Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Rinkerode hält Davensberg hin


Von Pascal Bonnekoh

(29.11.21) Der SV Rinkerode war im Aufeinandertreffen mit Davaria Davensberg zwar die spielbestimmende Mannschaft, aber auf die Führung mussten die Rinkeroder dann doch eine Weile warten. Davensberg war drauf und dran mindestens einen Punkt mitzunehmen, aber schlussendlich gewann der SV Zuhause dann doch relativ deutlich mit 3:0 (0:0). 

Im ersten Durchgang hatten die Rinkeroder auch schon ihre Chancen zur Führung, aber die Kugel wollte einfach nicht ins Tor. "Der einzige Wehrmutstropfen ist, dass wir es früher hätten klar machen können und müssen. Wir hatten in der ersten Halbzeit schon gute Chance. So hält man Davensberg im Spiel. Es hätte in den Zeitungen auch heißen können, dass Rinkerode 0:1 verliert und nicht weiß warum", berichtet SV-Coach Sven Kuschel. 

Tabellendritter mit Zwei-Punkte-Schnitt

Und auch zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang den Rinkerodern nicht der Dosenöffner. Auch, weil Andreas Stilling im Tor der Davaren einen guten Tag erwischte. Nach rund 70 gespielten Minuten war es dann aber doch soweit. Nach Vorlage von Sinthusen Chelvanathan traf Kapitän Alexander Kiel. Kurze Zeit später zeigte der Unparteiische auf den Punkt. Zum fälligen Strafstoß trat Torjäger Jan Hoenhorst an. "Der Elfmeter wurde leider nicht verwandelt. Den hat Jan nicht so gut geschossen", so Kuschel. Hoenhorst machte seinen Fehler aber wieder gut. In der 81. Spielminute erhöhte er dann doch auf 2:0. Und kurz vor Ende der Partie traf dann auch noch Nico Kreimer mit einem Schuss aus der zweiten Reihe zum 3:0-Endstand.

"Davensberg hat es echt gut gemacht. Die standen kompakt und haben immer wieder versucht Nadelstiche zu setzen. Wir haben aber auch gut verteidigt und guten Fußball gespielt. Wir haben es nach vorne echt gut gemacht. Daher würde ich sagen, dass wir der verdiente Sieger sind. Das war ein schöner Tag für uns. Wir sind jetzt Tabellendritter und haben im Schnitt zwei Punkte pro Spiel geholt", fasst Kuschel die Partie zusammen.

SV Rinkerode - Davaria Davensberg     3:0 (0:0)
1:0 Kiel (69.), 2:0 Hoenhorst (82.),
3:0 Kreimer (86.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Fetsch wirft bei Wacker das Handtuch
» [mehr...] (889 Klicks)
2 Kreisliga B2 MS: Gunnar Weber lässt die Liga zittern
» [mehr...] (466 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: Stefan Bruns zur Erfolgsstory bei BW Beelen
» [mehr...] (411 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Krasenbrink kann nun zum Training radeln
» [mehr...] (376 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Alles klar - Bruns bleibt Trainer be BW Beelen
» [mehr...] (151 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SG Selm - BW Ottmarsbocholt 5:0
SV Rinkerode - Warendorfer SU 2:4
Wacker Mecklenbeck - Davaria Davensberg 1:1
BW Aasee II - TuS Ascheberg 0:1
SV Ems Westbevern - Warendorfer SU II 2:2
SG Sendenhorst - SC Everswinkel 5:3
SC Füchtorf - BSV Ostbevern 2:2
SC Münster 08 II - VfL Sassenberg 2:2
SC Nienberge - SV Fortuna Schapdetten 1:3
Warendorfer SU II - SG Sendenhorst 0:0
BW Beelen - SV Ems Westbevern 2:0
FC Greffen - SC Münster 08 II 3:3
TSV Handorf - SC Hoetmar 5:2
VfL Sassenberg - SC Füchtorf 2:3
GS Hohenholte - BG Gimbte 4:1
TuS Saxonia Münster - SC Westfalia Kinderhaus II 0:3
Eintracht Münster - SW Havixbeck 6:1
1. FC Gievenbeck II - SV Mauritz 4:1
SV Herbern II - TuS Ascheberg 1:2
Warendorfer SU - Wacker Mecklenbeck 3:2
BW Ottmarsbocholt - SV Rinkerode 1:2
GW Albersloh - VfL Wolbeck II 2:1
BSV Roxel II - FC Münster 05 3:3
BW Aasee II - SV Herbern II 1:6
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 0:1
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 3:0
SG Selm - Warendorfer SU 0:3
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 4:0
SV Fortuna Schapdetten - BSV Roxel II 2:4
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 6:0
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 2:4
SV Ems Westbevern - SC Everswinkel 2:3
SC Füchtorf - BW Beelen 1:4
SG Sendenhorst - TSV Handorf 2:1
VfL Sassenberg - FC Greffen 6:0
TuS Altenberge II - BG Gimbte 3:2
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 3:4
SV Mauritz - SC Nienberge 0:3
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:0
Davaria Davensberg - BW Aasee II 2:1
1. FC Gievenbeck II - BG Gimbte 1:1
SV Herbern II - Wacker Mecklenbeck 1:6
Davaria Davensberg - SG Selm 1:3
BW Ottmarsbocholt - VfL Wolbeck II 2:3
Warendorfer SU - TuS Hiltrup II 3:2
TuS Ascheberg - SV Rinkerode 1:3
TuS Altenberge II - FC Münster 05 3:2
BSV Roxel II - SW Havixbeck 2:1
GS Hohenholte - SV Fortuna Schapdetten 3:2