Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Sebastian Pander (l.) steht mit seinen Davaren endlich nicht mehr auf dem letzten Tabellenplatz.

Beruhigt in die Winterpause


Von Pascal Bonnekoh

(19.12.21) So gerade noch rechtzeitig ist Davaria Davensberg kurz vor der Winterpause aufgetaut. Nach dem überraschendem Unentschieden gegen Wacker Mecklenbeck schlug man im Nachholspiel des 14. Spieltages Zuhause jetzt auch noch BW Aasee II mit 2:1 (1:0). Damit holten die Davaren nicht nur extrem wichtige Punkte gegen den Abstieg, sondern übergeben dank des besseren Torverhältnisses sogar die Rote Laterne an die Blau-Weißen.

"Das war letztendlich ein verdienter Sieg. Wir haben in der Rückrunde jetzt vier Punkte geholt und damit so viele, wie in der gesamten Hinrunde. Wir wollten heute auf jeden Fall mit einem Sieg in die Winterpause gehen. Noch schöner ist, dass wir gegen Wacker auch schon einen Punkt geholt haben. Jetzt können wir alle beruhigt in die Feiertage gehen", berichtet der glückliche Coach der Davaren, Mike Raed.

Negativspirale aus den Köpfen verbannen 

Der Sieg hätte wiederum laut dem Übungsleiter auch deutlich höher ausfallen können. Nach einem guten Start der Blau-Weißen netzte Mohammed Kassassir zum 1:0 für die Hausherren ein (13.). Er schnappte sich in der gegnerischen Hälfte die Kugel, marschierte auf das Tor zu und schloss sehenswert mit dem rechten Außenrist ab. "Wir haben durch einen individuellen Fehler das Gegentor bekommen. Dann waren wir in der bitteren Situation, dass wir anrennen müssen. Dadurch entstanden bei uns Lücken", so Aasees Coach Felix Schatz. Diese Lücken wussten die Hausherren ziemlich gut auszunutzen. Immer wieder tauchte man vor dem Blau-Weißen Tor auf. Lediglich an der Chancenverwertung haperte es.

"Es kann nicht sein, dass die ganze Mannschaft vor dem Tor steht und der Ball nicht reingeht", so Raed. Immerhin erhöhte Benedikt Godek aus dem Gewusel heraus in der 75. Minute auf 2:0. Aasee blieb mit einem Treffer kurz daraufhin aber in Schlagdistanz. Nach einem tiefen Ball von Jann Straten sorgte Nick Steffen für den Anschlusstreffer (79.). "Für Nick freut es mich besonders, weil er in den letzten Wochen viel gearbeitet, aber wenig getroffen hat", berichtet Schatz. Raed sah wiederum seine Mannschaft schon leer ausgehen: "Ich habe der in 75. Minute gesagt, dass wenn wir die drei Punkte nicht mitnehmen, ich reingehe und weg bin. Es hätte 8:0 stehen können und dann zittern wir uns durch sowas noch durch. Das hätte richtig ins Auge gehen können."

Zum Leidwesen der Gäste war damit die Aufholjagd aber auch schon wieder beendet. Somit geht Aasee als Tabellenschlusslicht in die Winterpause. "Ich kann den Jungs nichts vorwerfen. Die Einstellung hat gestimmt. Im Moment läuft einfach viel gegen uns. Wir haben heute, wie letzte Woche gegen Ascheberg, ein gutes Spiel gemacht, dass man nicht verlieren muss. Jetzt haben wir den Jungs die Botschaft mitgegeben, Fußball mal aus dem Kopf zu löschen. Sie sollen nicht bei Fußball.de reingucken und auch nicht bei uns in die Chatgruppe. Mit jeder Niederlage baut sich eine Negativspirale auf. Wir wollen mit frischen Köpfen wieder reinstarten."

Davaria Davensberg - BW Aasee II     2:1 (1:0)
1:0 Kassassir (13.), 2:0 Godek (75.),
2:1 Steffen (79.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Wacker Mecklenbeck stellt drei weitere Neuzugänge vor
» [mehr...] (493 Klicks)
2 Kreisliga A3 MS: Anschwitzen, 26. Spieltag
» [mehr...] (264 Klicks)
3 Querpass: Kreis Münster fiebert Pokalendspiele entgegen
» [mehr...] (261 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Quickies, 27. Spieltag
» [mehr...] (259 Klicks)
5 Kreisliga B2: Quickies - 27. Spieltag
» [mehr...] (224 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - SW Havixbeck 2:4
BG Gimbte - TuS Altenberge II 0:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 5:1
Warendorfer SU - SG Selm 4:2
Davaria Davensberg - SV Rinkerode 1:2
SV Herbern II - BW Aasee II 2:3
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
SC Nienberge - GS Hohenholte 2:1
FC Greffen - SC Füchtorf 1:0
TuS Ascheberg - Warendorfer SU 1:3
Warendorfer SU II - SC Everswinkel 0:3
SV Fortuna Schapdetten - SW Havixbeck 2:4
Münster 05 - TuS Altenberge II 5:3
Fortuna Schapdetten - GS Hohenholte 2:2
Eintracht Münster - SC Nienberge 0:4
SW Havixbeck - BSV Roxel 2:6
SV Mauritz - Saxonia Münster 5:2
BG Gimbte - 1. FC Gievenbeck 1:1
SG Selm - Davaria Davensberg 5:1
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 2:1
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 4:2
VfL Wolbeck II - BW Ottmarsbocholt 8:0
BW Aasee II - GW Albersloh 2:0
VfL Sassenberg - BSV Ostbevern 1:2
SG Sendenhorst - SC Hoetmar 1:2
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 1:2
SC Füchtorf - Warendorfer SU II 3:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 1:7
TuS Hiltrup II - Warendorfer SU 1:2
FC Münster 05 - Eintracht Münster 3:0
BSV Ostbevern - SC Hoetmar 1:2
TuS Hiltrup II - BW Aasee II 4:0
SV Herbern II - VfL Wolbeck II 2:0
SG Selm - Wacker Mecklenbeck 3:1
BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 2:5
GW Albersloh - SV Rinkerode 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:4
BW Beelen - Warendorfer SU II 4:1
BSV Ostbevern - SC Everswinkel 0:3
VfL Sassenberg - TSV Handorf 2:0
SC Münster 08 II - SC Hoetmar 0:2
TuS Saxonia Münster - BSV Roxel II 1:3
SV Fortuna Schapdetten - FC Münster 05 3:0
SW Havixbeck - BG Gimbte 0:0
BSV Roxel II - SV Mauritz 0:3
FC Greffen - SV Ems Westbevern 1:2
GS Hohenholte - SW Havixbeck 0:0
Warendorfer SU II - SC Münster 08 II 2:1
SC Hoetmar - SV Ems Westbevern 0:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:0