Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2 MS

Hiltrups vier Neuzugänge: Killian Schmitt (oben links), Mehmet Ipek (oben rechts), Diogo Marques (unten links) sowie Jannik Jakobtorweihe. Fotos: TuS Hiltrup

Ein Neuzugang? Langweilig! Hiltrup präsentiert gleich vier


Von Marie Beermann und Fabian Renger

(10.06.22) Die Kaderplanung für die zweite Mannschaft des TuS Hiltrup läuft voran. Vier neue Leute stellte der Verein im Laufe der Woche vor, die in der nächsten Saison für die Blau-Weißen in der Kreisliga A auflaufen sollen.

Neuzugang Nummer eins ist Jannik Jakobtorweihe. Der Innenverteidiger ist 21 Jahre jung, ein alter Bekannter des TuS Hiltrup und kehrt nach zweijährigem Aufenthalt beim SV Rinkerode wieder zurück zu seinem Heimatverein ans Osttor.  Bei den Rinkerodern entwickelte er sich trotz seines jungen Alters zu einem gestandenen Stammspieler in der Kreisliga A. Hiltrups Coach Elvir Osmoni freut sich schon diebisch, wie er auf der Hiltruper Facebook-Seite erklärt: „Als feststand, dass ich die Mannschaft übernehme, hatte ich klare Vorstellungen. Janni ist groß, robust und kann sehr gut mit dem Ball umgehen. Er passt zu 100 Prozent in unser Profil und unseren Ideen.“

In der nächsten Saison werden außerdem zwei junge Spieler den TuS verstärken. Der 18-jährige Diogo Marques kommt von Borussia Münsters U19 zu den Hiltrupern, vom SC Münster 08 kommt der 19-jährige Killian Schmitt. Osmoni wollte Marques schon zweimal für die U19 in Hiltrup verpflichten - jetzt hat es halt für die Senioren geklappt. Ist ja auch okay. "Er [Diogo Marques, d. Red.] hat bei Borussia eine gute Ausbildung erhalten und in der Bezirksliga auf sehr guten Niveau gespielt. Killian kann ebenfalls auf eine gute Ausbildung bei 08 zurückblicken, ist noch sehr jung und das Entwicklungspotential ist noch lange nicht ausgeschöpft ", meint der Neu-Trainer der Hiltruper.

Neuzugang Nummer vier ist auch ein alter Bekannter in Hiltrup. Genau wie Jakobtorweihe kommt Mehmet Ipek vom Ligakonkurrenten aus Rinkerode zurück zum TuS. Ipek ist 21 Jahre jung und im Sturm zuhause. Osmoni sagt: "Er ist ein guter Junge und sehr fleißig, ein richtiger Arbeiter vorne." 

weitere Themen



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 1. Spieltag
» [mehr...] (509 Klicks)
2 Kreisliga B1 MS: Mo Seye kickt jetzt in der Schlage
» [mehr...] (410 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: SC Türkiyems Zukunft in der B-Liga steht auf der Kippe
» [mehr...] (391 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 1. Spieltag
» [mehr...] (374 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS 22/23: Quickies, 1. Spieltag
» [mehr...] (319 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Horstmar 1    5:0 3  
2    SF Gellendorf 1    6:3 3  
3    GWA Rheine 1    5:2 3  
4    Oeding 1    4:1 3  
5    FSV Ochtrup 1    4:2 3  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SG Telgte II - SV Mauritz 1:2
SC Münster 08 II - SV Ems Westbevern 1:3
TSV Handorf - SC Westfalia Kinderhaus III 3:0
VfL Sassenberg - 1. FC Gievenbeck II 1:1
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:1
Fortuna Schapdetten - SG Selm 1:1
SV Bösensell - GW Albersloh 1:1
SV Herbern II - TuS Saxonia Münster 3:1
TuS Hiltrup II - GW Amelsbüren 1:4
BW Aasee II - Eintracht Münster 1:3
BSV Ostbevern - Warendorfer SU 0:1
TuS Ascheberg - BSV Roxel II 5:4
SW Havixbeck - BW Ottmarsbocholt 3:0
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:1
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.