSV Ostbevern 1:3
FC Greffen - Warendorfer SU II 2:2
SC Hoetmar - BW Beelen 3:5
VfL Sassenberg - SC DJK Everswinkel 1 1:0
TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 1:1
Eintracht Münster - SC Nienberge 3:1
BW Aasee II - Davaria Davensberg 5:1
BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
TuS Altenberge II - SW Havixbeck 3:1
VfL Wolbeck II - TuS Hiltrup II 1:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 1:0
BSV Roxel II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
SG Selm - Davaria Davensberg 3:0
Warendorfer SU II - SC DJK Everswinkel 1:0
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 2:0
BSV Roxel II - TuS Altenberge II 6:2
SV Herbern II - TuS Ascheberg 3:1
Warendorfer SU - FC Mecklenbeck 3:0
SV Rinkerode - VfL Wolbeck II 3:0
SV Fortuna Schapdetten - FC Münster 05 0:1
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 5:2
BSV Ostbevern - VfL Sassenberg 0:4
SV BW Beelen - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SV Mauritz 4:0
GW Albersloh - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - GS Hohenholte 1:1
SW Havixbeck - 1. FC Gievenbeck II 5:2
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:0
Wacker Mecklenbeck - BW Aasee II 3:2
BG Gimbte - Eintracht Münster 1:4
SC Münster 08 II - GW Albersloh 6:0
Warendorfer SU II - SC Hoetmar 0:1