Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Hiltrups Patryk Niemyt (mittig) kämpft mit Wackers Mika Lahrmann (rechts) um die Kugel.

Hiltrup kann Überraschung


Von Pascal Bonnekoh

(18.10.20) Nun hat es auch Wacker Mecklenbeck getroffen. Nachdem die Warendorfer SU letzte Woche erstmalig Punkte liegen ließ, stoppte an diesem Spieltag der TuS Hiltrup II den perfekten Mecklenbecker Lauf. Nach Rückstand gelang ihnen auf heimischer Pleite ein 1:1 (0:1).

Bereits zu Saisonbeginn, wussten die Aufsteiger aus Hiltrup zu überraschen. Die Truppe von Manfred Theile setzte sich gegen die damaligen Favoriten aus Ascheberg und Selm eindrucksvoll durch. Ein ähnliches Schicksal traf jetzt auch Wacker. Zunächst kamen die Favoriten ihrer Rolle aber noch pflichtbewusst nach. In der 26. Spielminute beförderte Sven Berghaus nach Vorlage von Michael Averweg, der den fehlenden Jan Hoffmann als Kapitän vertrat, die Kugel aus 18 Metern sehenswert in den gegnerischen Kasten.

Hiltruper Freude 

Neben Hoffmann fehlte den Gäste auch Paul Marciniak. Die sonst so überragende Mecklenbecker Offensive gelang es daher nicht ihr volles Potential zu entfalten. Stattdessen kamen die Hiltruper zurück in die Partie. Niklas Mersmann marschierte über die rechte Seite und setzte zur Flanke an. Just in diesem Moment entschied er sich dann aber doch nochmal um und düpierte den etwas zu weit vorne stehenden Mecklenbecker Schlussmann (65.). In den Schlusssekunden hatte der eingewechselte Dominik Hardensett die Möglichkeit, die drei Punkte doch mit nach Mecklenbeck zu nehmen. Daraus wurde jedoch nichts und damit war die Hiltruper Überraschung perfekt.

"Wir sind total happy. Uns fehlen so viele Leute. Trotzdem war das heute kämpferisch ein überragendes Spiel. Und wir haben uns nicht nur hinten reingestellt, sondern auch selber gute Konterchancen erspielt und endlich mal auch das Glück des Tüchtigen auf unserer Seite gehabt", so Theile nach Abfpiff. Costa Fetsch war wiederum eher weniger zufrieden: "Das war ziemlich ärgerlich aus meiner Sicht, vor allem da wir in Führung gegangen sind und eigentlich kaum etwas zugelassen haben. Hiltrup hat aber ebenfalls wenig zugelassen. Die standen richtig gut. Das war ein eher ereignisarmes Spiel. Insgesamt hat Hiltrup den Punkt aber auch verdient."

TuS Hiltrup II - Wacker Mecklenbeck     1:1 (0:1)
0:1 Berghaus (26.), 1:1 Mersmann (65.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Davaria Davensberg weiterhin auf der Suche
» [mehr...] (295 Klicks)
2 Kreisliga B3 MS: Sendens Verjüngung mit Überraschung
» [mehr...] (116 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: Nico Rosendahl verstärkt die Defensive der SG Sendenhorst
» [mehr...] (105 Klicks)
4 Krombacher-Pokal: Wacker Mecklenbeck - SV Bösensell 3:1
» [mehr...] (85 Klicks)
5 Kreisliga B3 MS: Senden peilt mit Spiekermann/Reher die A-Liga an
» [mehr...] (71 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:1
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 4:4
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SV Südkirchen - Concordia Albachten 1:4
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
Klub Mladost - SG Dyckburg 2:3
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3
Davaria Davensberg - SW Havixbeck 2:2