Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Bartosz Nahajowski (r.) lässt es in Zukunft ruhiger angehen und wird wenn überhaupt nur noch in der Zweiten auflaufen.

Größere Liga kann kommen


von Pascal Bonnekoh

(21.06.22) In der abgelaufenen Spielzeit musste GW Albersloh die Partie gegen Wacker Mecklenbeck abschenken, da man schlicht und einfach keine Mannschaft zusammen bekam. Das soll in der kommenden Saison auf keinen Fall nochmal passieren. Und da gleichzeitig die A-Ligen wieder ein wenig aufgeplustert werden, hat man bei GW Albersloh den Kader mal eben ordentlich aufgepeppt.

Der erste Neuzugang hört auf den Namen Ole Lenze und kommt vom Absteiger VfL Wolbeck II. "Er wird jetzt 20 Jahre alt, war letztes Jahr im Kader der Ersten dabei und hat diese Saison komplett in der Zweiten gespielt. Er ist Linksfuß und hat viele Albersloher Freunde", so sein neuer Coach Julian Spangenberg. Dank des stärkeren linken Fußes wird man Lenze wohl hauptsächlich auch auf der linken Seite wiederfinden. Der nächste externe Neuzugang kommt aus der Hessenliga und heißt Emre Gülenz. Am Ende dieser Saison hat er zwar bereits einmal für die Grün-Weißen gekickt, aber für Spangenberg ist er dennoch "ein absoluter Neuzugang." Der Übungsleiter beschreibt den erfahrenen Kicker als sehr ballstark, schnell und mit einem guten Abschluss. 

Zehn Neuzugänge und drei Abgänge

Das war es dann auch schon mit den externen Neuzugängen. Trotzdem kann Spangenberg in der kommenden Spielzeit auf deutlich mehr Spieler zugreifen. Simon Spangenberg, Bruder des Trainers und Keeper, ist mit den Arbeiten an seinem Haus so gut wie fertig und greift nach einem Jahr Pause wieder an. Dazu bekommt man Unterstützung aus der Zweiten. Lucas Herrmann wagt den Sprung aus der Kreisliga C in die A-Liga. Mit 23 Buden im Gepäck hat er ein ordentliches Empfehlungsschreiben dabei. "Ich habe selbst mit ihm zusammengespielt und weiß, dass er gut und ein guter Typ ist. Er kann den Sprung schaffen. Das ist ein Neuzugang, den man ernst nehmen muss", so Spangenberg.

Abschließend kommen wir zur starken Albersloher Jugend, die jüngst in der Leistungsliga den vierten Platz belegt hat. Von dieser Truppe schließen sich gleich sechs Jungs der ersten Mannschaft an. Mit Bennet Rehbaum und Alejandro Bartmann bekommt Spangenberg zwei neue Innenverteidiger in seine Reihen. Rehbaum dürfte sogar noch ein weiteres Jahr in der U19 zocken, aber man will ihn bereits jetzt schon in der ersten Mannschaft integrieren. Weiter geht es mit Jonas Schnecking, der ebenfalls noch ein Jahr in der A-Jugend spielen könnte. Ihn wird man voraussichtlich auf der Sechs wiederfinden. Marius Johanny ist mit seinem hohen Tempo und ordentlichen Abschluss wiederum eher ein Spieler für die Flügel.

Mit Maximilian Große Perdekamp kann sich der Coach auf einen vielseitig einsetzbaren Kicker freuen, der beide Außenverteidigerpositionen, sowie die Sechs bekleiden kann. Der letzte Neuzugang hört auf den Namen Otto Hiegemann. In ihm bekommt Spangenberg nicht nur einen guten und lauffreudigen Techniker, sondern wohl auch einen Kicker, der bei allen Mitspielern beliebt ist und immer gute Laune versprüht. Ganz ohne Abgänge kommen die Grün-Weißen aber auch nicht daher. Matthias Hecker und Bartosz Nahajowski wollen sich ein wenig zurückziehen. Beide wird man jedoch möglicherweise in der zweiten Mannschaft wiederfinden. Jannis Rieger hängt seine Schuhe wiederum endgültig an den Nagel. 

weitere Themen



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Fußballkreis Münster führt "Perspektivliga" ein
» [mehr...] (431 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Trainerübersicht 2023/24
» [mehr...] (222 Klicks)
3 Kreisliga B2 MS: Westkirchen verlängert mit Westhues und holt drei Neue
» [mehr...] (217 Klicks)
4 Kreisliga B2 MS: RW Alverskirchen setzt weiter auf Strump
» [mehr...] (216 Klicks)
5 Kreisliga B3 MS: SC Gremmendorf stellt ersten Neuzugang vor
» [mehr...] (190 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    W. Mecklenbeck 17    58:15 44  
2    SV Mauritz 06 18    58:21 44  
3    Falke Saerbeck 18    46:23 44  
4    Holtwick 17    55:18 43  
5    Arm. Ibbenbüren 18    57:26 43  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Herbern II - GS Hohenholte 3:4
SC Nienberge - SG Selm 1:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Ascheberg 0:2
TuS Hiltrup II - GW Albersloh 2:0
BSV Ostbevern - SV Mauritz 1:2
SC Everswinkel - SC Füchtorf 1:2
SG Telgte - Eintracht Münster 4:1
TSV Handorf - Münster 05 3:4
VfL Sassenberg - Westfalia Kinderhaus III 4:2
SV Bösensell - TuS Saxonia Münster 3:3
SV Rinkerode - BSV Roxel II 2:2
BW Aasee II - 1. FC Gievenbeck II 1:2
SG Sendenhorst - SV Ems Westbevern 1:1
SC Münster 08 II - FC Greffen 3:0
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 0:1
SW Havixbeck - GW Amelsbüren 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
BSV Roxel II - SW Havixbeck 4:1
SV Herbern II - SV Bösensell 1:2
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 3:0
Eintracht Münster - VfL Sassenberg 0:6